Autor Thema: Klatschmohn  (Gelesen 2542 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JagiTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
  • Geschlecht: Weiblich
Klatschmohn
« am: 16.06.09, 13:50 »
Hallo,

vielleicht kann mir jemand sagen, ob und in welcher Menge Klatschmohn giftig ist. Und fressen Pferde den überhaupt oder meiden sie ihn?
Grund ist, das wir dieses Jahr vermehrt Mohn auf der Weide haben und wir uns nun natürlich fragen, ob wir die Pferde bedenkenlos dort draufstellen können. Leider ist es zu viel und die Weide zu groß um es auszureißen.
Schön aussehen tut es ja.  :-\

Dafür sind wir Gott sei Dank JKK-frei! *klopfschnelldreimalaufholz*

Viele Grüße
Jagi
Man kann nichts in Tiere hineinprügeln, aber vieles aus ihnen herausstreicheln!

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.610
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Klatschmohn
« Antwort #1 am: 16.06.09, 14:22 »
Ich hab vor 3 Jahren mal einen Wiesenstreifen neben meiner Weide angeboten bekommen, da blühte der Mohn auch ganz wunderhübsch und sehr zahlreich.

Ich hab dann ein bißchen gegoogelt und fand den Klatschmohn bei den für Pferde giftigen Pflanzen wieder  :P ich hab mich damals nicht weiter drum gekümmert, WIE giftig er wirklich ist, ich hab den Wiesenstreifen dankend abgelehnt. Gib doch einfach mal bei google Klatschmohn +Pferd ein, Du wirst sicher fündig werden...
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen