Das kranke Pferd > Stoffwechselprobleme

Durchfall seit Monaten

(1/34) > >>

strubbert:
Hallo Leute,
habt ihr noch Mittelchen, Möglichkeiten irgendwas, was man DurchfallPferden geben kann.
ich  gebe im Moment Haferschleim mit Schüssler-Salzen (Nr.10), es hilft aber langsam. Und er darf kein giftgrünes Gras mehr fressen. Danach stinkt er nämlich wie ein Güllefaß.
Es gibt so eine Moor-Sache, Neyhardtinger Moor, hat da jemand Erfahrung. vielleicht wäre das noch eine Alternative.
kaiser-Natron gegen Kotwasser habe ich gelesen.Ob das evtl. auch gegen Durchfall ist?
Aber vielleicht habt Ihr alle noch Ideen, dann teilt sie doch mit. Das wäre sehr schön.

Falada:
ganz scheue Frage: Entwurmt ist er, oder? Verwurmung kann auch Durchfall bewirken....

strubbert:
Hallo Nicole,
wir haben einen Termin, da der ganze Stall immer gemeinsam entwurmt ist, dauert das als etwas, aber Robin reagiert ganz stark auf frisches junges Gras. Aber Silke hat mir auch was geschrieben. Von I-West das Magnozym und Plataferm. Muß mal sehen. Jetzt bekomme ich erst einmal das Moorzeug. Dieser Name ist so kompliziert.
Dann weiß ich weiter. Im Moment bekommt er Haferschleim, den mag er ganz arg. Durchfall ist auch wieder in Ordnung. GEht halt mit doppeltem Maulkorb auf die Weide.
Aber falls die anderen noch etwas wissen, wäre nicht schlecht, gibt ja auch medizinisch immer mal Neuerungen.

strubbert:
Habe mittlerweile mit dem Neidhartinger Moor im Griff.
Scheint wirklich gut zu sein. Aber erst einmal eine Flasche leeren und mal sehen, ob es auch anhält.

Arnie:
Hallo zusammen,

könnt ihr mir einen Tipp geben, wo ich was über dieseses "Neidhartinger Moor" nachlesen kann ? Wo bekommt man das?  Mein Hafi hat jetzt seit 2 Wochen Durchfall... ich gebe ihm gerade diese Nösenberger Kräuter-Kur für die Verdauung und habe ihn jetzt aufgestallt. Aber bislang schlägt das noch nicht an! noch ein paar Tage und ich werde wohl den TA mal befragen...

Viele Grüße
Kerstin

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln