Autor Thema: trächtige Stute wie reiten?  (Gelesen 6883 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline GalopperTopic starter

  • Wald-u.Wiesenreiter
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 114
  • Geschlecht: Weiblich
trächtige Stute wie reiten?
« am: 31.10.08, 09:09 »
Hallo Leute, ich bewege auf weiteres eine trächtige Stute (trächtig seit Mai/Juni), ist für mich ein neues Gebiet. 2-3 x die Woche steht Ausreiten auf dem Programm, beim Galoppieren ist sie schon jetzt nicht sehr freudig dabei...mich würd alles interessieren was ihr an Tipps und Erfahrungswerten habt, was ich ev. beachten, bedenken muß. Danke!
...ich sitz halt oben und tu so als könnte ich's....

Offline GalopperTopic starter

  • Wald-u.Wiesenreiter
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 114
  • Geschlecht: Weiblich
Re: trächtige Stute wie reiten?
« Antwort #1 am: 03.11.08, 09:06 »
hm keine Resonanz, na gut, entweder ist das Thema ausgelutscht, zugegebenermaßen hab ich das Forum nicht extra durchsucht, oder es gibt da nix besonderes zu erzählen....
...ich sitz halt oben und tu so als könnte ich's....

Offline McFlower

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 879
  • Geschlecht: Weiblich
Re: trächtige Stute wie reiten?
« Antwort #2 am: 03.11.08, 09:44 »
Hmm, ich glaube, es liegt daran, dass hier nicht allzuviele Züchter rumturnen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass im horse-gate Forum vor einiger Zeit ein längerer Thread mit guter Resonanz genau zu diesem Thema gelaufen ist. Vielleicht suchst du mal dort.

Ich kann dir nur von meinen bescheidenen Erfahrungen mit meiner eigenen Stute berichten:

Meine Stute ist vor der Trächtigkeit jahrelang fast täglich gearbeitet worden und das habe ich während der Trächtigkeit auch so beibehalten. Im 4. Trächtigkeitsmonat ist sie problemlos mit meiner RB durch die Prüfung zum kleinen Reitabzeichen gelaufen. Das Arbeitspensum habe ich in den ersten zwei Dritteln der Trächtigkeit auch nicht heruntergefahren, ich bin einfach ganz normal geritten, nur keine Turniere, da hatte ich Bedenken wegen fremder Keime. Viel und hoch gesprungen bin ich sowieso nie, das hätte ich sonst auch eingeschränkt, denke ich.

Ab dem 9. Trächtigkeitsmonat war schlicht und einfach der Bauch im Weg. Ich habe dann das reiten runtergefahren, habe mich zwar noch fast täglich draufgesetzt, bin aber immer weniger Trab + Galopp und immer mehr Schritt geritten. Am Tag vor der Geburt bin ich noch ohne Sattel Schritt geritten.

Es kommt aber wohl sehr auf die einzelne Stute an. Manche mögen recht früh nicht mehr geritten werden und zeigen deutlichen Unwillen. Anderen haben überhaupt keine Einwände. Meine Stute lief tragend genauso wie nicht-tragend und war leistungsbereit wie immer.
Treulos ist, wer Lebewohl sagt, wenn die Straße dunkel wird. (Gimli - Die Gefährten)

Offline GalopperTopic starter

  • Wald-u.Wiesenreiter
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 114
  • Geschlecht: Weiblich
Re: trächtige Stute wie reiten?
« Antwort #3 am: 03.11.08, 13:41 »
Hallo, werd mich da mal umsehen und danke für Deinen Bericht! lg
...ich sitz halt oben und tu so als könnte ich's....

Offline felis

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 544
  • Geschlecht: Weiblich
Re: trächtige Stute wie reiten?
« Antwort #4 am: 02.12.08, 10:25 »
Hi meine Stuten sind auch ca. die ersten 5 Trächtigkeitsmonate ganz normal weitergeritten worden. Die eine zeigt so ab dem 6. Trächtigkeitsmonat zunehmend keine Lust mehr, wird faul und behäbig, obwohl sie sonst eigenltich nicht triebig ist. Deswegen stelle ich die zu diesem Zeitpunkt auch weg. Die "härteste" meiner Stuten in dieser Hinsicht ist im 7. Monat noch voll ne Western-Reitabzeichenprüfung gelaufen und wurde erst ab dem 9. Monat so dick, dass ich halt nur noch ein bischen ohne Sattel mit ihr durchs Gelände gegurkt bin.
Kommt also sehr auf die Stute an.
Ponies are like cookies, you can't have just one!