Das kranke Pferd > Lahmheiten und Beinprobleme aller Art

Aufbau nach Neurektomie ( nervenschnitt) Wer kann mir da helfen?

<< < (3/6) > >>

C J:
Hi Tinchen, du machst mir ja mut :-\

Klinik wäre auch meine erste Wahl, läst sich ober aus beruflichen Gründen zzt nicht machen. Die letzten tage waren deutlich besser. Sieht so aus, als würde er sich einlaufen, weshalb ich auch richtung Spat tippe.

Aber das ist doch totale Ironie, Vorne zersetzt sich der Knochen und hinten wuchert er! Um es mal ganz plump darzustellen.

Bin mal gespannt was Ta sagt.

Tinchen:
Hi C J,

also wenn es wirklich sowas ist füttere doch mal was als Kur. Das kann für vorne auch nicht Schaden.  ;) Ich mache das 3xjährlich und gebe ihm AtridAid oder so ähnlich von meinem TA.

Nach einer Op braucht es immer eine Weile. Pferde sind nunmal Lauftiere und das Stehen ist halt immer blöd.

Hast Du mal auf Spat geröngt? Ist halt jetzt echt eine blöde Zeit.  >:(

C J:
Hi Tinchen,

Ta hat gestern abgesagt, sein Auto ist kaputt. Habe daraufhin beschlossen erstmal noch abzuwarten, da er überhaupt nicht mehr lahmt.
Nein, habe ihn noch nicht auf Spat röntgen lassen.
Werde erstmal ihn weiter longieren, Stangenarbeit etc und sehen was passiert. Vielleicht war ich da auch etwas voreilig. Kommen ja auch zig andere gründe in betracht, wie du schon sagst, das lange stehen, Verklebungen von Sehnen, keine bzw kaum Muskulatur.
Es gehen halt sämtliche Alarmglocken an, sobald ich da etwas sehe. Selbst der Ta sagte ja, als ich den termin gemacht habe, ich soll es erstmal nicht überbewerten. Es bräuchte halt seine zeit. Nur leider ist Geduld, grade auf diesem Gebiet, nicht meine Stärke  ;)


Tinchen:
Hi CJ,

das ging mir doch damals genauso. Fang an ihn zu reiten vorallem vorwärt abwärst und longieren würde ich aber erstmal sein lassen. Wenn es ein Spatschub war ist Longieren nicht so toll. Stangenarbeit ist aber gut. Schau mal in die Spatbox.

Jurablitz:
Hallo Leuts, wollte mich auch mal wieder melden. Unser Mädel war am Sonntag das erste mal auf Koppel und es ist alles gut gegangen. Hat ein bisschen gebockt aber dank meineranderen - sehr ruhigen - Stute hielt es sich in Grenzen. Diese Woche gibts nochmals nur Spaziergänge/Handpferd und ab nächstem Sonntag darf sie dann wieder nachts in die Gruppe. Bisher läufts super, es scheint als hätten wir ein anderes Pferdchen.  ;D Was machen Eure?

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln