Autor Thema: Wie eine Box neu kalken  (Gelesen 11257 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MahrusTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 127
Wie eine Box neu kalken
« am: 11.09.08, 10:36 »
Hi,

unser Stall braucht dringend einen neuen Innanstrich.
Bloß, wie macht man das? Wir wollen kalken, weil das momentan auch drauf ist. Aber was kauft man da? Und in welcher Abteilung? Bei den Farben hab ich nix gesehen. Und wie rührt man das an?
Und lässt sich das dann mit einem Roller und Pinsel auftragen oder ist das eher so wie Gips aufzuspachteln?

Mahrus

Offline Carlotta67

  • ODH™Filiale Nord
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.106
Re: Wie eine Box neu kalken
« Antwort #1 am: 11.09.08, 10:40 »

Mit Weißkalk, den es bei den Genossenschaften gibt. "Kalk zum Stall weißen" verlangen.
Mit Wasser zur gewünschten Konsistenz anrühren und wie Farbe verstreichen.

Vorsicht, brennt zumindest als Pulver bei Augenkontakt usw. !


Offline Fritzi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 566
  • Chinese Democracy starts now!
Re: Wie eine Box neu kalken
« Antwort #2 am: 11.09.08, 11:47 »
In der Nase brennt es auch ...

Es empfiehlt sich die Wände davor zumindest abzubürsten und den angesetzten Kalk etwas "ziehen" zu lassen. Irgendwo hatten wir das schonmal, ich selber finde die Box aber auch nicht mehr.
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens: durch Nachdenken, das ist der edelste. Zweitens: durch Nachahmen, das ist der leichteste. Drittens: durch Erfahrung, das ist der bitterste.
Konfuzius

Offline woody

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie eine Box neu kalken
« Antwort #3 am: 11.09.08, 12:51 »
Beim streichen und anmischen würde ich ne Schutzbrille aufsetzen. Wenns grössere Mengen sind zum anmischen ggfs. noch ne Feinstaubmaske...
LG Andreas

Lebe den Tag

Offline Fritzi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 566
  • Chinese Democracy starts now!
Re: Wie eine Box neu kalken
« Antwort #4 am: 11.09.08, 14:30 »
jup, und immer mal wieder ins Freie gehen, die Pferde den Tag auf jeden Fall nicht im Stall lassen und wenn möglich die Nacht auch mal draußen lassen. Gut Durchlüften.
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens: durch Nachdenken, das ist der edelste. Zweitens: durch Nachahmen, das ist der leichteste. Drittens: durch Erfahrung, das ist der bitterste.
Konfuzius

Offline Speixl

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Weiblich
  • Isi like an Arab!
    • www.eve-pictures.de.tl
Re: Wie eine Box neu kalken
« Antwort #5 am: 11.09.08, 15:26 »
Hallo Markus,

ich habe erst kürzlich unseren neuen Stall auch innen rausgekalkt.
Aus dem nahegelegenen Zementwerk habe ich Brandkalk bekommen. Diesen gibt es da in 30 kg Säcken. Für einen Sack braucht man 80 L Wasser. Wir haben zuerst Wasser in eine Eisenwanne gegeben und dann nach und nach den Kalk reingegeben und fleißig mit einem Elektroquirl (großes Rührgerät womit man auch Farben rühren kann) gerührt.
Nach ein paar Minuten fängt das ganze zu kochen an und wird extrem heiß! Ist etwa so als würde man Milch kochen. Da muss man auch ständig rühren, damits nicht überkocht.
Naja und dann rührt man so ne Zeit, passt natürlich auf, dass es nicht spritzt und nach ca. 15 Min. ist die Suppe fertig. Sieht aus wie normale Farbe. Das ganze lässt man über Nacht abkühlen und stehen.
Am nächsten Tag kann mans verstreichen. Wir haben es gespritzt, bevor der Kalk allerdings in den Kessel kam musste er nochmal aufgerührt werden und gesiebt werden. Danach hab ich einfach mit Schutzkleidung gespritzt. Vorher natürlich alles schön abgeklebt, abgedeckt.
Jetzt ist mein Stall schön hell und vorallem desinfiziert!
Wichtig wie schon genannt, den alten Kalk gründlich abkratzen. Wir sind vorher mitm Hochdruckreiniger durchgeganen.

LG SPEIXL
"Reiten ist der Versuch zu zweit Probleme zu lösen,
die man allein nie gehabt hätte"

Offline Monet20

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 831
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie eine Box neu kalken
« Antwort #6 am: 16.09.08, 09:59 »
Puh Speixl das hört sich aber meeega aufwändig an.

Wir machen das mit Kalk den der Bauer uns gibt, leider weiss ich nicht was genau das für einer ist.
Jedenfalls wird das angerührt und wir tragen die Suppe mit Tapetenpinseln auf das klappt super.

Vorher Wände abstauben mit Besen o.ä.

Und nicht wundern: Kalk wird erst später weiss, jedes Mal denk ich menno sieht das ekelig dreckig aus aber sobald es trocken ist ist alles super!

Offline Kaddel

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Wie eine Box neu kalken
« Antwort #7 am: 27.11.10, 01:57 »
Da muss ich recht geben.Man denkt anfangs,man sieht ja gar nichts vom Anstrich,aber es weisst später nach.
Beim Anstrich würde ich Schutzkleidung und Schutzbrille empfehlen.Auch beim Anmischen.Geht auf die Atemwege und darf nicht in die Augen geraten.
Viel Spass dabei ;)