Autor Thema: Die Light-Rezepte-Box fuer den figurbewussten Reiter  (Gelesen 3691 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LadylikeTopic starter

  • Horrido!
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.589
  • Geschlecht: Weiblich
Na dann!!

Auf ein fröhliches Austauschen kalorienarmer Leckereien!! :D



Zutaten :
Kartoffeln
Olivenöl
Salz
Pfeffer
weitere Gewürze nach Belieben
Zwiebeln

Rezept :
1- Je nach Geschmack die Kartoffeln schälen oder eben nicht. Es eignen sich Frühlingskartoffeln oder auch die all-Jahres-Kartoffeln. Diese müssen dann aber geviertelt werden. Zwiebeln fein hacken.

2- Kartoffeln und Zwiebeln in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und allenfalls anderen Gewürzen abschmecken. Ca. zwei Esslöffel Olivenöl beigeben und alles gut mischen.

3- Backofen einige Minuten bei 200°C vorheizen.

4- Die Kartoffeln in eine mit Öl bestrichene Gratinform geben und mit Alufolie überziehen.

5- Nach ca. 40 Minuten sollten die Kartoffeln durch sein (mit Messer zum Test stechen). Dann die Folie abnehmen und erneut für ca. 10 Minuten bei selber Temperatur in den Ofen schieben - bis die Kartoffeln schön knusprig sind.

Stellt euch zu den Zwiebeln noch ein wenig Knofi und evtl ein paar Schinkenwuerfel vor.. *sabber*
..ich hab keine Zeit mich zu beeilen..

Offline Flicka

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Light-Rezepte-Box fuer den figurbewussten Reiter
« Antwort #1 am: 03.09.07, 20:44 »
da mach ich doch gleich mit:

                                         TOMATEN-MOZZARELLA-AUFLAUF
(für ca. 2-3 Personen)
2-3  EL      Margarine
1     KG      Tomaten
2   Zwiebeln
2   große  Mozzarella (light natürlich)
1-2   EL     Petersilie fein gehackt
1  Tüte     Croutons oder klein gehackten Zwieback

Die Zwiebeln klein schneiden und mit der Margarine  bei 600 Watt 3-4 Minuten dünsten und eine Minute ruhen lassen.
Die Croutons mit der Petersilie unter die Zwiebeln mischen.
Tomaten und Käse in Scheiben schneiden und abwechselnd in die Form schichten. Jede Schicht mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen. Die oberste Schicht muß Käse sein, und darauf die Zwiebeln geben. Für ca. 10 Minuten in die Mikrowelle geben  bei 600 Watt. 2 Minuten ruhen lassen, FERTIG!!!

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: Die Light-Rezepte-Box fuer den figurbewussten Reiter
« Antwort #2 am: 03.09.07, 21:23 »
Genereller Tip: bei Aufläufen, die mit Sahne aufgegossen werden sollen, kann man bedenkenlos einen Teil (oder die ganze Sahne, das schmeckt dann aber nicht ganz so gut ;D) durch Vollmilch ersetzen

Offline LadylikeTopic starter

  • Horrido!
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.589
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Light-Rezepte-Box fuer den figurbewussten Reiter
« Antwort #3 am: 03.09.07, 21:56 »
Genereller Tip: bei Aufläufen, die mit Sahne aufgegossen werden sollen, kann man bedenkenlos einen Teil (oder die ganze Sahne, das schmeckt dann aber nicht ganz so gut ;D) durch Vollmilch ersetzen

Ich geh da richtig aufs ganze und nehme grundsätzlich nur Milch mit 1,5% Fett. 8)

*abermanchmalnmusseseinfachSahnesein*
..ich hab keine Zeit mich zu beeilen..

Offline Thesi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 508
Re: Die Light-Rezepte-Box fuer den figurbewussten Reiter
« Antwort #4 am: 04.09.07, 11:10 »
Was ich im Moment fast jede Woche macht:
KÜRBISCREMESUPPE

Zwiebel in wenig Öl anschwitzen, Kürbis schälen (Hokkaidokürbis muss nicht geschält werden, nur je nach Außenfarbe wird die Suppe dann nicht immer schön orange), Kürbis dazugeben und kurz anschwitzen, dann mit Weisswein ablöschen, kurz einkochen lassen.
Mit Gemüsesuppe (Pulver) aufgiessen, bis der Küebis bedeckt ist, kochen lassen, bis der Kürbis weich ist, dann passieren, salzen und pfeffern, je nach Geschmack mit Sahne oder Sauerrahm abschmecken (ist bei einem guten Kürbis aber nicht nötig).

Der Geschmack hängt zu einem großen Teil vom Kürbis ab... ich hab dafür am liebsten Hokkaido und Butternuss - der ist der beste für die Suppe, allerdings schon fast zu süß. Oft mische ich Butternuss mit einem nicht ganz so süßen Kürbis.

Offline Flicka

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Light-Rezepte-Box fuer den figurbewussten Reiter
« Antwort #5 am: 04.09.07, 12:36 »
Heute gibts bei uns westfälisches Nationalgericht: "Möhren durche Kartoffeln" :D


für 2 Personen:

2 Zwiebeln
1 TL Öl
4 große Kartoffeln
6 große Möhren (ungefähr gewichtsmässig gleich wie Kartoffeln)
ca. 1/4 - 1/2 Liter Instantbrühe

die Zwiebeln im Schnellkochtopf in bisschen Öl anbraten, die klein gewürfelten Kartoffeln und Möhren dazugeben, mit Brühe angiessen und 20 Minuten auf 2. Ring kochen lassen.
Mit dem Kartoffelstampfer grob stampfen und abschmecken.

Bis hierhin hat das Rezept für WW'ler genau 3 Punkte :D (Kartoffeln, Öl und Brühe)

Wer mag, kann aber nun Gehacktes anbraten und das drunter mischen, oder schon Kasslerscheiben mit in den Topf geben.

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Die Light-Rezepte-Box fuer den figurbewussten Reiter
« Antwort #6 am: 22.01.08, 14:40 »
Hallo,

ich habe eine tolle Seite mit ganz vielen Light-Rezepten gefunden!

www.beepworld.de/members/sandrakirchhoff/index.htm
LG Nicole

Offline Peggy1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 608
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Light-Rezepte-Box fuer den figurbewussten Reiter
« Antwort #7 am: 22.01.08, 14:47 »
Hallo,

ich habe eine tolle Seite mit ganz vielen Light-Rezepten gefunden!

www.beepworld.de/members/sandrakirchhoff/index.htm

die habe ich mir gleich mal unter Favoriten gepackt ... tolle Seite
moinmoin

Offline Lori

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Light-Rezepte-Box fuer den figurbewussten Reiter
« Antwort #8 am: 22.01.08, 15:50 »
Toller Link  :D
Hab mir schon ein Rezept fürs WE ausgeguckt! Ofentopf oder so ähnlich ... Spinat-Lauch-Frittata klingt auch gut ... *hungerkrieg*
« Letzte Änderung: 22.01.08, 15:51 von Lori »
Grüssle, Annette

Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Petrarca

Muriel

  • Gast
Re: Die Light-Rezepte-Box fuer den figurbewussten Reiter
« Antwort #9 am: 04.02.08, 17:30 »
Fisch mit Spinat und Reis, dazu Feldsalat.

zwei mittelgrosse Zwiebeln in Ringe schneiden, in etwas Öl in beschichteter Pfann anbraten. von einer Ingwerknolle ca 1 cm abschneiden, hacken, dazu geben und dünsten.

1 TL Salbei, 1 TL Zitronengras, 1 TL Koriander, eine halbe Messerspitze Vanillepulver in den Mörser geben und gut kleinreiben, dann zu den Zwiebeln dazu und mit etwas kochendem Wasser ablöschen.
Angetaute oder frische Fischfilets auf die Zwiebeln legen.
1 Apfelsine in hauchdünne Scheiben schneiden (mit Schale, vorher heiss abwaschen) und auf den fisch verteilen.

Deckel schliessen und ca 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen lassen.
1 Esslöffel Parmeggokäse auf den Fisch verteilen (muss nicht sein) und Deckel noch mal 1 Minute schliessen.


als Spinat. Blattspinat, Rahmspinat geht auch, ist dann etwas weniger light  ;)
1 Zwiebel hacken, in wenig Öl andünsten, Blattspinat dazugeben, umrühren und auf kleiner Flamme garen/auftauen/zusammenfallen lassen.
Bei frischem Spinat einige EL Wasser dazu.
1 Knoblauchzehe fein hacken, salzen, mit dem Messerrücken plattdrücken und kurz vor Ende der Garzeit dazugeben.


Feldsalat mit Honig/Senf/Essig-Dressing anrühren (kann man auch gut auf Vorrat machen und abfüllen)
1 EL Honig,  1 EL Senf, 2 EL Essig, 2 EL Öl, 3-5 EL Wasser, Kräutersalz. gut verrühren.

dazu passt Reis. guten Apetitt!