Autor Thema: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)  (Gelesen 31077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Petig2002

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 398
Re: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)
« Antwort #15 am: 08.11.04, 16:41 »
Hallo  :)
Also ich habe 6m gekauft, hatte noch über nen Meter über und jetzt ist der Genickriemen noch laaaaaaaaaaaaaange lang genug.... also mit 5m würde ich für Halfinger/Isländer usw. also Kleinpferde locker hinkommen.... Seilstärke war 6mm.... ob mit Kern oder ohne kann ich gar nicht sagen, aber ich bin damit zufrieden  ;D
Probleme hatte ich damit, dass sich die Seile durch die Knoten teilweise verdreht haben, das war doof!
Hatte erst auch überlegt die Halfter zu verkaufen, da es mir megaspaß macht sie zu knoten und ich ja nu nicht mehr als 2 gebrauchen kann, aber lohnen tut sich das bei den Ebay/Loesdaupreisen ja leider wirklich nicht  :-[

Offline Eberesche

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 319
Re: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)
« Antwort #16 am: 08.11.04, 20:40 »
Nein, leider nicht...aber Freunde freuen sich doch bestimmt, wenn sie ein maßgeschneidertes Halfter in Wunschfarbe kriegen?  :D

Offline Petig2002

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 398
Re: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)
« Antwort #17 am: 08.11.04, 21:20 »
Meine Freunde leider nicht  ;D
Es gibt kaum Leute in meinem Bekanntenkreis, die wie ich, dem Pferdevirus erlegen sind...
die meisten verdrehen die Augen, sobald ich ( mal wieder- ich gebs ja zu ) mit dem Thema Pferd anfange...
aber dann knüpf ich eben zwei für jedes meiner 4 Pflegeponys... ist zwar "leicht" übertrieben, aber egal  ;D

Offline Eberesche

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 319
Re: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)
« Antwort #18 am: 08.11.04, 22:21 »
Wenn du an so was Spaß hast, dann schau doch mal in die "Vorderzeug"-Box oder in "Ausgefallene Trense" (Ausrüstung), da kann man auch Sachen knüpfen. Bevor die armen Ponies mit jeweils 5 bunten Halftern durch die Gegend laufen.... ;D

Offline Petig2002

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 398
Re: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)
« Antwort #19 am: 09.11.04, 13:09 »
*lol* ;D
Danke, ich werd mich mal umsehen....
mir machts echt total Spaß Sachen selber zu machen, hab da irgendwie sone kreative Ader  ;)

Offline Laddie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 26
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)
« Antwort #20 am: 12.11.04, 09:04 »
Ich habe meine Knotenhalfter immer nach der Anleitung auf folgender Seite gemacht:
www.naturalhorsesupply.com
Dort gibt es auch eine Tabelle mit Maßen für verschiedene Größen. Eine andere Anleitung gibt es bei:
www.goodhorsemanship.de
Da sind Hinweise über gutes Seilmaterial zu finden. Ich habe beide Seile ausprobiert und finde beide sehr gut. Das amerikanische Seil sieht allerdings schöner aus und scheint in "Parelli" Qualität zu sein.
Der Fiadorknoten sieht ja schick aus, aber wenn man einen einfachen Knoten macht kann man das Halfter im Nasen/Kinnbereich noch verstellen, was ich sehr praktisch finde.

Offline Ponyfriend1968

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
    • Horsehairart - Der andere Schmuck
Re: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)
« Antwort #21 am: 05.06.05, 21:00 »
Welches Material nimmt man denn am besten für ein Knotenhalfter? Polypropylen?

Und wieviel Meter braucht man für die Minis? Meine Shetties sind unter 1 m groß, da wären 7 m doch wohl etwas viel?

Petra

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)
« Antwort #22 am: 06.06.05, 19:59 »
Petra, ja 7 m sind für ein Shetty eindeutig zu lang, aber frü ein shetty hab ich bisher noch keines geknotet.  Die Maße von Knoten zu Knoten kannst Du von einem passendem Nylonhalfter abmessen. denn die Knoten sitzen ja da wo sonst die Metallschnallen sitzen  ;) Wenn Du die Maße hast dann kannst Du Dir die benötigte Seillänge ausrechnen (denk dran zum Teil läuft das Seil doppelt und für Knoten und Anbindeschlaufe etwas mehr einrechnen)

Zum Material: ich knüpfe meine Halfer aus Bergsteiger/Seglbedarfseile die fühlen sich weich an, gibt es in verschiedenen Stärken und ziehen sich nicht zusammen, da sie eine Seele haben.
;-)

Offline Ponyfriend1968

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
    • Horsehairart - Der andere Schmuck
Re: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)
« Antwort #23 am: 10.06.05, 22:10 »
Also ich muß ehrlich gestehen, ich komme mit keiner einzigen Beschreibung im Internet zurecht. Ist mir zuviel kuschelmuschel oder ich bin blond.

Am besten wäre es, wenn es mir jemand zeigen könnte. Irgendjemand aus der Euskirchener Ecke hier, der es kann?


Petra

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)
« Antwort #24 am: 10.06.05, 23:19 »
Perta, was ist daran http://www.hadel.net/reitertreff/html/tipps_knotenhalfter.html schwer zuverstehen ??? Es ist doch sogar eine Schritt für Schritt Anleitung mit Fotos. Die Knoten wiederholen sich auch immer (bis auf den Diamantknoten, aber dafür gibt es ja noch eine einfachere Variante. Nimm einfach mal einen langen Schnüsenkel, Paketband oder ähnliches und knote einfach mal ohne Abmessungen drauf los. ;)

Nur Mut
;-)

Offline Hanni1991

  • möp
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin ein Baum!
    • Gut Weißensee (VRH)
Re: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)
« Antwort #25 am: 08.10.05, 22:00 »
also ich kaufe mir demnächst eins  seil! damit versuche ichs dann nach deiner anleitung, von hadel! ich find das nämlich echt gut erklärt, du musst ja schon voll viele sachen zu hause haben, wenn du so viel hast und meine oma macht mir gerade eine fliegenhaube, da ich einfach nicht häkeln kann! *g*
Don Quichotte an die Macht!

Offline MartinaG

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)
« Antwort #26 am: 09.10.05, 14:47 »
Hallo Hanni,

so schwer ist häkeln nicht, die Haube war das erste was nach Jahren gehäkelt habe. in der Schule hatte ich früher nie Lust zum Häkeln ;)


;-)

Offline Hanni1991

  • möp
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin ein Baum!
    • Gut Weißensee (VRH)
Re: Knüpfanleitung für Knotenhalfter :-)
« Antwort #27 am: 12.10.05, 17:48 »
meine oma macht ja eine fliegenhaube für warmblut, vielleicht werde ich es für ponys versuchen! nur gibts bei uns nur da geschäfte, wo ich garn bekomme, wo ich selbst mit dem auto voll lang fahren müsste.....aba ich mach das schon irgendwie!^^
Don Quichotte an die Macht!