Autor Thema: Leinsamenpellets-wer hat Erfahrung?  (Gelesen 2329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline CamaraTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Weiblich
Leinsamenpellets-wer hat Erfahrung?
« am: 14.09.04, 20:40 »
Hallo liebe Futterexperten,
mein Pony befindet sich grad im Fellwechsel und hats sehr schwer. Habe nun überlegt, ob ich ihn mit Leinsamenpellets unterstützen kann und was genau sie bewirken.
Würde mich über Infos freuen, LG, Camara

Offline Nattrun

  • reiten kann man die auch?
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.396
    • www.dagmartrodler.de
Re: Leinsamenpellets-wer hat Erfahrung?
« Antwort #1 am: 14.09.04, 20:59 »
Leinsamenpellets, oder auch Chips, oder Kuchen sind die Rückstände aus der Ölpressung. Also ... Abfall. Teuer verpackt, gut vermarktet.
Wenn überhaupt, dann Leinöl, oder Leinsamen oder andere Ölsaaten füttern.
Man kann den Stoffwechsel auch zusätzlich mit Brennesseln oder ähnlichem anregen, laß dir da von einem kräuterkundigen THP mal was zusammenstellen ;)
Nattrun
Wen kein Bangen mehr beschwert,
frei von hinnen reitet.
Heil führt ihn auf seinem Pferd,
Glück die Zügel leitet.
(Bischof Jón Arason, 1550)