Autor Thema: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar  (Gelesen 27837 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MedanosTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Homepage
Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« am: 23.11.08, 16:07 »
Wollte mal fragen ob das jemand von euch macht.

Ich habs mir gestern zeigen lassen und will da gerne weiter machen.
Einige Tasseln hab ich schon gemacht.
http://picasaweb.google.de/medanos123/HitchenUndFlechten#5271880654684794770
Nun folgt ein Kehlriemen den ich aber auch flechten will.

Danach will ich beim Hitchen weiter üben.
« Letzte Änderung: 23.11.08, 16:51 von Medanos »
LG Manu

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #1 am: 23.11.08, 17:33 »
Viel Spaß. Eine Bekannte von mir macht das. ICH persönlich werde wahnsinnig mit den Haaren. Grauenhaft. Und es dauert ja ewig, bis man da was fertig hat. :P Aber die Bekannte findet es auch total toll und macht es mit Wonne. ;)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline spiritrider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 311
  • Ausgebildeter Pferdesklave
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #2 am: 23.11.08, 17:55 »
Kann da Carola nur zustimmen, ich hab das Starterset immer noch im Schrank liegen.

Obwohl ich eigentlich in Sachen Handarbeit sehr bewandert bin und auch geduldig (ich quilte), hat mich dieses Hitchen zum Wahnsinn getrieben. Außerdem hab ich festgestellt, ich seh nicht mehr gut genug dafür ;D. Flechten geht ja, aber Hitchen, DAS hat sich mir nicht erschlossen.
Bewußtsein ist der lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #3 am: 23.11.08, 20:33 »
Ich finde das schlimmste diese HAARE. Die überall sind, nur nicht da, wo sie sollen. ::) Und überhaupt Haare... Mir reichen meine, die in der Wohnung rumliegen. :-X Die sind schlimm genug. Und dann noch mehr von dem Zeuch... Okay, in ganzen Bündeln sind sie hübsch (meine auch ;D), aber nicht in Einzelstücken.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline MedanosTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Homepage
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #4 am: 24.11.08, 07:04 »
Mensch - redet doch nicht so ;)

Ich bleib jetzt mal dran bis meine ersten Sachen fertig sind - dann seh ich weiter ::)
Der Stirnriemen ist gestern noch fertig geworden - heute noch den Kehlriemen falls ich nicht zum Reiten komme (bei dem klassen Wetter :-X), ....
Aber dann sind eh die Haare alle für den Anfang - schade das wir keine Tinker im Stall haben - da würden ein paar fehlende Haare nicht auffallen ;D
LG Manu

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.451
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #5 am: 24.11.08, 07:13 »
Wo habt Ihr Euch das zeigen lassen? Kurs?

Gibts vielleicht auch Bücher, um sich das selber beizubringen? Vermutlich eher nicht, so kompliziert wie sich das anhört  8)

Aber hübsch ist es schon *seufz*

Schöne Tasseln Medanos!
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline MedanosTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Homepage
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #6 am: 24.11.08, 07:16 »
Danke - aber genau darf sich die keiner anschaun  ;D

Ich hab mir das zeigen lassen in einem "Kurs" wobei es einige auch "so" gelernt haben.
Rund flechten fand ich schwerer als hitchen - wobei das flechten nach einigen Stücken jetzt schon schnell geht und schöner aussieht.

Beim hitchen ist es nur schwer keine Beulen rein zu bekommen - aber wenn man alles schön straff macht geht es viel schöner. Jedenfalls waren die letzten mm schon nett :D

Schau mal hier rein http://www.horsehairdesign.de/deutsch/einleitung.html da gibts Bücher - ev. Kurse!?

http://www.designed-horsehair.de/shop.html
« Letzte Änderung: 24.11.08, 07:54 von Medanos »
LG Manu

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.451
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #7 am: 24.11.08, 07:27 »
Ach, die Feinheiten kriegst Du sicher mit der Routine hin. Anfangs tut man sich doch mit vielen Dingen schwer und später gehts leichter von der Hand. Das wird schon  ;)

Danke für den link, werd mich mal durchackern. Machen würde ich das ja gerne, leider fehlts mir auch ein bißchen an der Zeit dafür  :-[ ist sicherlich schon sehr sinnvoll, wenn man sich (zumindest anfangs) intensiv damit beschäftigen kann...
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline Lisa01

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #8 am: 18.12.08, 17:16 »
medanos,

nimst du auch schon aufträge an?

ich hätte so gerne so eine tassel (relativ klein) als schlüsselanhängr aus den haaren meiner pferde. würdes du sowas machen? ? ? ? ? ?

Offline MedanosTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Homepage
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #9 am: 18.12.08, 18:42 »
Ähm, sowas mach ich schon (zb gerade einige für Freunde) aber allein die Versandkosten (bin aus Ö) machen das wohl etwas teuer :-X und daher wohl ziemlich uninteressant!??

Ich könnte dir aber ne Anleitung schicken ;)
LG Manu

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #10 am: 19.12.08, 06:59 »
Lisa, guck mal unter http://www.hallotier.de - die macht sowas günstig auf Anfrage und mit Portokosten aus D. :)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Lisa01

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #11 am: 19.12.08, 12:18 »
carola, danke für den link!

Medanos, eine Anleitung wäre soooooo super  :-* :-* :-* :-* :-* :-* :-*
Mail: e.jaud@gmx.de

Offline MedanosTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Homepage
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #12 am: 29.12.08, 16:01 »
Das mit der Anleitung dauert leider noch etwas...

Aber ganz kurz erklärt.
ca. 6 bis 12 Haare verzwirnen http://www.leather-arts.de/Techniken/Hitching/hitching.html
entweder mit normaler Technik flechten (3 bis ??? Schnüre) oder 4eckig mit 12 "Schnüren" oder aber auch hitchen.

Die Enden verkleben (Uhu) - einige min trocknen lassen.
Dann unten zusammennähen Strähne drüber - vernähen und nochmals die restlichen Haare drüber legen - wieder vernähen ;D
Alles dann mit einem einfachen Schlingstich verdecken.
Fertisch



Mein Zaumzeug ist übrigens kurz vor Weihnachten ENDLICH fertig geworden. :D

Die letzten Tage hab ich wieder Haare verzwirnt damit ich beim Biothane-Zaumzeug weiter machen kann das ich umhitchen will.

Unlängst habe ich mir zwei Schweife vom Schlachter geholt.
Naja das war nicht unbedingt toll da da noch alles dran war (dem Hundi hats geschmeckt :-X)

Sollte ich das nochmals machen werde ich die Haare vor dem Abschneiden Waschen, frisieren und denen dann ne Pflege gönnen.

In die Waschmaschine kommen die jedenfalls nimma.
Obwohl ich die mit Gummibänden fixiert hatte sind die Enden doch etwas verfilzt gewesen :-X...

LG Manu

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #13 am: 29.12.08, 20:44 »
Medanos, die Haare sind doch so günstig, wenn man sie fertig kauft. Und man hat gar keinen Zirkus mit: alle gleich lang, gewaschen, entwirrt...
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline MedanosTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Homepage
Re: Hitchen und Flechten mit Pferdehaar
« Antwort #14 am: 29.12.08, 20:52 »
Ich weiß - daher hab ich sie wieder bestellt.

Aber was tut man wenn Weihnachten vor der Tür steht und einem die Haare ausgehen ::) kann doch nicht die Pferde im Stall skalpieren ;D
Die Besitzer würden mich lünchen...
LG Manu