Autor Thema: Durchfall seit Monaten  (Gelesen 53993 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Viki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.844
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #150 am: 31.01.08, 15:32 »
Ja, sollte man meinen - ist aber nicht feststellbar bei diesem Pferd (er hat mehr gute als schlechte Phasen).

Die Larven, stimmt - sie müssen ja auch da durch - je nach Wurm. Die erwachsenen Würmer beißen nicht (die Rundwürmer meine ich), hatte ich so im Kopf. Aber sie müssen sich ja auch halten, wie war das noch?

Also ich will weiß Gott nicht behaupten, dass das immer die Ursache ist, (wäre schön, wenns so einfach wäre) es gibt sicher verschiedene andre Ursachen für Kotwasser/Durchfall und Co., aber ich bin mir eigentlich sehr sicher, dass viele Pferde mit ähnlichen Problemen diese meist auf Würmer zurückzuführen haben.

glaub ich auch. Und da reichen die Aufzuchtjahre.

Offline Sabino

  • Non-Pro Coaching
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 762
  • Für Uli K.: und et loped eben doch!
    • The Five Stars - Western-Therapie und Trainingszentrum für Pferde
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #151 am: 31.01.08, 15:44 »
Viki Yep!  <zustimm>


Bandwürmer , Palisaden- aber auch Spulwürmer und Dasseln schädigen ebenfalls massivst.  Das Larvenstadium einiger Wurmparasiten ist leider nicht nachweisbar, von daher kommen dann die häufigen Fehlinterpretationen von wegen "Wir haben laut Kotprobe keine Würmer".

Die kleinen Strongys z.B. überwintern friedlich schlummernd ab Herbst in den Darmwänden und brechen erst im Frühjahr eben massenhaft da hervor und kommt es zu massiven Schädigungen.
Sie sind solange sie verkapselt sind blöderweise nicht nachweisbar, Unter dem Begriff larvale Cyathostominose (Massenweiser Ausbruch der kleinen Strongylidien aus den Darmwänden) kann man darüber Genaueres nachlesen.
Ich glaube an das Pferd! Das Automobil ist bloß eine vorübergehende Erscheinung!

(irgendson Kaiser...)

Offline Viki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.844
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #152 am: 31.01.08, 15:45 »
Ja, lang ists her  ::) aber die erwachsenen Spulis, wie bleiben die an Ort und Stelle? Haken haben die nicht und doch eigentlich auch keine Saugnäpfe  ???

Offline Sabino

  • Non-Pro Coaching
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 762
  • Für Uli K.: und et loped eben doch!
    • The Five Stars - Western-Therapie und Trainingszentrum für Pferde
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #153 am: 31.01.08, 15:50 »
Viki die können sich festsaugen mit diesen "Enden", ich hätte da eine nette PDF-File mit wunderschönen Bildern... ?

Bei Interesse könnte ich sie zumailen?
Ich glaube an das Pferd! Das Automobil ist bloß eine vorübergehende Erscheinung!

(irgendson Kaiser...)

Offline Viki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.844
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #154 am: 31.01.08, 19:56 »
oh Danke, ich glaub nicht  ;D oder doch? karinpc@tspar.de  :D
ich hab noch so ein schreckliches Dia irgendwo mit einem aufgeschnittenen Darm (Schwein), wo die Spulis rausquellen wie Spaghetti  :P

Offline carola

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #155 am: 31.01.08, 20:55 »
Ich habe noch von einer Messe ein Video. Ich gestehe aber, ich habe es nie angeschaut. Mag wer...?!
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Viki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.844
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #156 am: 31.01.08, 21:07 »
nee, Danke, hab schon gegessen  ;D

Offline Sabino

  • Non-Pro Coaching
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 762
  • Für Uli K.: und et loped eben doch!
    • The Five Stars - Western-Therapie und Trainingszentrum für Pferde
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #157 am: 01.02.08, 09:59 »
Viki, das Bild mit den Spulis im Querschnitt kenn ich auch  :o


Ich hab Dir die PDF mal gemailt...

Carola, okay, <schluck> <tapferbin> wenn Du es mir mal schicken magst ?? Moggalla@Arcor.de
Ich glaube an das Pferd! Das Automobil ist bloß eine vorübergehende Erscheinung!

(irgendson Kaiser...)

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.699
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #158 am: 01.02.08, 11:24 »
ich hab noch so ein schreckliches Dia irgendwo mit einem aufgeschnittenen Darm (Schwein), wo die Spulis rausquellen wie Spaghetti  :P

nettes Thema, das ich da so kurz vor Mittag lese....*würg*  ;D
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline carola

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #159 am: 01.02.08, 11:55 »
Sabino, das ist ein richtig echtes Video, sprich Tape. Das passt nicht durch die Leitung. ;)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Sabino

  • Non-Pro Coaching
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 762
  • Für Uli K.: und et loped eben doch!
    • The Five Stars - Western-Therapie und Trainingszentrum für Pferde
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #160 am: 01.02.08, 16:09 »
achsooooooo...

 :D :D ja näää, ich denke mal... ich kanns mir auch so gut vorstellen  :D


ja, gell, Tara  ;) :-X
Ich glaube an das Pferd! Das Automobil ist bloß eine vorübergehende Erscheinung!

(irgendson Kaiser...)

Offline Peggy1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 608
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #161 am: 08.02.08, 09:16 »
mische mich dann auch mal hier ein .
auch ich habe ien Tinkerstute mit Durchfall bzw. Kotwasserproblemen.
ich habe auch schon einiges probiert .
Bei Gayna ist es so gewesen , das es meistens mit einem neuen Mittelchen erst etwas besser wird und dann wieder ganz normal weiter geht ... mit KW und Durchfall .
Em ( Bokashi ) hat sie auch bekommen .... war  kein grosser Erfolg .
Nun habe ich ebend ein Telefonat geführt wegen dem NHC ...
ich fand es hörte sich alles sehr sehr gut ,
mir wurde viel erklärt und gut erklärt .
Als erstes wurde mir geraten Gayna nochmal zu entwurmen .
Da sie im Dez. entwurmt wurde ,
 sollte ich nun mit Baminth  ( ist es so richtig geschrieben  ? ) entwurmen,
 um dieses Mal auch die Spulwürmer zu erwischen,
 dann nach 2 - 3 Monaten wieder entwurmen ,
dann mit Equest oder  ähnlicher Paste ,
Wurmkur dann alle 2 - 3 Monate wiederholen .
Und dann werde ich ihr das NHC Waterstop zum Futter dazu geben .
ob ich damit dann erfolgreicher bin ?
weiss ich ja noch nicht ,
ich werde dann in ein paar wochen davon berichten .

lg maksi
moinmoin

Offline Viki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.844
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #162 am: 08.02.08, 17:11 »
wieso ausgerechnet Banminth? Und was ist NHC?

Jegliche ivermectinhaltige Wurmkur erfasst sehr gut Spulwürmer und im Gegensatz zu Banminth auch die Larvenstadien...außerdem gibts ordentlich Resistenzen bei Banminth - versteh ich nicht, den Rat...

Offline Peggy1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 608
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #163 am: 08.02.08, 18:02 »
@ viki schau hier .

http://www.natural-horse-care.com/index.php?p=shop&categ=72&area=1

ich habe vorher im I-Net gegoogelt udn mir Erfahrenswerte vom NHC eingeholt .
und die waren alle sehr positiv .
Selbst bei agrar wurde vom NHC schon mal geschrieben .

wegen dem Baminth werde ich beim Ta aber nochmal nachfragen .
moinmoin

Offline Sabino

  • Non-Pro Coaching
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 762
  • Für Uli K.: und et loped eben doch!
    • The Five Stars - Western-Therapie und Trainingszentrum für Pferde
Re: Durchfall seit Monaten
« Antwort #164 am: 08.02.08, 18:59 »
hmmm das hätt ich jetzt auch gern gewußt, warum gerade jetzt Banminth? <neugierigbin>.  Bin auch gespannt, was Du berichtest. NHC Waterstop hat bei uns damals leider auch nichts gebracht.. aber das muß ja jetzt nix heißen :D

Ich glaube an das Pferd! Das Automobil ist bloß eine vorübergehende Erscheinung!

(irgendson Kaiser...)