Autor Thema: (zu) extremes durchtreten?  (Gelesen 23727 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline tigerlady

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 26
  • Geschlecht: Weiblich
Re: (zu) extremes durchtreten?
« Antwort #30 am: 26.02.08, 15:49 »
Ich find das Thema auch interessant. Mein Arabärchen hat das gleiche Problem, sie ist aber schon 15.

Fütterst du irgendwas zu zum Bänder/ Sehnen kräftigen?

Offline Jurablitz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 18
  • Geschlecht: Weiblich
  • Western? Freiberger!
    • Freibergerpferde v.d. Willhelmshöhe
Re: (zu) extremes durchtreten?
« Antwort #31 am: 11.03.08, 13:29 »
Ja, Danke für Deine Antwort - das beruhigt mich doch, weil eines meiner Jungpferde ist eben auch ein bisschen durchtrittig.
Stelle hier mal
ein Foto ein zum Vergleich. Aber ganz so stark wie bei Deiner ist es nicht, ist kein Arabaer sondern eine Appi.

« Letzte Änderung: 11.03.08, 13:42 von Jurablitz »
Bau eine Brücke - die am anderen Ufer warten darauf!

Offline ShestaFey

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
Re: (zu) extremes durchtreten?
« Antwort #32 am: 14.10.16, 15:59 »
Hallo :)

wie geht es Deinem Arabärchen denn heute?
Habe auch ein junges weich gefesseltes Pferd. Leider kann ich Deine Bilder nicht sehen, obwohl ich mich angemeldet habe :-(
Ich hoffe sehr es geht euch gut.

Liebe Grüße!

ShestaFey