Autor Thema: Rehberg bay.WB - Leidensgenossen, Nachkommen und Erfahrungsberichte gesucht  (Gelesen 15899 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rossini91

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 18
ja, das ist echt ein bisschen weit... Ja, er heißt Rossini :D... klar, kein Problem mache ich gerne :) was hast du denn eigentlich für ein Pferd? Entweder ich habe es überlesen oder es kam noch nicht darüber vor ;-)...

dieNeue

  • Gast
mir gehört der bockende superknüller auf der ersten seite gleich gaaaaaaaaaanz oben*ggggg*
er heißt Rudi und ist inzwischen 14jahre alt.
Er "wohnt" bei mir zuhause mit meinen drei süddeutschen Kaltblütern.
http://i243.photobucket.com/albums/ff20/dieNeue/P1010032.jpg

von links nach rechts:
unser nachwuchs Schiroko genannt Schiro 1,5Jahre, Beppi 4jahre, Sam 3jahre, Rudi 14jahre
http://i243.photobucket.com/albums/ff20/dieNeue/15052010437.jpg

auf dem weg zur weide
http://i243.photobucket.com/albums/ff20/dieNeue/P1020058.jpg

meine jungs machen immer a backal gaudi auf:
http://i243.photobucket.com/albums/ff20/dieNeue/P1020064.jpg
http://i243.photobucket.com/albums/ff20/dieNeue/P1020108.jpg

und vorne weg immer da rudi:
http://i243.photobucket.com/albums/ff20/dieNeue/P1020103.jpg


die "supernanny" Rudi mit Schiro
http://i243.photobucket.com/albums/ff20/dieNeue/24052010469.jpg

das is unser Beppi (der liebling meines GG)
http://i243.photobucket.com/albums/ff20/dieNeue/25052010492.jpg

das ist Sam (mein liebling gleich nach Rudi und sein Nachfolger)
http://i243.photobucket.com/albums/ff20/dieNeue/25052010480.jpg

das is Schiro (gehört meiner kleinen tochter)
http://i243.photobucket.com/albums/ff20/dieNeue/P1020093.jpg


jetzt kennst du nicht nur rudi sondern meine ganzen wuchtbrummen  ;)


« Letzte Änderung: 16.11.10, 10:15 von Walle »

Offline Rossini91

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 18
die sind ja goldisch :) ... Wie groß ist Rudi denn? er sieht auf dem ersten Bild rießig aus  :o ;D

dieNeue

  • Gast
*G* naja das bild trügt wohl ein bisserl weil er auch "bergab" steht  ;)  aba der größte aus der truppe ist er schon mit seinen 177cm  ;) aba wenigstens nicht der schwerste  ;D

Offline Rossini91

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 18
ach herje 1.77 meiner ist gerade mal 1.55 :D

dieNeue

  • Gast
*G* 155 würde mir von der größe her auch vollkommen ausreichen *G* is viel praktischer zum putzen und aufhalftern etc. ;D
weiß auch ned: unsere pferde werden alle so riesig  ;) aba bei schiro sieht es so aus das er wenigstens a bissi kleiner bleibt. ;D ;D

Offline Rossini91

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 18
okay xD .. meiner ist zum Glück schon ausgewachsen. Der Freund meines Pferdes ist ein 4 jähriger Hannoveraner Wallach mit dem Stockmaß von 1.77 :D, da habe ich schon sehr meine schwierigkeiten ihn aufzuhalftern, wenn er nur in der gegend rumguckt. Mein Pferd geht momentan auf wie ein Teddybär :D, er hat total dickes fell schon. Am Donnerstag hat er mich abgebockt, ich denke, das lag damals an seinem Rücken, weil er den so extrem durch gedrückt hat. Er ist da auch sehr sehr empfindlich, als er kam, musste ich nur mit der flachen Hand drüber streichen und er hat den sofort nach unten gedrückt, das macht er jetzt nicht mehr. Zum Glück. Aber ich denke, durch den nicht passenden Sattel, den ich zur Probe drauf hatte, hat er wieder Rückenschmerzen bekommen. Er dachte sich wohl, du bereitest mir rückenschmerzen, also bekommst du auch welche von mir bereitet  ;D.

Offline rubin1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Hallo,ich habe auch einen Rehberg Sohn .Leider auch nicht wirklich reitbar,er steigt .Und die Vorbesitzterin sagt mir das hätte er bei ihr nie gemacht :((( Gekauft habe ich ihn 8/10 mach gut einer Woche fing das an ,wir haben dann den Rücken röntgen laßen ,er hat einige Engstände unter der Sattellage ,wir haben dann 6 Wochen Muskeltraining gemacht ,Longiert ,Bodenarbeit ,Gelände,Freispringen u.s.w dann ging er in Beritt aber nichts änderte sich .Ich habe ihn für meine Kinder gekauft (17) und geritten sind sie ihn gut eine Woche .Viel Geld ,viel Ärger und maßloß Enttäuscht über die GEWISSENLOSIGKEIT der Verkäuferin Frau R. Nun möchte ich ihn Verkaufen weil meine Kinder Angst vor ihm haben und sie endlich wieder Spaß am reiten haben wollen .
Wenn jemand intresse hat an einem Rehberg Sohn bitte melden .Er ist 174cm großer Rappe
LG Alexandra

Bitte keine vollständigen Namen. Danke.
« Letzte Änderung: 12.11.10, 06:50 von Bantu »

dieNeue

  • Gast
@rubin: ohje hört sich nicht gut an - aber du hast ja normalerweise doch dass 2jährige rückgaberecht?????? gerade doch bei so einem fall - oder täusch ich mich da????
also ich muß sagen mein schwarzer macht wahnsinnig gerne bodenarbeit oder an der DL aber mehr "will" er auch nicht *G* - allerdings LIEBT ihn meine tochter und er sie  ;)

Also ich denke bei dir wär echt das beste eine rückgabe - wenn sie sagt bei ihr hat er das nie gemacht: warum hat sie ihn dann hergegeben??? kannst du nicht mit irgendwelchen bekannten oder stallkollegen (die pferdebesitzer kennen sich och alle untereinander) mal ausquetschen (oder ausquetschen lassen) - da kommt mit sicherheit was interessantes raus.

LG Heidi

Offline rubin1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Hallo, wir haben uns entschlossen die ganze Sache zum Anwalt zugeben .Sie hat ihn als Schulpferd gekauft und da war er nicht geeignet für .Laut Frau R*** (Verkäuferin)würde er nicht mit den wechselden Reiter zurecht kommmen und er würde einfach stehen bleiben oder zu seite gehn  u.s.w aber gestiegen wäre er nie  ::) .Wir sind aus der Nähe von Koblenz und Rubin kann aus dem Raum Gießen .Aber ich habe Freunde die mir helfen .
Liebe Grüße
Alex
« Letzte Änderung: 16.11.10, 10:13 von Walle »

dieNeue

  • Gast
@rubin: ja ein anwalt ist in deinem fall sicher hilfreich. soweit ich weiß hast du auf alle fälle 1 jahr gewährleistung auf "gebrauchtwaren" (und das ist rubin in dem fall ja  :-\) und soweit ich informiert bin ist das recht die ersten 6 monate voll auf deiner seite, danach, glaub ich, mußt du dann beweisen dass das ein kaufmangel war und nicht erst bei dir "entstanden" ist (genauso wie bei einer waschmaschine oder ähnlichem). da Frau R. ihn ja für den Schulbetrieb gekauft hat, geh ich ma davon aus dass die dame gewerblich mit pferden handelt, somit hast du auf alle fälle eine gewährleistung.
ich hoffe ihr findet eine lösung - mir tut an der ganzen sache nur das pferd leid, der arme kerl hat wohl an der ganzen bürokratie am meisten zu leiden. >:( :-\ :'(

Offline Rossini91

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 18
Hallo ja, sie hat Recht... das ist natürlich doof... der würde ich ja was anderes erzählen!
Mein Pferd hat am Samstag eine Freundin abgebockt, er steht jetzt glaube ich unter dem Motto nur noch ich darf auf seinen Rücken...

Offline Rossini91

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 18
Hallo dieNeue,

ich kann ja leider keine Nachrichten schreiben, also schreibe ich hier.

Mein Pferd hat genau die gleichen Geschichten wie deiner. Ich habe die 1. Besitzerin meines Pferdes angeschrieben, diese meinte, dass er zu eng stehende Rückenwirbel hat, was auch eines der Gründe sein kann, weis ich nicht. Sie meinte, sie weis bis heute nicht, warum er diese Attaken hat.

Sie war mit ihm auch im Gelände gewesen, vorraussetzung war natürlich, dass er nach den 1. 3 Schritten nicht los bockte. Sie hat ihn damals Western einreiten lassen und dann selbst nochmal englisch eingeritten, trotz passendem Sattel und Akupunktur buckelte er rum.

Sie hat mir davon abgeraten ihn zu reiten, er hat wohl schon für einige Knochenbrüche gesorgt, sie hat er wohl auch schon in 2 Autos geschleudert. Also ich denke, dass die Mutter schon einiges dazu beigetragen hat :D.

Liebe Grüße
Rossini91

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.280
  • Geschlecht: Weiblich
es kann nicht ganz zufällig sein dass der feine Rehberg schlicht und einfach Kissing Spines vererbt  und seine Nachkommen deswegen so "schwierig " sind weil sie einfach teuflische Schmerzen haben ?  :-\ deswegen kann es auch sein dass der eine oder andere Nachkomme mal "normal" bleibt weil da die Mutter durchschlägt
Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

dieNeue

  • Gast
@rossini: uhiii - ja des hört sich ziemlich "verwandt" an *G* hab letztens einen bericht gelesen da steht drin dass etwa 40% des charakters vererbt werden - wer weiß *G*obs ned doch MEHR is  ;)
du kannst mir auch gern ne email schreiben (bayernwb@aol.com)

@hexle: warst schneller - hmmmm wirkt sich dass im rücken aus???? *gleichmalgoogelngeh* wenn ich meinen über den rücken streichle zuckt er oft zusammen - und bei so nasskaltem wetter ist er furchtbar "zwidda" und mag sich selbst nicht?!?!?

oh hexle das ist echt ein guter hinweis hab grad das gefunden: http://www.hallo-pferd.de/news/18992

Lg Heidi
« Letzte Änderung: 25.11.10, 08:36 von dieNeue »