Autor Thema: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage  (Gelesen 46344 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Carlotta67

  • ODH™Filiale Nord
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.106
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #15 am: 16.09.08, 21:46 »

Ich bin noch in der Testphase hatte sie erst zweimal auf dem Pferd. Kann bisher nichts negatives sagen, reite sonst auch mit Lammfell.

Wo es die gibt? Ach bei ebay-Shops gibt es die doch in rauen Mengen! Oder beim Sattelhaus halt.  :)

Offline Carlotta67

  • ODH™Filiale Nord
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.106
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #16 am: 17.09.08, 10:10 »

Oh - das hört sich ja vielversprechend an!  :D Und die ziepst auch nicht im Winterfell?

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #17 am: 17.09.08, 11:24 »
Die Beschreibung liest sich gut, aber:

WO gibts die denn ???

Ich habe bis jetzt nur Anbieter für die "kleinen" Sattelunterlagen gefunden, vertreibt auch jemand die richtigen Westernpads (ebay hat nix!)

Offline Carlotta67

  • ODH™Filiale Nord
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.106
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #18 am: 17.09.08, 11:41 »

Haben die nicht auch eine eigene HP?  ???
Wenn ich ein bestimmtes Modell haben wollen würde... würde ich glaube ich Frau Schaub anrufen oder anmailen und fragen ob sie genau das besorgen kann.

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #19 am: 17.09.08, 13:04 »
ja, mit Kontakt in Italien ;).  Werde mal versuchen, eine e-mail wegen Vertriebspartnern in D schicken :)

Wer ist Frau Schaub ??? (kenne zwar eine, aber nachdem die bei uns im Stall Sonntagsdienst macht.... ;D)

Offline Carlotta67

  • ODH™Filiale Nord
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.106
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #20 am: 17.09.08, 13:21 »

Frau Schaub von sattelhaus.de mit den baumlosen Sätteln... Wenn sie nicht sowieso eins hat (sie hat ja auch Westernsättel) kann sie dir bestimmt eins besorgen.

Die HAF-Dinger haben aber einige von den Baumlos-Händlern in verschiedenen Formen.  Ich hab gerade geguckt: Bei www.die-sattelgalerie.de haben sie das Trekkingpad was unter Western- und Wanderreitsättel passen soll mit einer Rückenlänge von 72 cm.

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #21 am: 17.09.08, 13:42 »
Da sag ich nur: für Kinderwesternsättel geeignet ;D

Nee, im Ernst, ich bräuchte ein Pad mit mind. 80 cm Rückenlänge (eigentlich die übliche Länge von Westernpads)....und das habe ich außer auf der HP bislang nirgends gefunden. Aber wenn Du meinst, dass Deine ;) Frau Schaub das vorrätig hat/beschaffen kann, werde ich da mal anrufen, auch wegen Preis.

Jetzt warte ich erst mal ab, was mein Sattler heute abend sagt. Wenn der die gleiche Meinung wie meine beiden Trainer hat - nämlich dass der Sattel passt, werde ich ihn auf das Pad ansprechen. Vertritt er die Meinung der Physiotante, muss erst mal ein neuer Sattel her ::)
« Letzte Änderung: 17.09.08, 13:46 von terra »

Offline Sugar-for-Rick

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.709
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #22 am: 18.09.08, 10:57 »
Für das HAF-Westernpad kann ich diesen Shop hier sehr empfehlen: http://www.as-showdesign.de/onlineshop/index.php

Sehr freundlicher und schneller Service.

Ich habe mir inzwischen ein 2. HAF-Pad gekauft. Mein 1. ist eines mit blauem Netz-Überzug. Es ist einfach Top für den Alltag und mein Pferd läuft deutlich besser mit ihm als mit anderen Pads. Die Wirbelsäule bleibt auch bei starkem Schwitzen immer trocken - dort ist wegen der 2-geteilten Konstruktion kein Druck drauf.

Und fürs Turnier habe ich mir im oben genannten Shop nun noch eins mit einer Art Alcantara-Überzug gekauft. Sieht sehr edel aus, und der Rest des Pads ist genau gleich wie bei meinem Alltags-Pad.
Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.
(Charlie Chaplin)

Liebe Grüsse von Simone

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #23 am: 18.09.08, 12:00 »
Danke, mari und SfR... :-*

Laut Sattler passt der Sattel (der schon lange in Gebrauch ist und nicht bei ihm gekauft wurde - es wäre also ein leichtes, mir was "neues" aufzuschwatzen :)) gut,
nun weiss ich also, was die Bestie "zu Weihnachten" bekommt  :D

SfR, beideinem Link könnte ich gleich ein kleines Vermögen ausgeben, die haben ja schnuckelige Sachen :D....das eine Showslinky steckt mir besonders in der Nase, aber leider sehe ich in den Teilen aus wie eine Presswurst :-[

Offline Bernie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 820
  • Geschlecht: Weiblich
    • klassische Reitkunst
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #24 am: 18.09.08, 19:41 »
Ich suche für meinen Baumlosen (T.) eine ähnlich weiche Decke wie Equitex, aber die rutscht bei uns leider zu sehr.

Die HAF sehen ja nicht so verkehrt aus. Hat die jemand unter Baumlosen? Lassen sich die gut einkammern, weil doch die Rede davon war, dass sie sich auf den Widerrist runterziehen?

Möchte sie ev. auch unter meinem Startrekk legen, welche Polsterung ist denn in den Taschen drin?

edit: habe den Herstellerlink gefunden. Die haben ja genau die Unterseite, die ich suche. Hat die schon jemand auf einem rutschigen Pferd? Hilft das?



lg

Bernie
« Letzte Änderung: 18.09.08, 19:46 von Bernie »
"Wenn Du glaubst, Du bist jemand, hast Du aufgehört, jemand zu werden."

Offline Sugar-for-Rick

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.709
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #25 am: 19.09.08, 10:05 »
Bernie, mein Pferd ist sehr rutschig. Und ich hatte noch nie ein Pad, das auch in unserem bergigen Gelände so gut hielt.
Dafür muss man beim Satteln besonders gut aufpassen, dass das Pad vor dem Gurten in der genau richtigen Position ist, weil es sich nachher nur noch schwer verschieben lässt.  ;)

Ebenfalls bleibt das Pad (bei meinem Westernsattel mit Baum) über dem Widerrist zuverlässig oben, da es anatomisch leicht nach oben geschnitten ist.
Gerade geschnittene Pads drücken mein Pferd jeweils über kurz oder lang am Widerrist.  :-\

Terra, ich darf auch nicht zu oft auf diese Homepage, die haben wirklich tolle Sachen.  ;)
Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.
(Charlie Chaplin)

Liebe Grüsse von Simone

Offline Carlotta67

  • ODH™Filiale Nord
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.106
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #26 am: 22.09.08, 22:19 »

 :D *freu* Ich war heute dann mal mit dem HAF-Pad zügig im Gelände unterwegs.
Also, daß sie weniger geschwitzt hätte kann ich nun wirklich nicht behaupten, aber auch nicht mehr.
Es ist aber kein Stück gerutscht, polstert anscheinend gut, kammert sich gut ein und am besten hat mir gefallen, daß es so praktisch ist. Ist kaum dreckig geworden, hab hinterher mit nem Schwamm drübergerieben gut wars.  :D

Daß -wie in einem ebay-Shop versprochen- keine Haare dran hängenbleiben stimmt auch nicht, es hängen zwar nur wenig Haare in der Unterseite, die aber dafür hartnäckig. Sei es drum, muß ich irgendwann abfummeln.

Ehrlich gesagt, ich finde Kunststoff auf dem Pferd noch immer nicht das nonplusultra  ::) und mag lieber BW oder Fell - aber ich glaub, dieses werde ich erstmal die Fellwechselzeit über nehmen, da tut es mir immer so leid wenn die Christpads so eingesaut sind. Und vielleicht will das andere Pferd doch auch noch son Ding  ;D

Offline Bernie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 820
  • Geschlecht: Weiblich
    • klassische Reitkunst
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #27 am: 23.09.08, 11:26 »
Hey, das mit dem Nicht mehr verschieben klingt SEHR GUT.
"Wenn Du glaubst, Du bist jemand, hast Du aufgehört, jemand zu werden."

Offline Medanos

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Homepage
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #28 am: 23.09.08, 22:19 »
Meine SB hat auch eins für den Westernsattel und ist total zufrieden damit.

Haare bleiben aber kleben.
LG Manu

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: Erfahrungen HAF Equitation Sattelunterlage
« Antwort #29 am: 24.09.08, 10:11 »
S-f-R, habe nochmal auf die Homepage geguckt - die sind ja bei mir nur ums Eck (ca30km), da muss ich doch mal gucken, ob es auch einen Laden gibt. Ich bin ein Vorheranfasskäufer