Autor Thema: Unterstützung Fruchtbarkeit  (Gelesen 3245 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tiger´s Sugar BabyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Unterstützung Fruchtbarkeit
« am: 18.02.08, 00:00 »
Hallo, meine Stute wird im Mai 12 Jahre alt und hatte noch nie ein Fohlen. Ich war früher in der Warmblutzucht zu Hause, da wurde zeitig angefangen und spät aufgehört. Meist mussten die Stuten jedes Jahr ran und ein Fohlen bringen.
Damals hätte mir jeder gesagt, eine 12jährige Stute decken zu lassen, nein, das wird nichts.

Aber nun höre ich überall, dass dies kein Alter wäre. Naja. Gibt es Tipps, was ich zur Unterstützung der Fruchtbarkeit machen kann? Futter? Solarium? Hengst nebenan?

Vielen Dank schon mal für Eure Info´s!!!

Offline McFlower

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 879
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterstützung Fruchtbarkeit
« Antwort #1 am: 19.02.08, 18:36 »
Meine Stute war 14, als sie das erste Mal gedeckt wurde. Ich habe nichts verändert, die erste Rosse im Frühjahr abgewartet, 3 x besamt - trächtig. Die komplette Trächtigkeit und Geburt verliefen problemlos.
Ich glaube, ich würde nichts großartig verändern, viel frische Luft und Licht und regelmäßige Bewegung.
Treulos ist, wer Lebewohl sagt, wenn die Straße dunkel wird. (Gimli - Die Gefährten)

Offline Lucie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 649
Re: Unterstützung Fruchtbarkeit
« Antwort #2 am: 20.02.08, 13:34 »
Mein Pony ist auch 12-jährig das erste mal gedeckt worden. War total problemlos. Sie rosst sowieso immer sehr regelmässig. Sie stand dann 1,5 Wochen beim Hengst und war auch gleich tragend. Ich war auch erst im Mai mit ihr beim Hengst (ich wollte, das das Fohlen möglichst gleich raus kann) und es war schon so richtig Frühling. Das macht sicherlich auch was aus.

Ein Freund von mir züchtet Hannoveraner. Der hat jedes Mal Probleme, dass die Stuten nicht aufnehmen. Er fängt meistens schon im Januar / Februar mit den ersten Versuchen an und meistens klappt es doch erst im Mai. Ich denke einfach das die Stuten im Januar einfach noch nicht so weit sind. Ausserdem ist es vermutlich ein Unterschied, da mein Pony im OS lebt und die Pferde von meinem Freund Boxenpferde sind, die im Winter auch nur sehr begrenzt Auslauf im Freien haben (die dürfen halt in der Halle laufen :-\)

Offline Tiger´s Sugar BabyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Unterstützung Fruchtbarkeit
« Antwort #3 am: 21.02.08, 18:00 »
Vielen Dank für die ermutigenden Antworten. Meine Stute ist den ganzen Tag auf Winterkoppel und nur Nachts im Stall. Die Rosse ist regelmäßig, aber leider still (ohne Hengst macht Madam sich nicht die Mühe). Ich werde im März verstärkt darauf achten und den Schweif regelmäßig anheben  ;) . Vielleicht stelle ich sie auch schon zum Hengst, damit sie sichtbar rosst und lasse dann im April / Mai decken.