Autor Thema: Spezialfutter für Koliker?  (Gelesen 20682 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dusty

  • Gast
Re: Spezialfutter für Koliker?
« Antwort #15 am: 25.07.09, 16:29 »
Ja, ich finde dieses wählerische auch nicht so verkehrt, der frisst so nämlich nicht jeden Mist, den die Leute so gern über'n Koppelzaun füttern. Hier hat einer letztes Jahr TORTE auf seiner Weide gefunden...

Jetzt nach der letzten Kolik wurde er am Donnerstag mit Heu vorsichtig angefüttert, ab dem Mittag gab es auch Möhre. Gestern waren wir spazieren und er durfte maaaal ein Maulvoll Gras nehmen, heute dann knapp 20 min Koppel. Von der Zeit ist er aber fast die Hälfte nur gerannt. TÄin hatte 30 min erlaubt, aber das war mir zu heikel. Werden das nun langsam, aber stetig steigern.
Fressbremse suche ich gerade für den Kleinen, möchte ihn noch dran gewöhnen, solange ich die Zeit habe. Verringere ich die Koppelzeit, schiebt er nur umso heftiger rein. Dafür kenne ich den Lütten nur zu gut. Da ist er dann typisch Pony. :-\