Autor Thema: Wurmkuren für 700kg  (Gelesen 4988 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FritziTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 566
  • Chinese Democracy starts now!
Wurmkuren für 700kg
« am: 13.02.08, 21:34 »
Hallo,

da wir zwei Stuten haben, die jeweils 350 kg wiegen, wäre es sinnvoll, Wurmkuren für 700kg zu geben. Welche Firmen bieten Wurmkuren mit verschiedenen Wirkstoffen für Pferde mit 700kg an?

Danke
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens: durch Nachdenken, das ist der edelste. Zweitens: durch Nachahmen, das ist der leichteste. Drittens: durch Erfahrung, das ist der bitterste.
Konfuzius

Offline Walle

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 761
    • Pferde-eck.de und walles-pferderat.de
Re: Wurmkuren für 700kg
« Antwort #1 am: 13.02.08, 23:00 »
Hallo,
es gibt für 700kg
Eraquell
Noromectin
Equimax
Hippomec für 800 kg
Außerdem im "großpaket"
5 kg Rintal (pellets)
Ivomec flüssig (250 ml/500ml)

bekommen tut man in D Wurmkuren offiziell nur beim TA  ;) Aber Herr Google hilft auch weiter wenn man keinen TA konsultieren will  ;)
Lasst mich gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, lasst mich mutig mein Bestes geben!
(Special Olympics Eid)

Offline woody

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wurmkuren für 700kg
« Antwort #2 am: 13.02.08, 23:50 »
Bei den deutschen Onlineversendern steht meist aber schon drin das ab dem 1.7.2008 ein Rezept erforderlich ist...
LG Andreas

Lebe den Tag

Offline FritziTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 566
  • Chinese Democracy starts now!
Re: Wurmkuren für 700kg
« Antwort #3 am: 14.02.08, 09:50 »
Danke. Leider haben die alle (u.a.) als Wirkstoff Invermectine. Gibt es keine mit anderen Wirkstoffen?
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens: durch Nachdenken, das ist der edelste. Zweitens: durch Nachahmen, das ist der leichteste. Drittens: durch Erfahrung, das ist der bitterste.
Konfuzius

Offline Viki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.844
Re: Wurmkuren für 700kg
« Antwort #4 am: 14.02.08, 10:49 »
Wenn die Pferde mit 350 kg irgendwann gewogen sind, würde ich nicht mit einmal 700 kg entwurmen, sondern auf jeden Fall mit 800 kg.

Mir ist dann kürzlich beim Teilen einer Portion das Rädchen abgerutscht und der Haflinger hatte 700 kg im Maul...

Wenn du kein Ivermectin willst (ist nicht Eraquell Moxidectin?), dann kauf halt zwei 600 kg - Doser und lass was übrig oder such dir einen dritten, der dir 400 kg abnimmt.

Wenns recht ist, verschiebe ich das Thema in den TA-Bereich.

Da steht auch ein interessanter Artikel zum Versand. Momentan ist es sehr eindeutig so, dass der Versand ivermectinhaltiger (allgemein rezeptpflichtiger) Wurmkuren verboten ist.