Autor Thema: Zuckende IWEStler, es geht weiter....  (Gelesen 93217 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Krümel 99

  • Gast
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #30 am: 31.08.09, 21:53 »
50 Gramm ca 10 Tage lang und jetzt bin ich bis auf 35 runter und will bis auf 25 :) seit gestern kriegt mein Hafi das auch, die Wirkung hat mich schwer verblüfft  :D mein hafi ist zwar schon perfekt  ;) aber mal sehen was ich noch raushole  8) ;D

ich füttere nur ne Handvoll Müsli dazu und Kieselkur, dazu heu, und ca 24 Stunden Weide in der Woche, ansonsten akute Platzgefahr  :-X

Offline Wicky

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 80
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #31 am: 31.08.09, 22:20 »
Ah super! Das hört sich gut an! Kriegt der Haffi auch 50 gr. oder gibst du dem weniger? Meine Wicky ist ja auch eher Haffi-Statur....

Dann werde ich jetzt fix meine Mineralfutterreste aufbrauchen und dann nen Eimer Lythe ordern  ;D

Offline Bantu

  • Outdoorhopser™
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.393
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.stallschlossrab.de
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #32 am: 31.08.09, 22:45 »
Ich habe mir gerade eben einen 3 kg Eimer Plantagines bestellt.

Kennt jemand das Zeug oder füttert das schon länger? Die Beschreibung klingt ja gut, aber wie sieht es in der Praxis aus?  ???  
Ich füttere es meiner anderthalbjährigen Stute, deren Immunsystem sehr angegriffen war und die jeden Infekt aufgeschnappt hat, seit ca. vier Wochen. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Da sie aber auch noch andere Mittel zur Immunstärkung bekommen hat bzw. immer noch bekommt, kann ich nicht genau sagen, obs am Plantagines liegt. Meine TÄ hält aber sehr viel davon.

Krümel echt, es gibt bei Iwest auch ein Futter gegen Huchmampfe?  ??? ;D ;)

Offline kallisto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 46
  • Geschlecht: Weiblich
  • Freizeithoppler mit hohen Ansprüchen
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #33 am: 01.09.09, 08:46 »
Ich füttere seit ca. 4 Wochen beiden Pferden Magnolythe. Die Pferde haben sich schon etwas zum positiven geändert, aber der Unterschied war nicht so stark deutlich. Ich bin jetzt bei ca. 70 g pro Pferd, weil auch beide schon Winterfell schieben und gerade geimpft wurden. Außer an dem Preis könnte ich mich an Magnolythe gewöhnen. Langfristig möchte ich mit Magnostable mischen, da es mir sonst zu teuer ist.
Wieviel Rabatt bekommt man denn bei einer Iwestaktion?

LG kallisto

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.111
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #34 am: 01.09.09, 08:49 »
Wieviel Rabatt bekommt man denn bei einer Iwestaktion?

LG kallisto

meistens 10%

ich kaufe dann immer den Jahresbedarf (größte Menge). ist zwar im ersten Moment S...teuer, aber dadurch ist der kg-Preis günstiger.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline Sugar-for-RickTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.709
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #35 am: 02.09.09, 08:41 »
bin ja gespannt ob das so bleibt *kritischenblickaufsetzt*  ;)

Bei meinem Wallach hält dieser positive Effekt nun schon seit Jahren.  :D

Er bekommt neben dem Lythe ein Mischfutter ohne Hafer. Auch ohne die empfohlene reine Heu/Hafer-Fütterung wirkt es bestens.  :)

Jetzt ist dann wieder Aktion. Ich werde mir gleich mal 10kg Lythe sichern.  8)
Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.
(Charlie Chaplin)

Liebe Grüsse von Simone

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.522
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #36 am: 02.09.09, 08:54 »
Krümel, das ist toll, das es so gut wirkt!
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.111
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #37 am: 02.09.09, 09:08 »

Jetzt ist dann wieder Aktion. ....  8)

hast du schon was gehört? ich noch nicht, warte sehnsüchtig drauf.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Krümel 99

  • Gast
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #38 am: 02.09.09, 09:11 »
ja, sasthi, find ich auch  :) ich hatte beim stinker immer das gefühl das er sich selbst im Wege ist, jetzt wirkt er so als ob er ein ordentliches Selbstgespräch hatte  8)

woher weiss man denn das Aktion ist?? ??? ich rechne mir mal aus wieviel ich übers jahr brauche..

Offline Dine

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 465
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #39 am: 02.09.09, 09:45 »
Ich würde auch gleich gern mehr bestellen. Wie schauts denn aus mit Sammelbestellungen im hohen Norden (Hamburg und weiter hoch)?

Meine Ponystute läuft jetzt richtig gut (im Gegensatz zu vorher), aber kein Schleimrasseln, kein Ausfluß bislang. Heute ist aber auch erst der 3te Tag Plantagines. Meiner Großen gebe ich jetzt zur Vorbeuge im Fellwechsel auch gleich 30g tgl mit. Darauf solls mir dann auch nicht mehr ankommen...  ::)

Aber eine Frage hab ich noch: in der Beschreibung steht, dass man chronischen Bronchitern (Pferd) 100gr tgl. geben soll. Hinten drauf steht, dass sich die Angaben auf ein Pferd von 600kg beziehen, Ponys und Kleinpferde die Hälfte. Gilt das jetzt auch für chronisch Bronchitische Ponys? Oder sollen die doch 100gr haben? Oder wie jetzt  ??? Ich blick da grad nicht durch...  :-\  ::)

Wer hilft mir das Brett vom Kopf zu kriegen?

Gruß,
Dine.
"Es mögen mir die Kräfte fehlen, das zu erreichen, was ich will; aber ich weiß vollkommen, was ich will."

(Guiseppe Verdi an Arrivabene im Jahre 1874)

Krümel 99

  • Gast
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #40 am: 02.09.09, 10:09 »
Dine ich würd die Dosis schon nem Pony anpassen  :), dauerhaft würde ich die volle Dosis aber nicht füttern, sondern irgendwann halbieren..

Offline Sugar-for-RickTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.709
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #41 am: 02.09.09, 10:24 »
Ich kann das Lythe heute bei meinem Futterhändler zum Aktionspreis bestellen (in D-Laufenburg).

Es sei eine Aktion aufgrund vom Bundeschampionat Warendorf. Und dieses findet vom 2. - 6.9. statt.
Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.
(Charlie Chaplin)

Liebe Grüsse von Simone

Offline Dine

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 465
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #42 am: 02.09.09, 10:31 »
@Krümel:
Zitat
Dine ich würd die Dosis schon nem Pony anpassen  , dauerhaft würde ich die volle Dosis aber nicht füttern, sondern irgendwann halbieren.../quote]

Also jetzt doch erst 50gr am Tag (wegen Pony) und später dann auf 30gr gehen? Ist eine Tinkerstute von etwa 450-500kg... ODer sollte ich der dann doch für den Anfang 75gr geben?  ???  :-[ Oh man, ich weis es halt nicht! *Haarerauf*
Wie wär es denn mit 100gr die erste Woche, 90gr die zweite Woche, 80gr die dritte usw. bis ich dann auf den 30gr angekommen bin? Macht das Sinn oder muss man wie in der Beschreibung 2-3 Monate die vollen 100gr (oder 75 oder 50  ???) geben um ne Wirkung zu erzielen?

Gruß,
Dine
"Es mögen mir die Kräfte fehlen, das zu erreichen, was ich will; aber ich weiß vollkommen, was ich will."

(Guiseppe Verdi an Arrivabene im Jahre 1874)

winnie

  • Gast
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #43 am: 02.09.09, 11:07 »
hallo
weiss jemand wann die nächste %-aktion bei iwest ist?

Krümel 99

  • Gast
Re: Zuckende IWEStler, es geht weiter....
« Antwort #44 am: 02.09.09, 11:23 »
Dine, wenn ein 600kg WB 100gr kriegt und deine Stute ca 450-500 gr wiegt würde ich 75 gr füttern, und wenn du merkst es löst sich nix mehr bzw die Wirkung ist ok, dann reduzierst du schrittweise bis auf 30 runter.. sobald sie wieder Kondition einbüst oder Fellwechsel oder sowas ansteht kannst du ja kurzfristig wieder erhöhen für ein paar Tage.. so würde ich vorgehen, aber vielleicht hat ja noch jemand eine andere meinung  :)