Autor Thema: Coach gesucht! Supervisor f. Heilpädagogisches Reiten  (Gelesen 4120 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MörtelTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 28
Natürlich kenne ich die "klassischen Adressen" ,die teilweise Seminare anbieten, wie Hof Fylgja, SG-TR, das Kuratorium, Förderkreis etc.

Diese haben eines gemeinsam: Sie sind zu weit weg.
Für meine Zusatzausbildung,die ich vor 2,5 Jahren beendet habe, bin ich natürlich weite Strecken gefahren, klar!
Was ich nun suche, wäre aber tatsächlich ein Supervisor / Coach den ich direkt vor Ort "einkaufen" kann, so wie man es in der "normalen" pädagogischen Arbeit auch tun kann. Nur muss sich dieser eben auch im Interaktionsfeld Pferd-Mensch etwas auskennen.

Wo findet man Fachleute die einem in diesem "Spezialbereich" gut coachen können?
Ich suche einen Coach oder Supervisor im PLZ - Bereich   67  / 68   /  69

Ich danke Euch für Tipps und vielleicht auch Alternativen, Erfahrungen, wie ihr euch fachkräftemäßig  im Alltag vor Ort Feedback holt und fortbildet.

Offline woody

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
LG Andreas

Lebe den Tag

Offline FYLGJA

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 197
  • Geschlecht: Weiblich
    • FYLGJA - Hof und Praxis
Re: Coach gesucht! Supervisor f. Heilpädagogisches Reiten
« Antwort #2 am: 07.09.07, 11:39 »
Hallo Mörtel,

ich habe Supervision bei einer ganz normalen Psychologin und reiterliche Supervision bei einer Reitlehrerin. Ab und an besuche ich Seminare weiter weg zur RT-Supervision, in den letzten Jahren aber weniger. Ich denke, die meisten RTs machen es so, wenn sie nicht regelmäßig weiter fahren möchten...  ??? ;)

Wo hast Du denn Deine Ausbildung gemacht ? *neugierigbin*

Gruß, Anne von Hof FYLGJA
Highlandponies - the versatile breed !

Offline MörtelTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Coach gesucht! Supervisor f. Heilpädagogisches Reiten
« Antwort #3 am: 07.09.07, 18:17 »
Hallo Anne,

sowas in der Art hatte ich mir auch gedacht...
Die Psychologin hat also nichts mit Pferden zu tun und kann dich trotzdem gut coachen?

Ich habe meine Ausbildung bei SG-TR begonnen und bei Renate Jurklies beendet, da diese beiden sich ja während meiner Ausbildung voneinander gelöst haben, musste ich mich dazwischen entscheiden. Meine reiterliche Qualifikation habe ich bei der IPZV abgelegt.

lg

Offline FYLGJA

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 197
  • Geschlecht: Weiblich
    • FYLGJA - Hof und Praxis
Re: Coach gesucht! Supervisor f. Heilpädagogisches Reiten
« Antwort #4 am: 07.09.07, 20:27 »
Hallo Mörtel,

die erste Psychologin, bei der ich zu Beginn meiner Tätigkeit als RT Supervision hatte, ritt selbst und kannte sich recht gut mit Pferden aus. Die jetzige hat keine Ahnung von Pferden, aber das ist auch nicht schlimm und stört mich eigentlich garnicht. Sie findet es hingegen spannend.

Herzlichen Gruß, Anne von Hof FYLGJA
Highlandponies - the versatile breed !

Offline somatomu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 19
    • Pferdefreunde Kirchheimer Hof
Re: Coach gesucht! Supervisor f. Heilpädagogisches Reiten
« Antwort #5 am: 21.09.07, 16:06 »
Hi mörtel,

wir sind im Bereich 69 und haben ab 01.11. Verstärkung auf dem Hof, die von ihrer Ausbildung her als Coach geignet wäre, denke ich.

Guck mal hier

www.pferdefreunde-kirchheimerhof.de, da gibts auf der ersten Seite einen Link zu ihrer HP.

Grüssle
somatomu

Offline MörtelTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Coach gesucht! Supervisor f. Heilpädagogisches Reiten
« Antwort #6 am: 02.10.07, 21:42 »
danke somatomu,
ich merk mir das einfach mal. Habe schon mit jemandem begonnen zu arbeiten, ähnlich wie Anne es beschreibt.
Grüßle