Autor Thema: und ewig nerven die Bremsen und Mücken  (Gelesen 1130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

osch

  • Gast
und ewig nerven die Bremsen und Mücken
« am: 20.08.07, 22:33 »
Was unternehmt ihr gegen Mücken und Bremsen was hilft wirklich?
Da ich zur Zeit verstärkt ausritte im Gelände übe und eigentlich alles super voran geht mal eine Frage unser grösstes
Problem dabei sind die Mücken bzw. Bremsen, mein Pferd reagiert extrem empfindlich und biestig auf die Viehcher. Auf der Koppel
nehme ich Wellcare was ihm die Viehcher vom Leib hält (so einigermasssen zumindest). Auf den Ausritten hilft es nichts sobald es ihm zu
viel wird fängt er an rumzutippeln kratzt und beisst sich, heute war es mal wieder besonders heftig, er bleibt zwar trotz allem auf dem Teppich und versucht keinen Blödsinn aber ich muss ihn mir ständig mit Stimme wiederholen. Ich würd ihn gern etwas mehr entlasten damit wir längere Strecken ertasten können nur so ist die Anspannung einfach zu gross und ich breche früher ab als geplant.

geolina

  • Gast
Re: und ewig nerven die Bremsen und Mücken
« Antwort #1 am: 21.08.07, 12:21 »
hallo,

da mein pferd v.a. an den ohren und den nüstern empfindlich reagiert gehe ich nur noch mit ohrenkappe und nüsternabdeckung raus. zusätzlich wird normales fliegenspray drübergesprüht, bei ihr muss ich mir keine großen gedanken über das richtige machen, da sie komischerweise nicht ganz so angegriffen wird wie andere pferde ( ihr blut schmeckt wohl nicht so).

zusätzlich gehen wir nur dann raus, wenn es relativ wenig mücken gibt, also ganz früh (v.a. wenn sie nachts draußen war, dann geht keine koppelzeit flöten) oder wenn die dämmerung schon eingesetzt hat, ist aber schwer bei uns, da der stall immer ganz ganz pünktlich abgeschlossen wird und man sich dann immer so ein wenig ärger einhandelt ;). mit meinem alten pferd war ich im sommer auch oft nachts ausreiten, ganz entspannt und easy, aber die hatte ich auch daheim und somit meine eigenen stallzeiten  8).

damit kommen wir gut rum, ohne den schutz am kopf flippt sie aber aus - da muss der schutz sein. schon eine mücke in der nähe der nüstern ohne abdeckung ruft schlimmes shaken hervor.

alex

Offline christi281

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 430
  • Geschlecht: Weiblich
Re: und ewig nerven die Bremsen und Mücken
« Antwort #2 am: 21.08.07, 12:46 »
Es gibt eine Box bei der es um Fliegenmittel und die Wirkung geht.
Stehen sehr viele Tipps drin was hilft und wie lange ;)

Guckst du unter Fell Haut und Haar
Nur wer seine Schwächen kennt kann seine Stärken zeigen!