Autor Thema: Fedimax-Decken  (Gelesen 59542 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline swayTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 281
Fedimax-Decken
« am: 14.09.07, 14:36 »
HI!

Ich bräuchte mal eine neue Regendecke für mein Hotta, da die Bucas leider nicht mehr so toll ist...
Ich bin bei Ebay über die Fedimax-Decken gestoplert.

Hat die jemand? Taugen die was? Klingen tut das ganze ja echt toll. Zumal die Amigo & die Eskradondecken meiner in der Brust (bei richtiger länge zu groß sind und die Bucas leider zu eng. Eine neue Bucas oder so kommt leider nicht in Frage da es mit dem Geld nicht so passt (brauche noch einen neuen Sattel)

Also über Preiswerte Alternativen wäre ich echt Dankbar ;)

Liebe Grüße Angie

Offline Walle

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 761
    • Pferde-eck.de und walles-pferderat.de
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #1 am: 14.09.07, 21:36 »
Hallo,
Ich habe eine Fedimax ( http://cgi.ebay.de/High-Neck-Weidedecke-900-D-wasserdicht-marine-135-NEU_W0QQitemZ230171159071QQihZ013QQcategoryZ147763QQcmdZViewItem ) im letzten Winter gekauft und bin hellauf begeistert! Ist die einzige Winterdecke die ich dieses Jahr weder zum waschen noch zur Reperatur weggebracht habe!  ::)
Ich habe eine mit "half neck". Aber wie sie auch schreiben ist die Decke nicht so gut für Pferde mit mächtigem Hals geeignet (Hengsthals). Ich hatte sie trotzdem auf meinem Hengst - es passte am Hals wirklich nicht so optimal. Andererseits wenn man überlegt das der Deckenträger ein zerstörender Haflinger war und nur im O-Stall bzw, sogar nur mit Vordach den Winter verbrachte, hat die Decke das einwandfrei mitgemacht! Da sie gut gefüttert ist war es dem Hafi schon mal zu warm, aber er war nicht nassgeschwitz darunter wenn ich ihn befreite.  ;)
Obwohl es eine 125cm Decke ist habe ich sie nach verkauf des Hafis meinem Araber der ansich 135 cm Decken hat vermacht. Dem passt sie auch gut. Muss wohl an dem Schnitt mit dem Hals liegen. Dem paasen nämlich die meisten Decken nicht am Hals weil zu groß geschnitten
Ich kann ja mal Bilder machen wie die Decke auf dem Araber ausschaut.


Lasst mich gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, lasst mich mutig mein Bestes geben!
(Special Olympics Eid)

Offline swayTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 281
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #2 am: 18.09.07, 01:16 »
HI!

Danke! Aber sag mal würdest du wieder eine gefütterte Decke kaufen? Ich bin da gerade echt am hadern welche ich nehme. Ich will eigentlich nicht das sie wärmt sie soll nur vor Wind und Regen schützen, aber nun hab ich gelesen das die Haare sich unter eine Regendecke nicht aufstellen können ???
Sie hat nun schon  ganz gut Winterfell, und das soll sie auch ruhig behalten. Oder sollte man lieber für die richtig kalte Zeit eine Fleecedecke oder ähnliches drunter ziehen und man hat beides?

Vielen Dank für deine Hilfe!

Liebe Grüße Angie

Offline Bantu

  • Outdoorhopser™
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.395
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.stallschlossrab.de
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #3 am: 18.09.07, 06:55 »
Ich will eigentlich nicht das sie wärmt sie soll nur vor Wind und Regen schützen, aber nun hab ich gelesen das die Haare sich unter eine Regendecke nicht aufstellen können ???
Das ist Unsinn, selbstverständlich können sich die Haare unter der Decke aufstellen, sie liegt ja nicht press am Pferdekörper. Ich hab auch eine ungefütterte (Bucas) und die bekommt mein Pferd nur bei Null Grad, Wind und Regen auf, ansonsten geht er "nackt" raus. An diesen wenigen Deckentagen ist er immer schön trocken und warm unter der Decke.

Offline swayTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 281
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #4 am: 18.09.07, 12:58 »
HI!

Danke! Genauso wollte ich es auch handhaben. Dann brauch ich mir ja keine Gedanken zu machen.

Liebe Grüße Angie

Offline EvaK

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #5 am: 18.09.07, 15:03 »
Hab seit einem halben Jahr die Fedimax Regendecke 1680 D in silber. Bis jetzt absolut wasserdicht, auch bei längerem Starkregen. Gute Passform, am Brustbereich wunderbar einstellbar dank Kombination aus Schnallen und Snaps (meinem Quarter sind sonst die Decken meistens an der Brust zu eng). Auch sonst gut einstellbar und stabil. Die Decke gefällt mir inzwischen besser wie meine Bucas SunShower, die um einiges teurer war.

Ach ja, und dann hab ich noch die Fedimax wasserdichte Winterdecke in dunkelblau, wüsste jetzt aber nicht, wie stark die wattiert ist (müsste im Stall nachschauen). Passt auch super, ist wasserdicht, aber für mein Pferd leider zu warm.

Offline LittleJoe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
  • Geschlecht: Weiblich
    • Johannas quanza.de
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #6 am: 18.09.07, 16:08 »
Ich habe eine superdicke silberne seit letztem Winter (glaube 300g).

Größere Platzregen hat sie nicht miterleben müssen, wasserdicht ist sie bisher gewesen.

Zur Passform kann ich auch sagen dass der Halsausschnitt nicht ganz optimal ist bei einem hoch aufgesetzten Hals wie es bei den Barockpferden oder Hengsten zum Beispiel der Fall ist.
Meine Decke ist wenn ich mich recht erinnere auch deshalb etwas klein ausgefallen, habe sie nicht zur Hand, habe aber glaube ich 1-2 Größen größer bestellt damit sie passte.

Umtausch war kein Problem, es gab nur ein wenig Probleme mit der Umtausch-Kommunikation aber das konnte ich ihnen nicht wirklich ankreiden.

Ob ich die Decke wieder kaufen würde? Hmm, die Qualität ist super, nur die Passform halt, ich glaube ich würde ein besser passendes Deckenmodell evt. von einem anderen Anbieter wählen.

Offline swayTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 281
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #7 am: 18.09.07, 20:38 »
HI!

Das ist ja super! Da meine Süße ein Quartermix, mit relativ tief angesetzten Hals und etwas breiterer Brust ist... Könnte die a wunderbar passen. Dann bestell ich da gleich mal. :D

Liebe Grüße Angie

Offline Gismo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #8 am: 17.10.07, 15:02 »
@sway: hast du bestellt? wie zufrieden bist du?

Ich bin auch am überlegen ob ich mir die ungefütterte Regendecke bestelle.


Offline swayTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 281
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #9 am: 17.10.07, 16:03 »
HI!

Ja ich habe besellt, bis jetzt bin ich sehr zufrieden, nur hat es seit die Decke da ist noch nicht geregnet... Ich kann also noch keinen echten Test machen. Es scheint als wäre sie super Stabil und sehr gut Verarbeitet. Die Gurte sind allerdings Dünner als die von der Bucas, ich weiß allerdings noch nicht ob es schlecht ist. Auf jeden Fall passt die Decke absolut Perfekt, besser geht es nicht mehr. Wenn sie nun noch dicht ist und reißfest dann gibt es für mich keine andere mehr.

Liebe Grüße Angie

Offline Dana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 276
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.mk-arabians.de
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #10 am: 17.10.07, 19:14 »
Hab die auch und bin sehr zufrieden. Ist absolut dicht und verrutscht auch nicht. Auch die Gurte sind stabil. Die Decke könnte am Hals etwas höher geschnitten sein, aber es geht. Sie fallen auch klein aus, deshalb besser gleich etwas größer bestellen. Hab mir gleich noch 2 für meine anderen Pferde bestellt, sie aber bisher noch nicht gebraucht.
Gruß, Dana

Offline cachaca

  • Lumpi-Pony
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 685
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #11 am: 18.10.07, 07:16 »
Ich liebäugle auch mit so einer Decke, nur blicke ich da noch nicht so ganz durch  ;)
Es soll eine Regendecke mit Abschwitzfunktion sein, also mit einem dünnen Fleece-Futter drin.
Welche würdet ihr mir da empfehlen? (kann auch eine andere Marke sein ..)
Am Arsch die Räuber!

Offline Dana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 276
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.mk-arabians.de
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #12 am: 18.10.07, 19:39 »
Von Fedimax wäre das die Regendecke dark-mint mit Fleece-Futter, 1600 Den.
Gruß, Dana

Offline Dana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 276
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.mk-arabians.de
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #13 am: 19.10.07, 19:08 »
Hab nun auch die neuen Fedimax-Decken drauf und muß sagen, sie sitzen gut, die Qualität stimmt. Ich bin sehr zufrieden. Für den Preis um 60 Euro kann man nichts Besseres finden.
Gruß, Dana

Offline cachaca

  • Lumpi-Pony
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 685
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fedimax-Decken
« Antwort #14 am: 21.10.07, 19:33 »
Ganz dringende Größenfrage:

Mein Pony ist gemessen vom WR zum Schweifansatz knappe 110 cm, ist aber für seine "Größe" mit 1,33 m relativ breit.
Nehme ich nun die 115er oder die 125er???
Hatte gestern mal testweise eine 125er Bucas (äleres Modell) drauf und die war einen Tick zu lang, vom Brustbereich her ging es aber.
Wie sind die Fedimäxe geschnitten?
Am Arsch die Räuber!