Autor Thema: Reitplakette auch dann, wenn das Pferd nur geführt wird?  (Gelesen 11328 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
Doro - Auf "öffentlichen Wegen" brauch man ja nicht unbedingt die Plakette, aer auf "Waldwegen" Also kannst du auf den öffentlchen Wegen auch führen ::)
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

Offline Doro2002Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Weiblich
@Terrier ja die Gewissheit habe ich ja jetzt auch.   ;) Paragraphendeutsch erschließt sich leider nicht immer auf Anhieb.
Man sieht an der Diskussion ja schon, das das Ganze anfängt bei "was ist ein öffentlicher Weg"?

Das habe ich in den Tiefen des I-Net zum Thema gefunden:
Die freie Landschaft besteht aus den Flächen des Waldes und der übrigen freien Landschaft, auch wenn die Flächen innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile liegen. Bestandteile dieser Flächen sind auch die zugehörigen Wege und Gewässer.

Nicht zur freien Landschaft gehören Straßen und Wege, soweit sie aufgrund straßengesetzlicher Regelung für den öffentlichen Verkehr bestimmt sind.


Nach dieser Definition wäre ein Reitweg auf jeden Fall kein öffentlicher Weg.