Autor Thema: Hilfe Welche Kutsche ist fürs Tunier ?? Was brauch ich noch ?  (Gelesen 2424 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline americaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo,
Ich wollte nun auch in den Fahrsport eintreten , aber habe noch keine Turnier gerechte Kutsche !
Welche Kutsche muss es den überhaupt sein ? Marathon , Wagonette oder würde auch ein Sulky ,Gig oder Buggy gehen ?
Was muss eine Turnier gerechte Kutsche alles haben ?
Muss das Pony dan volle Papiere haben oder recht auch ein Abstammungsnachweis oder E-Pass ?
LG ami  ;)

Und das ist dan der Glückliche ! Er ist 1,10m groß/klein wie auch immer  ;D

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.570
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
America, fürs Turnier brauchst du auf Dauer eh das Fahrabzeichen, und da lernt man auch alles über Kutschen und wann man was braucht. ;)
Abgesehen davon: wenn du nur dieses eine kleine Pony hast, wirst du dir eh ein bisschen schwer tun in manchen Disziplinen.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline spiritrider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 311
  • Ausgebildeter Pferdesklave
Vielleicht solltest du erst mal Kutsche fahren lernen und dann etwas später über Turniere nachdenken.

Ich hab mir jetzt ein Shettygespann mit Kutsche gekauft, werde im Herbst einen Fahrlehrgang machen und dann erstmal mit den beiden die Flurbereinigungswege unsicher machen. Über Turniere denke ich bis jetzt noch gar nicht nach.
Schön einen Schritt nach dem anderen.

Ist dein Pony überhaupt schon eingefahren? Du weisst ja sonst nicht, ob es überhaupt vor der Kutsche geht. Nicht alle Ponys sind kutschentauglich!
Bewußtsein ist der lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen.

Offline christi281

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 430
  • Geschlecht: Weiblich
Mein Fahrlehrer sagte mir damals man muss erstmal gerdeaus sicher sein bevor man sich an Wendungen usw trauen kann.

Bei einem Großpferd ist das einfachste wenn man einen vernünftigen Marathonwagen hat.
In der Dressur sind bis Kl.A soweit ich weiß auch Wagonetten zugelassen.

Vollgummiräder sind von Vorteil im Gelände aber da streiten sich die Geister.

Sulkys gehören wohl eher auf die Rennbahn. Zumindest hab ich nich keinen uaf einem Turnier gesehen.

E-Pass müsste eigentlich reichen. Kann man aber beim Verein erfragen.
Da solltest du ja gemldet sein sonst dürftest du ja eh nicht starten.
Nur wer seine Schwächen kennt kann seine Stärken zeigen!

Offline Fritzi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 566
  • Chinese Democracy starts now!
Zuckersüßes Pony! Wo steht der nochmal? (nicht mehr lange ...  ;) )

Ich geh mal davon aus, dass es hier darum geht, gleich eine "richtige" Kutsche zu kaufen und nicht später dann nochmal investieren zu müssen.

Beim Shetty-Sport-Süd machen die auch immer so Shetty-Tuniere und fahren da alle mit Sulkys/Gigs. Es kommt denke ich darauf an, wie professionell Du den Tuniersport betreiben möchtest. Mit einem Shetty kommt man mit richtiger Kutsche halt nicht sooo weit wennn man lange Freude dran haben will ...

« Letzte Änderung: 01.08.08, 13:06 von Fritzi »
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens: durch Nachdenken, das ist der edelste. Zweitens: durch Nachahmen, das ist der leichteste. Drittens: durch Erfahrung, das ist der bitterste.
Konfuzius