Autor Thema: clickertanten prüfen ihr offroad-weidemanegement im herbst  (Gelesen 83722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ali

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.974
  • Bin ich auf der Welt um nett zu sein?!
    • Aktivstall Soyen
hast abgeschnitten!?  :o
...esgehtvorbeiesgehtvorbeiesgehtvorbeiesgehtvorbei...

Offline angi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.049
  • muh
Nein, aber wenn sie so weiterschubbert, werd ich auf lange Sicht nicht drum rum kommen, wenns nicht wie ein Idiot aussehen soll :P
Aber einmal durchwachsen lass ichs auf jeden Fall, damit ich zumindest bei ein paar Strehnen seh, wie langs werden könnt ::) Hätt ich bloß doch das Elfenfohlenteil mit der gleich guten Bewegung, der dicken Mähne und der falschen Farbe genommen! Obwohl, die Alex wird wohl recht haben damit, dass das jetzt schon totgetrampelt oder Kopf abgebissen wär ;D
Gesundheit bekommt man nicht im Handel, sondern durch den Lebenswandel.

Offline Gunni

  • Leader of WEIGUMS
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 985
  • Geschlecht: Weiblich
  • Gururesistenter Traber
Schwund ist immer Angi ;D

Nette Foddos habt ihr da!

Das Traberteil hatt gestern einen Nesselausschlag bekommen - sah geil aus. Komplett mit Dippeln übersäht. Mußte Kortision gespritzt werden, weil auch die Schleimhäute langsam dicht machten. ::)
Heute in der Früh sah er schon wieder normal(er) aus. Dafür ist hinten immer noch eine Haxe dick - dafür bekommt er jetzt Antibiotika. (Die Haxe war am Vortag schon angelaufen, anscheinend fand er, dass er dem momentanen Trend im Stall folgen muß und ebenfalls bei "Ich-hab-ne-Phlegmone" mitmacht.)
*julia-die-Hand-reicht*  ;)

Dafür war er am Dienstag super gut beim Clickern. Konnte aus dem SS direkt in den SS-Trab übergehen. Richtig toll!
Begründer der "WEIGUMS"

“Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zum Wahnsinn stürmt.”  Sin City

Offline CinnamonTopic starter

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
nesselausschlag hatte meine auch mal...am rücken in der sattellage  ::) sah voll ekelig aus.

hab grad mein ultimatives reitleiberl gefunden:

http://www.cafepress.com/dressageart.93899997

 ;D
Tradition does not make a statement true. Hans Senn

Offline donau

  • pferde-allein-unterhalter
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6.356
  • Geschlecht: Weiblich
ich hab das donau-stut gestern wieder in betrieb genommen- vorerst mal an der hand. war ein bissl eingerostet, nur schritt gradaus im gelände bzw. spazieren gehen und verbandwechsel fördert die geschmeidigkeit nicht besonders. heut am langzügel, war schon viel besser, pony gut aufgelegt, nicht mehr lahm. statt verband jetzt "pflaster" mit mulltupfer und pehahaft, drüber noch wärmebandagen, weils ein sonst zuviel anläuft, bis ende der woche sollte das aber auch gegessen sein. stute jedenfalls hat heut deutlich gemacht, dass sie wieder arbeiten will- und mir ist aufgefallen, dass sie in den 2 wochen ein bissl wampe bekommen hat- nix tun und fressen macht sich bemerkbar ;D

hat heute SS am langzügel angeboten, sährr schön, ausserdem spanischen trab- anscheinend hat sie drüber nachgedacht ;D für die leidige sattel-rutsch-sache hab ich immer noch keine perfekte lösung, aber mal sehen, was passiert, wenn sie nach über 2 wochen mal wieder geritten wird, mehr als schritt.

gunni, ich habe mir sagen lassen, dass es neuerdings zum guten ton gehört, sich ein bein bandagieren zu lassen. ist einfach schick- welcher gaul sich das wieder ausgedacht hat?! ::) ich hab ja so einen verdacht, aber die stute meint, das sei zufall... ;D

angi, das elfenzarte ding hätte dir niemals nie nicht gefallen, war einfach nicht dein typ. du bist farben-fetischist, nicht mähnenzüchter ;)
Wer auf seinem Standpunkt beharrt, darf sich nicht wundern, dass er nicht weiterkommt...

Authorised WEIGUMS Desillusionator

Offline Gunni

  • Leader of WEIGUMS
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 985
  • Geschlecht: Weiblich
  • Gururesistenter Traber
Alles wieder gut beim Traber.
Das blöde Vieh hat sich noch nie darum geschert was zum guten Ton gehört, also braucht es jetzt nicht damit anzufangen. Ich glaub ja eher, dass dem Kerl bewußt geworden ist, dass er mich schon lange nimmer punkto Kranksein genervt hat. Wahrscheinlich ist er im Kopf eine Liste durchgegangen
"hm, diffuse Lahmheit - erledigt, offene Haxen - erledigt, Husten - erledigt, ....usw. Phlegmone - kann mich nicht mehr erinnern .... Nesselausschlag - sicher nicht -tja, warum nicht kombinieren?"  ::)

Dafür hat sich das Traberpony am wochenende ausgezeichnet - hat korrekte Passage angeboten. Bin im SS-Trab mit der Gerte vorne an die Haxen angetippt und Gäulchen hat das super angenommen - super Takt, einfach genial. Zufall - meine Hilfen haben da am Punkt gepaßt - jetzt muß ich daran arbeiten, dieses Timing wieder hinzubekommen. Momentan hupft er da ein bißerl übermotiviert herum ;D

Bzgl. Reitleiberl - eine Bekannte, welche ein absolutes gemeingefährliches Pferd ritt (buckelte, stieg und ging durch) - aber dies stets durch ein unerschütterliches Gemüt hinnahm, kam eines Tage mit einem Leiberl  mit folgendem Aufdruck: "Wer will schon ewig leben?" ::)
Begründer der "WEIGUMS"

“Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zum Wahnsinn stürmt.”  Sin City

Offline CinnamonTopic starter

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
Bzgl. Reitleiberl - eine Bekannte, welche ein absolutes gemeingefährliches Pferd ritt (buckelte, stieg und ging durch) - aber dies stets durch ein unerschütterliches Gemüt hinnahm, kam eines Tage mit einem Leiberl  mit folgendem Aufdruck: "Wer will schon ewig leben?" ::)

 8)

bin heute dank sturm ohne sattel + zaumzeug aber dafür MIT helm am platz geritten  8)
hat sicher super ausgschaut  ;D
Tradition does not make a statement true. Hans Senn

Offline donau

  • pferde-allein-unterhalter
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6.356
  • Geschlecht: Weiblich
wieso dank sturm? hats euch die reitausrüstung verblasen?!

ich bin mit sattel und zaumzeug geritten, und das pony war schwerst brav. anscheinend sind 5l quetschhafer plus 5l müsli so die täglich erhaltungsbedarf ration, lustig wird sie wohl erst ab 8l hafer am tag ;) hätte jedenfalls nix von überstandig bemerkt, aber trotzdem motiviert dabei, halt ein bissl eingerostet. dafür in ich jetzt wieder perfekt im beine einbandagieren- aber weil das nervt, und ich nicht täglich wickeln will, bleiben die dinger jetzt unten, 2,5 wochen reichen.

aber in der zeit haben wir wenigsten erziehungstechnische fortschritte erzielt- sie klaut keine maispflanzen mehr im vorbeigehen im schritt, und fressen ist auch nimmer am heimweg. tat sie zwar nur im schritt, aber wenn man nur schritt reitet ist das doch etwas nervig *abstell*. das mit den maispflanzen könnte aber auch daran liegen, dass der schon geerntet ist zum teil ;D
Wer auf seinem Standpunkt beharrt, darf sich nicht wundern, dass er nicht weiterkommt...

Authorised WEIGUMS Desillusionator

Offline Giftzwerg

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 411
  • Ramsnase
*reinschnei*

Hallo, ihr Clickerer  :D

Ich hab leider nix Neues zu berichten; die Zwergin clickert anscheinend brav das angi, das angi kann schon Futter einwerfen, wenn die Zwergin nur mal auf den bunten Kegel drückt *angikeksreicht*

Giftzwerg übt sich im Geritten-Werden und macht das braV  ;D

Gunni, nur mal eine Frage: Hast du das Glückradteil noch?

Wir haben nämlich Zahnarzttermin demnächst und da würd ichs dann brauchen  8)

Offline donau

  • pferde-allein-unterhalter
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6.356
  • Geschlecht: Weiblich
frau giftzwerg, das glücksrad hab ich doch. und es tät auf einen gegenbesuch zwecks herausgabe warten *unschuldigguck*

ich kann auch nix wirklich berichten, ausser dass mein pony soweit wieder hergestellt ist, und über die langsamste wundheilung aller zeiten verfügt ::) die 3 wochen alten oberflächlichen kratzer sind grad mal zu, das tritt-loch ist immer noch offen, wenn auch oberflächlich. auf den 5 wochen alten biss-stellen wächst seit einer woche fell. beim "gegner-pferd" sieht man da nix mehr, alles zu.
ohne bandage geht der donau-fuss allerdings doch schön auf, wird aber mit bewegen und kalt duschen wieder schlank. also salbe schmieren und weiter pflegen *hmpf*.

zum ausgleich hat das pony gestern so nett nur mit halsring getan, und zirkuszeug gemacht und schmusen und so. piffelt auch im halsring.. naja.. zumindest fast :) so ein schmusepferd hat seine vorzüge ;D
Wer auf seinem Standpunkt beharrt, darf sich nicht wundern, dass er nicht weiterkommt...

Authorised WEIGUMS Desillusionator

Offline Giftzwerg

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 411
  • Ramsnase
Ich dachte, du hättstes der Gunni geborgt  :o ;)

Na, wenn du´s hast, dann komm ichs natürlich holen!!!! Vielleicht nä.Wo?

Offline Gunni

  • Leader of WEIGUMS
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 985
  • Geschlecht: Weiblich
  • Gururesistenter Traber
Hat ich doch das Teil - Traber lacht noch immer darüber - mut-du-nachlesen  ;D

Wann kommst? Weil dann kannst doofen Traberdingens nebst geplagter Besitzerin ebenfalls besuche. (Traber wohnt fast neben Donaufrauchen)  ;)

Traberteil wieder gut drauf -gestern gelangzügelt - war recht brav. Momentan gefällt er sich in herumgehüpfe - ja mei, wenn es ihm doch nur gut geht  ::) ;D
Begründer der "WEIGUMS"

“Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zum Wahnsinn stürmt.”  Sin City

Offline donau

  • pferde-allein-unterhalter
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6.356
  • Geschlecht: Weiblich
weil ich doch so schön quasi neben dem trapanischen wohne hab ich das teil gleich wieder eingesteckt und mitgenommen. wennst uns besuchen kommst, dann bitte vor 5, nix beleuchtung am reitplatz, und dunkles pferd im dunkeln ist so unspannend ;D aber grundsätzlich is nächste woche brauchbar, glaub ich.

aber ich werde in nächster zeit wohl wieder mehr boden-sachen machen. die madame hat nämlich beschlossen, dass sie ihre sattellage nochmal umbaut (gut, dass ich den sattel hab anpassen lassen vor 6 monaten). hat jetzt noch 2 kammerweite mehr oder so, und das ding liegt, wenn man´s passend weitet wohl nicht mehr so passend *ähem* ::) . die sache mit dem vorrutschen, die sich im september abgezeichnet hat, ist mittlerweile so schlimm, dass der sattel trotz polsterung und fixem gurt und festschnallen in 30 min 10cm vorrutscht :P

also spare ich mal auf einen neuen sattel, wobei das dann ein maßsattel wird, damit da mal ruhe ist. und die modelle, die ich sitzen mag, passen alle nimmer auf den esel, bzw. kosten von der stange fast soviel wie maß... da is dann schon egal auch gleich. und es hätt mich auch gewundert, wenn das spezial-pferd nicht auch spezial-sattel will ;D

also- wer hat sich wo schonmal einen maßsattel gekauft?! ich möchte wenn, dann jemanden ans pferd lassen, der das kann...

abgesehen von den finanziellen dingen hab ich das pony momentan sehr lieb- nach der pause ist die nämlich bilderbuch-mäßig zu reiten, lösen übers v-a, nix rollen, zug nach vorne, locker-lässig schwingender rücken, und tadaaaa: bergaufgalopp *strahl* :D :D
Wer auf seinem Standpunkt beharrt, darf sich nicht wundern, dass er nicht weiterkommt...

Authorised WEIGUMS Desillusionator

Offline ali

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.974
  • Bin ich auf der Welt um nett zu sein?!
    • Aktivstall Soyen
ich hab einen solchen, wobei das eher wg. mir bzw. der ali/oscar-konstellation ist.
der osci hatte nie ein problem mit irgendeinem sattel, versteh das eh immer nicht, warum ständig kammerweiten geändert werden müssen  ;D

ich hab nen cobra - jaja, wenn schon denn schon  ::)
da der oscar kein sensibelchen ist, isses nicht so, dass ich ständig den scheff brauch. weil der is halt schwer zu kriegen und das is nervig, wenn man viel ändern lassen muss. wobei ich nicht weiß ob das woanders anders is.
für mich wars von anfang an ein komplett anderes sitzen und ich würde beim nächsten pferd immer einen solchen kaufen - außer es is ein standard-rücken und passt optimal zu meiner beckenbreite, dann tuts auch einer von der stange.
...esgehtvorbeiesgehtvorbeiesgehtvorbeiesgehtvorbei...

Offline angi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.049
  • muh
Ich weiß auch nicht was die alle haben, ich schmeiß auch immer nur einen Sattel Auge mal Pi rauf ud bis jetzt hat sich noch kein Pferd beschwert. Solang die KAmmerweite ungefähr passt und es in keine Richtung so arg kippelt, dass mans mit ein bissl Isomatte nicht hinbekommt... :-X
Gesundheit bekommt man nicht im Handel, sondern durch den Lebenswandel.