Autor Thema: Westfale Royal Tom  (Gelesen 3043 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline quadrupelTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 27
Westfale Royal Tom
« am: 04.06.08, 12:10 »
Ich bin's schon wieder. Vielleicht hab ich ja diesmal Glück: Kennt jemand den Westfalen-Hengst "Royal Tom" (V: Rosenkavalier M: Amulett v. Affekt)? Und wenn vielleicht jemand sogar einen direkten Nachkommen von ihm hat, wüsste ich sehr gern die Eltern der MM Dominante.

Danke!  :)

Alina

  • Gast
Re: Westfale Royal Tom
« Antwort #1 am: 13.09.08, 22:15 »
Hallo. Ich kenne zwar den Hengst Royal Tom nicht selber aber da ich mir ein Pferd gekauft habe, weiß ich dass Royal Tom der Vater und Attina die Mutter meines Pferdes ist...

Offline quadrupelTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 27
Re: Westfale Royal Tom
« Antwort #2 am: 09.09.09, 10:16 »
Hallo Alina,

vielleicht schaust du ja mal wieder vorbei, ich war hier leider nicht sehr aktiv in letzter Zeit... Reichen deine Papiere weit genug zurück, um noch was über die Eltern seiner Oma Dominante zu sagen? Wahrscheinlich nicht. Aber erzähl doch bissi was über dein Pferd.

Lieben Gruß,
quadrupel

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Westfale Royal Tom
« Antwort #3 am: 09.09.09, 11:31 »
Hast Du schon mal bei http://www.allbreedpedigree.com/ gesucht?  ;)
;-)

Offline Kimble03

  • And don't forget- the light at the end of the tunnel is a train...
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.681
  • Geschlecht: Weiblich
  • Immer schön wirr bleiben!
Re: Westfale Royal Tom
« Antwort #4 am: 09.09.09, 11:41 »
Da fehlt genau das, was sie sucht. ;)
Entgegen allen anders lautenden Meinungen und Darstellungen ist es wirklich überraschend, dass so ein Junggemüse-Keks das allgemeine Gedöns, das mit dem Werden und Sein eines Reitpferdes zusammen hängt, so unglaublich einfach, willig und großartig umsetzt und dabei auch noch wahnsinnig gut aussieht.