Autor Thema: Kosten für m³ Sägespäne  (Gelesen 8595 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline schnegge78Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 321
  • Geschlecht: Weiblich
Kosten für m³ Sägespäne
« am: 14.10.08, 11:33 »
Hallo zusammen!

Wir sind bei uns am Stall gerade am schauen, wie man Kosten einsparen kann, damit die Stallmiete langfristig nicht erhöht werden muss.

Deshalb sind wir grad auf der Suche nach gebrauchten Boxenmatten um Einstreu sparen zu können. Im Moment bezahlen wir für einen m³ Sägespäne um die 10,- € zzgl. Fahrtkosten. Ist der Preis normal?

Wäre super, wenn Ihr Eure Preise mal auflisten könntet!

Danke und Gruß
Karin

Offline Cinnamon

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
Re: Kosten für m³ Sägespäne
« Antwort #1 am: 02.12.08, 23:08 »
zahlen wir auch, ist allerdings österreich  8)
Tradition does not make a statement true. Hans Senn

Offline Maria

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 53
Re: Kosten für m³ Sägespäne
« Antwort #2 am: 27.12.08, 12:26 »
Hallo!

Der höchste Betrag den ich 2007 für Sägespäne bezahlt habe war 8 Euro pro m3.
Dieses Jahr im Sommer hab ich Glück gehabt und der Sägewerkbetreiber hatte wohl sein Lager so voll dass er nicht mehr schneiden konnte und umbedingt Sägespäne los werden wollte, da hat er mich angerufen und ich hab 5 Euro pro m3 bezahlt.
Preise ohne Fahrtkosten versteht sich.

Das Problem ist wohl dass die meisten Ställe keinen Lagerplatz haben sodass man z.B. im Sommer einkaufen könnte und im Winter nicht mehr zukaufen muss.... in meiner Gegend sind die Sägespänepreise im Winter immer teuerer als im Sommer....