Autor Thema: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig  (Gelesen 39387 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tabaluga

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #105 am: 08.01.09, 10:09 »
wieso habt Ihr es  so eilig mit dem anreiten?
Was ist lhizzi nochmal für eine Rasse?


Offline Tabaluga

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #106 am: 08.01.09, 10:15 »
Also meiner hat die Murmeln seit Herbst ab, da er sonst nicht in dieser Herde hätte bleiben könne, denn die Herde ist komplett auf einen anderen Hof umgezogen wo eben keine Hengsthaltung vorgesehen ist. Da ich auch die Einstellung habe - keinen Reithengst für mein Ego zu benötigen, fand ich es auch nicht so ganz schlimm, auch wenn ich sonst sicher noch ein Jahr damit gewartet hätte.
Wir haben einen solchen armen Reithengst bei uns im Stall, und das ist eine ganz arme Socke!!!

Offline Bazooka

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 46
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #107 am: 08.01.09, 10:21 »
Es ist ja ganz nett zu sagen "Mein Hengst", aber halt auch sehr anstrengend.
Zumal bei so einem viel zu schlauen Schlitzohr wie Bazooka.
Deswegen möchte ich den gerne in Arbeit nehmen, weil er irgendwie danach fragt.

Offline DandyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 502
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pony-Sklavin
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #108 am: 08.01.09, 10:25 »
Meiner möchte auch total gerne arbeiten.. :-\
aber er ist eben grad wieder mal am wachsen  ::)
Nun muss er halt noch 2 Monate warten  ;)

Offline Tabaluga

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #109 am: 08.01.09, 10:25 »
Hast Du seine Mutter nicht in seiner Nähe stehen oder versucht er da nichts?

Offline Tabaluga

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #110 am: 08.01.09, 10:27 »
@shelby was machst Du so mit ihm um ihn zu bewegen?
Ich bin eigentlich sehr froh, dass ich mir den Kopf bisher nicht machen muss, und möchte auch während sie noch so am wachsen und entwickeln sind einfach noch nicht mit der Arbeit anfangen - ist aber durch die Herdenaufzucht bei uns auch eine andere Situation......

Offline Bazooka

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 46
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #111 am: 08.01.09, 10:28 »
Hast Du seine Mutter nicht in seiner Nähe stehen oder versucht er da nichts?
Nein. Da gibts sofort saures. Die Schimmelstute muss ich in der Rosse raustun.

Offline DandyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 502
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pony-Sklavin
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #112 am: 08.01.09, 10:32 »
bei uns sind stuten / wallache / hengste getrennt.. alles nach geschlecht  ;D

er steht auf eigener kleinen koppel..haben alle drei hengste.. nebenan stehen zwei stuten.. da passiert NIX!
stehen oft zusammen (nebeneinander) am zaun und chillen vor sich hin  ;)

im stall sind alle gemixt, da steht er auch neben stuten (er kennt das und macht sicher daher nix draus)

nur die drei hengste sind eben weit genug voneinander getrennt, damits keine eifersucht gibt.
in der halle stören sie sich aneinander alle nicht.

alles friede freude eierkuchen  ;D ;D

bewegt wird er 1 bis 2 mal in der wo an der longe... zzt hat er husten-pause  :-X
ansonsten kann er sich ja den ganzen tag auf der weide vergnügen (ihr solltet die mal sehen... alles voller stop-streifen..)  ;D

Offline Bazooka

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 46
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #113 am: 08.01.09, 10:36 »
Das ist das, was ich bei den Westernrassen so schätze, da muss man wirklich zwischen die Beine schauen, obs ein Hengst ist.
Das hätte ich bei meinem auch gerne  ::)

Offline DandyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 502
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pony-Sklavin
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #114 am: 08.01.09, 10:55 »
ja, das stimmt.. da haben "wir" qh-besitzer es wirklich bisschen besser  ::)
wobei auch bei unseren natürlich entsprechende erziehung/haltung dabei sein muss.. und es kommt auch auf die linie der pferde an.

unsere sb hat einen holsteiner reithengst der auch richtig artig ist  ;)
aber der ist wohl auch ne große ausnahme..  ::)


Offline diana m.

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 414
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #115 am: 08.01.09, 15:46 »
Zum Thema Größe:
Unsere Tochter nennt Anjuli "Zwergi".

Noch Fragen?  ;D

(Aktuell gerade mal 1,55m - dabei sollte sie ein stattliches Halbblut werden. Na mal gucken, vielleicht kommt ja noch was.)

Offline ConnemaraMom

  • Stadtmusikantin
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 271
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alles wird gut :-)
    • Reimanns Hof
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #116 am: 09.01.09, 17:03 »
Moin,

beim Jaro bleiben die Murmeln natürlich dran. Er wurde ja im Herbst regelmäßig longiert und freigesprungen vor der Körung, seitdem gammelt er auf dem Paddock herum und macht sich 'nen faulen Lenz bzw. veranstaltet kurze Rennen mit seinem Bruder Zaun an Zaun. Die beiden stehen extra so, daß sie sich beknibbeln können. Nächste Woche geht Jaro dann für die Saison nach Dänemark zum Decken. Im Herbst wird er eingeritten, das ist dann früh genug.
Viele Grüße von May und den Connies vom Deich!

Offline DandyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 502
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pony-Sklavin
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #117 am: 10.01.09, 18:09 »
@conmom

na, so lässt es sich doch auch gut leben...
auf erotik urlaub nach dänemark und im winter zuhause die schulbank drücken  ;D ;)
jaro hats gut getroffen  ;)

dandys husten ist nun fast weg.. dh er darf wieder in die vorschule und wir machen mit longe/sattel usw weiter..
aber auch ganz entspannt.. uns treibt ja niemand  ;)

zur körung geht er eh erst nächstes jahr, da haben wir ebenso keinen "termindruck".

Offline Tabaluga

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #118 am: 10.01.09, 18:19 »
Darf er vor der Körung decken?

Offline DandyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 502
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pony-Sklavin
Re: Die Argrar-Fohlen sind nun 2-Jährig
« Antwort #119 am: 10.01.09, 18:21 »
ja, bei uns müssen die hengste nicht gekört sein..

ich finde es aber ganz gut, dann hat man selbst einen eindruck, und die stutenbesis ja auch..