Autor Thema: Transporttasche für mobiles Paddock bei Turnieren  (Gelesen 1832 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wiassiTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Weiblich
Weniger zum basteln aber praktisch zweckentfremdet: große lange stabile Taschen für Skier oder Snowboards eignen sich hervorragend umd den ganzen Kram für den Turnierpaddock aufzunehmen. 10-15 große weiße Plastikstecken,  Eband, Griffe etc.
Und im Stall so aufbewahrt bleibt das Zeug zusammen und wird nicht "versehendlich" verbaut....

Kosten im Schlußverkauf so um 8,-
Umwege erhöhen die Ortskenntnis!

Offline Jana78

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Weiblich
    • Pferde Verladedecke
Re: Transporttasche für mobiles Paddock bei Turnieren
« Antwort #1 am: 18.06.08, 15:44 »
Hallo!

Schließe mich mal mit was ähnlichem an. Hat jemand Ideen wie man einen Hänger "pimpen" kann um Stangen nicht im Auto transportieren zu müssen? Sprich was kann man als Transportbox verwenden und was ist erlaubt (und wie?) am Hänger vorne festzumachen? Ich meine natürlich eine Dauerlösung, nichts verkehrsgefährdendes...loses..;-)

LG Jana

PS: Der Tip mit der Tasche ist aber schonmal eine Idee um das Zeug dann auch einfach von a nach b zu kriegen.

Offline SaoirseBlaithin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 125
  • Geschlecht: Weiblich
    • Saoirse Welsh Cobs
Re: Transporttasche für mobiles Paddock bei Turnieren
« Antwort #2 am: 29.07.08, 22:14 »
@Jana
Was man im Hängerinneren (wäre mir draußen alles etwas zu wage) tun kann ist, einen Halterung (beispielsweise etwas ähnliches wie für Dachrinnenrohre) anbringen und ein braunes Abflussror zweckentfremden. Zumal es dort ja noch die Enstücke zum verschließen gibt.
Es bewegt sich in einer Vielfalt verschiedener Kräfte. Mühelos, fliessend,
ohne die geringste Spur einer Anstrengung oder Anspannung.
Gott lässt es in jedem Augenblick tanzen.
Es dreht Pirouetten, macht Luftsprünge und weicht allen Kräften aus, die versuchen, den Tänzer zu Fall zu bringen.