Autor Thema: Pferderennen 2008 - Wer hat Lust mit an den Start zu gehen  (Gelesen 2958 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sunny120Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Weiblich
    • Raika + ich
                      Faszination Pferd erleben, beim Neustädter Pfingst-Pferde-Rennen 2008


Pferdesport in Neustadt – immer wieder einen Ausflug wert

Die Faszination Pferd erleben, hautnah den schnellen Tieren zuschauen, wie sie um die Grasbahn fegen, im Kampf um den Sieg,  Zuschauer die ihre Favoriten anfeuern, glückliche Besitzer die ihre Sieger streicheln, große Triumphe, enttäuschte  Verlierer – das ist Trabrennsport.

 Und diesen Sport gibt es am 11. MAI 2008 beim Pfingstpferderennen in Neustadt a. d. Donau im Anton Treffer Stadion.

                                      Einlass ab 11 Uhr – Rennstart 14 Uhr

Einmal im Jahr veranstaltet der Renn- Reit- und Fahrverein Neustadt das Rennen mit einzigartigen Showeinlagen und geht mit durchschnittlich 14 Rennen an den Start.  Hierbei wird Pferdesport vom feinsten geboten. Die Grasbahn ist in einem einwandfreien, tadellosen Zustand und somit folgen nicht nur einheimische den Aufruf – Neustadt zu besuchen.

Die große Tribüne bietet genügend Platz für die Zuschauer und schützt auch vor zu viel Sonne und Regen. Hier kann man sich entspannt zurücklegen und bei Kaffee und Kuchen den Pferdecracks zu sehen.

Da der Verein auf eine erfolgreiche Rennsaison  zurückblicken kann, man erinnere sich an die rasante Aufholjagd von Walter Sander aus Gaimersheim im Jahre 2005 auf seiner Roburita, die am Start bockte und verweigerte und dann doch noch als erste durchs Ziel ging, hat den Verein auch 2008 wieder der Ehrgeiz gepackt, Pferdesport der Extraklasse zu präsentieren. Da die Organisation bereits seit Anfang des Jahres läuft, können die Neustädter auch diesesmal  ein interessantes und abwechslungsreiches Rennen starten.

Der Verein folgt auch heuer wieder einer altbayerischen Tradition und veranstaltet folgende Rennen:   
                     - Internat. Trabrennen
         - Flachrennen für Warmblutpferde
                   - versch. Ponyrennen (bis 120 cm / 121 cm – 145 cm / 146 cm - 148 cm STKM                                                                                                                     
                        - Haflingerrennen (Reiter in Tracht)
         - Kaltblutrennen ( Tinker; Shire Horses; Friesen; Schwarzwälder Füchse usw.)
         - Quarter of Mile ( Vollblutrennen)
                        - Stafette um den Wanderpokal des Vereins ( ein Reiter, zwei             
                          Schubkarrenfahrer, ein Radlfahrer,  ein Quardfahrer
                         - ein Besitzerfahren für Pferde aller Art (ausgeschl. Trabfahrer der Kategorie. B/C – Minnitraber)
                    - ein Minnitrabrennen
                    - Trabreiten

Um auch alle diese Rennen starten zu können, brauchen wir natürlich die Pferdebesitzer die gewillt sind, ihre Pferde an den Start zu schicken.  :) :) :) :)

Auf den Gelände im Anton Treffer Stadion bietet wir wieder
abwechslungsreiche Attraktionen für groß und klein. Am  verschieden Verkaufständen kann sich der Reiter und Pferdefreund nach den neuesten Trends im Pferdesport erkundigen und sich und sein Pferd gegebenenfalls „neu“ einkleiden. Und da bekanntlich Liebe durch den Magen geht, ist sicherlich bei den Futtermitteln das eine oder andere Leckerli fürs Pferd dabei.

Auch an die kleinen pferdebegeisterten Zuschauer hat der Verein gedacht. Für diese gibt es genügend Abwechslung. Interessant wird es bei den Alpakas im Streichelzoo.

Für alle Pferdebegeisterten starten wir  wieder das beliebte Minitraberrennen. Hier dürfen Kinder und Jugendliche, die nicht älter als 16 Jahre sind, mit ihren Minitrabern an den Start gehen und  werden den Neustädtern wieder so richtig „einheizen“.

Ein ganz besonders „Schmankerl“ wird den Zuschauern im Vorprogramm geboten, hier werden Hunde zeigen das auch diese über Hindernisse und durch Tunnel gehen können. Als Showeinlage wird hier außerdem gezeigt dass man auch mit Hunden „tanzen“ kann.
      
Alle die jetzt Lust bekommen haben, können sich bei mir 0162/3870809 oder bei Frau Kramschuster 09445/9911111 anmelden. Es gibt selbstverständlich  Trainingstage an denen man mit seinem Pferd im Stadion trainieren kann. Pferde dürfen nur im einwandfreien Gesundheitszustand an den Start, zum Rennen bitte den Pferdepass / Equidenpass mitbringen.

Neuigkeiten auch unter www.reitverein-neustadt.de

Manuela
Rennleitung
« Letzte Änderung: 09.03.08, 18:38 von sunny121 »

Offline sunny120Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Weiblich
    • Raika + ich
schubs nach oben

wir brauchen noch shettybesitzer die gewillt sind die kinder im gaudirennen starten zu lassen. :) :) :)