Autor Thema: Befestigung von Reitplaketten  (Gelesen 12378 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lil-the-DarkTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 79
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zottelpony
Befestigung von Reitplaketten
« am: 15.02.08, 11:44 »
Bin auf der Suche nach einer Lösung zur Befestigung der Reitplaketten. Für´s Kopfstück sind die mir einfach zu groß und am Sattel befestigen ist auch nich das Optimum, da ich häufiger mal wechsel und dann nicht jedesmal umbauen will. Wer hat noch Vorschläge?

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.691
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #1 am: 15.02.08, 12:33 »
Martingalriemen
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline Lil-the-DarkTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 79
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zottelpony
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #2 am: 15.02.08, 12:37 »
Stimmt, das wär auch ´ne Lösung, daran hab ich ja noch gar nich gedacht.

Offline Ladylike

  • Horrido!
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.589
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #3 am: 15.02.08, 12:43 »
Wie sehen die Dinger denn aus? Evtl. Karabiner ranmachen und dann an den Sattel klicken? Wenn du dann wechselst ists ja kein Akt die Plakette umzuklicksen..
..ich hab keine Zeit mich zu beeilen..

Offline snörre

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #4 am: 15.02.08, 16:06 »
Habe meine Plaketten auch mit Sporenriemchen an den Packtaschenringen befestigt.
Stören dort wirklich nicht und können bei Bedarf auch mal schnell umgedreht werden  ;) - was ich natürlich nieee tun würde...

Offline Lil-the-DarkTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 79
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zottelpony
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #5 am: 15.02.08, 17:32 »
In etwa so :
Packtaschenringe is keine Option, da mein einer Sattel keine hat, und einfach nachträglich reinschrauben geht auch nich, da baumlos und hinten auch nur weiches Cantle.

Offline Bantu

  • Outdoorhopser™
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.395
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.stallschlossrab.de
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #6 am: 15.02.08, 18:57 »
Ich stand mal in einem Stall, wo man die Dinger auch brauchte. Ich hab meine Plakette mit einem Karabiner an der Öse für den "Maria-Hilf-Riemen" befestigt. Das funktionierte problemlos. Die Plaketten waren allerdings nicht besonders groß.

In meinem jetzigen Ausreitgebiet braucht man sowas zum Glück nicht.  :)

Offline Cinnamon

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #7 am: 15.02.08, 19:13 »
ich hab die dinger auch immer mittels minikarabiner an die ösen bzw. an die lasche vom bügelriemen geklipst.
oder man tut einen halsriemen auf´s pfed und macht`s dort fest.
Tradition does not make a statement true. Hans Senn

Offline Sandra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 33
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #8 am: 25.04.08, 20:33 »
Hab die Dinger auch an dem Halsriemen der zum Martingal gehört ( den Rest hab ich einfach abgeschnitten, brauch kein Martingal).
Der Nachteil ist allerdings, das das scheuern kann wenn du ein paar Stunden ausreitest. Gehst du nur 2-3 Stunden raus, ist das kein Problem.

Offline Lil-the-DarkTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 79
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zottelpony
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #9 am: 02.05.08, 22:27 »
Japps, so hab ich´s jetzt gemacht... klappt prima :)
Vielen Dank für die Idee.

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #10 am: 03.05.08, 08:45 »
moin,

da ich auch kein martingal brauche,hab ich die gelbe karte wie auch den dazugehörigen ausweis
mir um den hals gehängt ;-)
aber was für ein nerviger kram dies reitplaketten, ich verweigere nun einfach die strecken wo man reitplaketten
braucht*motzmecker*
ich seh den sinn auch nicht , zahlen um auf schlechten wegen zu reiten,geht gar nicht.
ich würde gerne was sehen dafür,das ich da geld lassen
*schnaub*
sorry offtopik geworden
sonst aber friedliche grüße aus hamburg/schleswig holstein
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline Lil-the-DarkTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 79
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zottelpony
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #11 am: 04.05.08, 00:36 »
@ olli   Martingal brauch ich sonst auch nich... Ausweis gibts hier keinen dazu, die Plaketten reichen mir schon. Zu Deinem OT: fast alle weichen Wege haben hier so nette Reitverbotsschilder, die ausgeschilderten Reitwege sind entweder geteert mit zugewachsenem Grünstreifen am Rand oder -noch viel besser- grob geschottert und mit Bauschutt aufgefüllt... Weltklasse für Barhufpferde :-X
Frag mich auch des öfteren, was die eigentlich mit den Reitabgaben machen - an den Wegen sieht man nix.

Ebenfalls friedliche Grüße aus dem Münsterländle

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #12 am: 04.05.08, 08:17 »
die ausgeschilderten Reitwege sind entweder geteert mit zugewachsenem Grünstreifen am Rand oder -noch viel besser- grob geschottert und mit Bauschutt aufgefüllt... Weltklasse für Barhufpferde :-X
Frag mich auch des öfteren, was die eigentlich mit den Reitabgaben machen - an den Wegen sieht man nix.
hi lil,
und was zahlt ihr? ich meiner wir sollen 75€ ommen lassen für den spaß...
ich tu´s nicht!
weil reiten kann ich da eh nicht,wir haben genug öffentliche wege(zum glück)

schönes ausreiten aber weiterhin
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline Lil-the-DarkTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 79
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zottelpony
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #13 am: 04.05.08, 10:11 »
Hi Olli,

waas, 75 Ocken :o
Das erste Mal (mit Schildern) hab ich 38,50 gezahlt, die Verlängerung kost dann immer 30,50. Für Reiterhöfe 88,50/80,50
Oder habt ihr n Hof, das das so teuer ist?
Ich fände es ja auch nicht schlimm zu zahlen, WENN auch entsprechende Wege da wären, aber so ist das einfach nur zum ärgern.

LG, Lil

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Befestigung von Reitplaketten
« Antwort #14 am: 04.05.08, 19:28 »
hi lil,

nein nein,das ist einfach nur die nutzung eines privaten waldes,dem sachsenwald
heul, ich reite drum herum!!
 :P
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“