Autor Thema: Riedwiesenhof Soft-Matten, wer hat Erfahrung?  (Gelesen 3673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline IsheTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 194
Hallo,
wer hat die Softmatten von Riedwiesenhof in Gebrauch und kann über seine Erfahrungen berichten?

Offline turbo

  • *Batteriebetriebene Kampfkugelmotivatorin*
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 152
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Mensch sieht nur mit dem Herzen gut !
Re: Riedwiesenhof Soft-Matten, wer hat Erfahrung?
« Antwort #1 am: 21.07.09, 01:31 »
Hallo Ishe  :),
ich habe sowohl die Softmatten als auch die Paddockplatten vom Riedwiesenhof in Benutzung.

Die Softmatten habe ich in meinem Offenstall (6m x 3m) auf einem festgerütteltem Magermagerbetonbett ausgelegt und die liegen nach 3 Jahren permanenter Benutzung immer noch genauso wie verlegt  :D und das obwohl meine beiden Kampfponys  ;D da schon mal rein und rausfetzen und auch mal draufkloppen  ;D.

Mein Welsh-Cob (dieses verzärtelte Prinzenpony, grins  ;)) mag sich ohne Einstreu allerdings nicht drauflegen  ::), mein Fjord ja (aber der legt sich sowieso überall hin, lach).

Ich benutze die Matten seit letztem Jahr in Verbindung mit Leinstroheinstreu und das klappt sehr gut  :D.
Takvuri, mein Welsh-Cob, hat sonst im Sommer wegen der Bremsen (da geht er tagsüber nämlich nicht mehr raus  ::), nicht mal zum äppeln oder strullen  :P) immer auf die nackten Matten gestrullt und das war dann doch sehr unhygienisch, auch wenn es gut abfloss, aber es müffelte doch immer sehr nach Urin. Ich habe dann zwar zur Geruchsbindung Kalk raufgestreut und das hat auch geklappt, aber ich stehe ja nicht den ganzen Tag da und warte aufs pieselde Pony, damit ich dann Kalk streuen kann  ;).

Falls du die Matten ohne Einstreu verwenden willst, dann hoffe ich, du hast ein Pony was sich überall hinlegt. Ich habe nun schon öfter gehört, daß einige Pferde nicht sehr gerne auf den Softmatten liegen  ::).

In meinem neuen OS am Haus (5m x 9m, alte Scheune), werde ich wohl mal die Matten von Pferdestallmatten.de ausprobieren, da habe ich bis jetzt nur Gutes von gehört.
Ich würde den Pferden allerdings immer irgenwo etwas eingestreutes zum draufpieseln anbieten (dafür werde ich die Softmatten nehmen, ich habe noch welche) und dann halt es mit einer Liegefläche mit den o.g. Matten  ohne Einstreu.

Ich habe die Softmatten auch noch in den Bereichen im Auslauf ausgelegt wo die Heunetze hängen. Direkt darunter, dann kann man gut liegengebliebenes wegfegen  :D. Und rundrum mit Paddockplatten, auf denen die Ponys dann stehen und dadurch rutschen die Softplatten auch nicht auseinander.
Viele Grüße
Turbo

Schwinge Dich zum Mond empor.Selbst wenn Du ihn verfehlst, landest Du bei den Sternen !

Zuviel Perfektion ist der Untergang der Harmonie!

Offline IsheTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 194
Re: Riedwiesenhof Soft-Matten, wer hat Erfahrung?
« Antwort #2 am: 21.07.09, 07:56 »
Vielen Dank für Deine Antwort, ich dachte schon, keiner hat die Dinger! Die Platten für außen hatte ich im letzten Stall auch in Gebrauch und war sehr zufrieden. Jetzt schwanke ich zwischen den Matten von Drainoflex und den Soft-Matten, wobei letztere wesentlich billiger sind. Ich würde eine Pipi-Ecke in der Box machen, wo ich ein wenig Späne hinstreue, Stuten pinkeln ja eh eher an den Rand oder in die Ecke. Tagsüber könnte sie in die anderen Boxen pinkeln, die sind eingestreut..
Tja, ich hab keine Ahnung, ob sie sich hinlegen würde oder nicht. ei den Drainoflex-Matten weiß ich von einigen, daß sich die Pferde da ganz gerne drauflegen..Wenn ich zusätzlich einstreuen müßte, hätte ich nix gewonnen. Mein Problem ist, daß unser Mistabholer keine Späne will, ich hätte zwar einen Misthaufen in der Nähe zur Verfügung, aber da müßte ich täglich ca.200m mit voller Karre hinlatschen und das ist ganz schön ätzend, das machen wir jeden Sommer so, weil der Mist im Sommer zu sehr stinkt. Im Winter hätte ich da weniger Bock drauf...

Offline Walle

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 761
    • Pferde-eck.de und walles-pferderat.de
Re: Riedwiesenhof Soft-Matten, wer hat Erfahrung?
« Antwort #3 am: 22.07.09, 22:40 »
Suchfunktion schmeißt jede Menge zu Riedwiesenhof aus !
Lasst mich gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, lasst mich mutig mein Bestes geben!
(Special Olympics Eid)

Offline IsheTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 194
Re: Riedwiesenhof Soft-Matten, wer hat Erfahrung?
« Antwort #4 am: 23.07.09, 08:03 »
Aber nur über die Paddockplatten und nichts über Erfahrungen mit den Softmatten IM Stall.

Krümel 99

  • Gast
Re: Riedwiesenhof Soft-Matten, wer hat Erfahrung?
« Antwort #5 am: 23.07.09, 10:06 »
ich hab auch nur die von Pferdestallmatten, ohne Einstreu mit Pipikloecke. funktioniert super, beide Pferde legen sich lang drauf zum schlafen  :)

Von Riedwiesenhof habe ich nur Padockplatten, hatte ir mal Infos von den Softplatten eingeholt, aber da kam nix  ??? und da bin ich bei den anderen hängengeblieben.