Autor Thema: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter  (Gelesen 16867 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TrinchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« am: 08.12.07, 09:18 »
Hallo,

ich habe erfahren dass ein Pferd was ich sehr gut kannte und 6 Jahre lang geritten war und gekümmert hatte von dem Gnadenhof wo wir sie hinbrachten zum Schlachter gefahren wurde. Sie war anscheinend auch nicht das einzigste Pferd gewesen was von deren hinsicht nicht von Verwendung war.

Kann man was dagegen tun...? Den Tierschutz einschalten?

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.530
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #1 am: 08.12.07, 09:43 »
Hmm ich finde es durchaus legitim, wenn ein Pferd krank ist, und die Heilungschancen gering, es zum Schlachter zu fahren. Ob ich jetzt einschläfere oder schlachte - das macht keinen großen Unterschied. Und nicht jedes der Schlachtung zugeführte Pferd wird auch verwertet.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline TrinchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #2 am: 08.12.07, 09:51 »
Tja abgesehen von ihrem Spat war sie richtig fit in ihrem Alter und kerngesund. Das ist auch ein Grund warum ich das nicht verstehe. Sie bekam sogar von der einen Frau den hinten Beschlag (an der das Pferd verschenkt wurde).... Ich kann mir einfach nicht vorstellen warum? Ich habe leider auch keine Beweise dafür. Ich finde sie hätte viele Jahre vor sich gehabt. Ich finde das so ungerecht... Es war ein so tolles Pferd...

Offline zaino

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.742
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #3 am: 09.12.07, 23:42 »
Delon, von wem hast Du denn diese Info? Oft werden ja in der "Pferdeszene" auch fies Gerüchte verbreitet. So alte Pferde können ganz schnell mal einen Darmverschluß oder andere heftige Sachen kriegen, und dann ists einfach vorbei.  :'(
Ob man das arme Tier dann noch zum Schlachthof karren sollte oder zuhause erlöst, ist da eher die Frage.
Falls diese Nasen wirklich überzählige alte Pferde mal eben kostenbringend zum Schlachter bringen, gehört ihnen allerdings schon das Handwerk gelegt. Dann ists kein Gnadenhof sondern eine Pferdentsorgungsanstalt.
Aber bevor Du Dich grämst, versuche eine eindeutige Info zu kriegen.
Wünsche Dir dass nichts so SChlimmes bei rauskommt wie befürchtet. Schad um das Stutchen. War eine Liebe...  :'(
Bin mit Dir traurig.

Offline TrinchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #4 am: 10.12.07, 08:03 »
Ich habe diesen Hof im Internet gesucht und bin dann auf was gestoßen. Sie wurde dort doch nochmal verkauft an einem Mann der keine Ahnung hat von Pferden und ihm wurde verheimlicht, dass sie Spat hatte. Sie wurde sogar jünger gemacht als sie war. Der Mann hatte Carry an sein Freundin verschenkt, weil er ihr Kindheitstraum erfüllen wollte. Sie bekam mit, dass sie Spat hatte und darauf bekam Carry Spezialbeschlag. Sie wollten dort den Hof wechseln und da gab es Ärger. Sie waren dagegen, dass diese Leute mit Carry vom Hof weggehen.
Ihr Freund wurde Arbeitslos und sie konnten sich Carry nicht mehr so richtig Halten, da sie auch ein Kind bekam. Als Die Jacky Carry wieder zurück holen wollte wurde ihr von der SB dort mitgeteilt, dass sie Carry persönlich zum Schlachter gebracht hatte. Mit einem Grund sie war nicht von Verwendung. Das ist für mich kein Gnadenhof. Ich habe mich mit der Jacky kontaktiert und sie hatte mir bestätigt, dass Carry abgesehen des Spats kern gesund war. Und Gnadenhöfe dachte ich immer sind dafür da um Pferde vorm Schlachten zu bewahren..... Also ich sehe keinen Sinn darunter...? Und leiden musste dort denke ich mir das Pferd... Jacky und ich unterhalten uns jetzt viel über diese Stute und ich möchte natürlich noch mehr von diesem Hof rausbekommen.... Ich denke dass ist auch ein gutes Recht für mich, da ich Carry 6 Jahre hatte..... Und ihr Sohn sieht aus wie sie. Nur ne andere Farbe....

Hier Zaino ein kleines Video von Jacky:

http://www.myvideo.de/watch/1309964#jump_kommentar
« Letzte Änderung: 10.12.07, 08:15 von Delon »

Offline zaino

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.742
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #5 am: 10.12.07, 09:25 »
.... es wurde ihr "mitgeteilt" - stimmt das auch 100%?
Würde das mit dem Schlachter echt überprüfen - wenns stimmt, könnt Ihr Euch innerlich vom Pferdchen verabschieden und es loslassen. Wenns doch nicht stimmt, kommt die Frage: Wo IST sie dann und wieso gibt dieser Pseudognadenhof sie weg, selbst wenn sie wissen, da sind Leute, die sich drum kümmern möchten? Gnadenhof heisst doch auch, die Tiere werden grade NICHT nach Nutzen und Pensionseinkünften bewertet sondern aus anderen Quellen finanziert. Ab u. an mal eins in die Wurst damit der Rest Futter hat - gruslig. Mistkerle, verdammte.

Offline TrinchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #6 am: 10.12.07, 15:45 »
schau mal unter http://www.jawor-seite.de/forum/YaBB.pl
da geht es hauptsächlich um diesen Hof und um die Betrügerin
Ichwar echt schockiert

Offline feuerblitz

  • Futtereimerschubse und Scheisseschepper
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer zieht hat Angst
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #7 am: 10.12.07, 16:00 »
Habe mir auf dieser Jaworseite jetzt nicht alles durchgelesen. Allerdings bin ich der Meinung, wer sein Pferd einfach jemanden mitgibt ohne sich vorher kundig zu machen - shit happens und selbst dran Schuld.
Stromberg: » Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich. «

Offline zaino

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.742
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #8 am: 10.12.07, 16:16 »
feuerblitz, SOWAS stellt man sich vorher natürlich NICHT vor.
Also einfach "selber schuld" find ich jetzt auch a bissl hart.
Wenn Du und ich so glücklich sind, Freunde zu haben, die unsere Pferde im Notfall mal nehmen würden - prima. Aber alles kann man im Leben halt nicht planen und voraussehen.
Schlimm genug, dass es Leut gibt, die wie diese Hoftante denken und agieren.
Finde das furchtbar!

Offline feuerblitz

  • Futtereimerschubse und Scheisseschepper
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer zieht hat Angst
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #9 am: 10.12.07, 16:55 »
Du wenn ich lesen.... Frau Blabla hat das Pferd abgeholt.......

1. Fahre ich zuerst hin und schaue mir persönlich an wo mein Tier hinkommt
2- Fahre ich das Pferd selbst hin oder bin wenigstens dabei
3. Würde ich mein Pferd nie weiter als max. 50 km weit weg geben
Stromberg: » Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich. «

Offline zaino

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.742
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #10 am: 10.12.07, 16:58 »
fb, hmpf...  :-\ 1.-3. auch wieder richtig.
Da könnt ja jeder daherkommen...


Offline TrinchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #11 am: 10.12.07, 17:22 »
sie war nicht mein Pferd ich war ihre RB. Nur weil ich den Sohn habe heisst es nicht dass sie mir gehörte
diese Entscheidungen lagen eh nicht un meiner HAnd.
Aber von der Nachfolgerin
Und komischerweise sind dort einige Pferde verschwunden

Mit dem letzten hast du schon recht. Deswegen kannst du nicht mit harten Worten werfen
Lies dir die Seite genau durch, dann weist du das diese Frau BLABLA alle nur Verarscht etc.
und ich dachte schon, dass die Besi sich den Hof vorher anschaut

Offline TrinchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #12 am: 10.12.07, 17:23 »
es lag leider nicht in meiner Hand

Und was die Frau tut ist nun mal auch nicht richtig...

Offline thyrie

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 923
  • Geschlecht: Weiblich
    • Pferdeschutz
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #13 am: 11.12.07, 07:45 »
Wann war denn das? Die Vorgänge über diesen Hof sind seit längerem bekannt.
Dort sind mehr als nur ein paar Pferde verschwunden  :-\
"Die schlimmste Kriminalstatistik gab es zu Kains Zeiten; auf einen Schlag löschte der Bursche ein Viertel der Menschheit aus."  (Gabriel Laub)

Offline TrinchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gnadenhof bringt Pferde zum Schlachter
« Antwort #14 am: 11.12.07, 08:06 »
2002 wurde Carry-Ann hingebracht und ich war auch noch dabei....

Wie du kennst diesen Hof in Angermünde?

Ich habe alles erst letzte Woche erfahren. Und ich wollte Diese Stute mal besuchen Fahren.....

Ich bin ja auch dabei die Seite durch zu lesen....