Autor Thema: Unterbringungsplätze Nordsee/Holland oder Hessen, Nähe Bad Hersfeld  (Gelesen 14063 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fasani

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Weiblich
nee. das geht nicht. man kann nur diese unsäglichen zimmer mieten.
es ist echt superschade, das ding war unter anderen pächtern mal soooo nett. die container waren gesichert ab 22:00 uhr, wenn die boxentüren dann aufgingen, ging ein alarm an. die zimmer waren mal sauber, das essen mal richtig gut. aber jetzt? absolut runtergewirtschaftet.
und die gegend ist echt ein absoluter traum. reiten am strand wann man will, kein treibsand, ganz allein im wald unterwegs, kein mensch kommt dir entgegen, echt super. naja, wir suchen auch ne alternative, ich schreib dir, wenn ich was weiss.
mir reicht's. ich geh schaukeln.

Offline carola

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Hmpf. Doof. Was macht man denn da? ???
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Fasani

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Weiblich
ich zerre die box mal hoch :-)

wir suchen immer noch bzw. mal wieder nach einer möglichkeit, die pferde in der nähe rennesse/brouwershaven unterzubringen.

jemand vielleicht zwischenzeitlich den ultimativen stall entdeckt?  ;D

danke!
mir reicht's. ich geh schaukeln.

Offline carola

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
MIr hat inzwischen jemand anderes berichtet, de Grol sei eigentlich ganz okay... ??? Keine Ahnung, wann die das letzte Mal da waren. Das war immer das, was ich mir ausgeguckt hatte. :P
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Fasani

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Weiblich
huhu,

ja, das hab ich auch gehört. wird wahrscheinlich auch darauf hinauslaufen.
mir reicht's. ich geh schaukeln.

Offline carola

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Okay, berichte. ;D Ich wollte dieses Jahr auch, aber ob das was wird, bin ich im Moment nicht sicher. Ich hätte, wenn dann Anfang Mai vorgehabt. und ob Pferd bis dahin wirklich fit ist? :-\ Hm. Aber es läuft mir nicht davon. :)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Karotte

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.258
Ich war jetzt schon zweimal in Zeeland (Kamperland) und fand den Stall ganz okay. Leider hat der dem Campingplatz "Roompot" angegliederte Stall zugemacht, deshalb waren die Pferde letztes Jahr in der "Manege de Eendracht" in Vrouwenpolder. Das war auch okay, nur halt ca. 5 km weg vom Campingplatz, wo mein Onkel ein Häuschen hat. Man kann aber auch in Vrouwenpolder campen/übernachten, ich weiß aber nicht, wie das ist.
Der Strand ist absolut traumhaft, ca. 2 km entfernt, wir sind immer mit dem Hänger hingefahren, da wir noch 2 Kinder dabeihatten.
In der "Manege de Eendracht" hatten wir normale Innenboxen 3x3 Meter, Futter nach Wunsch, gemistet wurde nur alle paar Tage (was okay war, da meine Pferde sehr sauber sind), man kann aber auch selbst misten, wenn einem das missfällt. Koppelgang nach Absprache. Es gibt 2 Reithalten, 2 Außenplätze und einen Riesen-Fahrplatz mit Geländeparcours. Leute nett und unkompliziert. Kostenpunkt 17 Euro/Tag.
Außerhalb der Saison (15. April bis 15. September) kann man rund um die Uhr an den Strand, sonst vor 10 und nach 19 Uhr.
Das Leben ist keine E-Dressur!

Offline Fasani

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Weiblich
hallo karo,

danke. dat is der falsche finger, wir wollen auf dem rennesse-finger bleiben.
mir reicht's. ich geh schaukeln.

Offline carola

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Ich finde es interessant. ;D Aber ab April schon Saison... :P Wir waren vor zwei Jahren Anfang September in Holland und haben den Nachteil deutlich gespürt. Morgens war es irgendwie saukalt, so dass wir nicht um 6 Uhr aufstehen wollten. Da wir durch die Dünen ca. 1 Stunde gemütlich zum Strand reiten mussten und der nur bis 9 Uhr freigegeben war, war das wirklich schwierig. Ab 19 Uhr war er wieder auf - und 20.30 Uhr war es stockfinster. Irgendwie ungünstig.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Fasani

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Weiblich
Okay, berichte. ;D Ich wollte dieses Jahr auch, aber ob das was wird, bin ich im Moment nicht sicher. Ich hätte, wenn dann Anfang Mai vorgehabt. und ob Pferd bis dahin wirklich fit ist? :-\ Hm. Aber es läuft mir nicht davon. :)

die pferde bekamen irgendwie ständig essen, ich musste es schon stoppen  ;D
weide dürfen sie auch abends mal drauf, wenn die einstaller ihre pferde drinne haben. unsere waren aber nach den ritten immer so müde, dass sie es sich schon in der box bequem
gemacht haben, uneingeschränkt zu empfehlen!
www.paardenhotelburgh.nl

die boxen sind riesig.

stroh gut eingestreut, die holländer scheinen kein problem mit der ernte gehabt zu haben.

ist halt so ein high-end-dressurstall teils mit hönnngschten, dementsprechend wirkten unsere zausels noch zauseliger als sonst
 ;D

bißchen blöd, man muss ne halbe stunde an der strasse lang, bis man im ausreitgebiet ist. aber dann ist toll.  :D
mir reicht's. ich geh schaukeln.

Offline carola

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
*gacker*
Kein Wunder!!! Ich habe mir grade mal die Seite angeschaut. Die Übersetzungen sind zum Teil schon köstlich. Bei den Preisen steht
Die Pferde werden gefüttert und von uns ausgemistet.

Zitat
Standard beinhaltet:
•3 mal pro Tag Zwangsernährung
•2x täglich Raufutter
•Stroh täglich
•mindestens einmal pro Woche muckte

Kein Wunder, dass ihr stoppen musstet. ;D ;D ;D
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Fasani

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Weiblich
jo, die zwangsernährung war untragbar  ;D
aber sie sprechen dort besser als das sie übersetzen. die verständigung klappte echt gut.  ;D
mir reicht's. ich geh schaukeln.

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.107
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
ich kann zwar kein Holländisch, aber in dem Fall liest man besser die holländische Seite.
es ist mir schleierhaft, wie man 'hardvoer' mit 'Zwangserhährung' übersetzten kann....
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline Fasani

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Weiblich
es ist mir schleierhaft, wie man 'hardvoer' mit 'Zwangserhährung' übersetzten kann....
in dem fall war es gar nicht so abwegig.
 ;D

der google-übersetzer macht da grade fast food draus  ;D
mir reicht's. ich geh schaukeln.