Autor Thema: Isländer kaufen -ja oder nein ??  (Gelesen 9338 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

magiceyes

  • Gast
Isländer kaufen -ja oder nein ??
« am: 09.09.04, 22:29 »
Hyé  :)

Ich bin seit kurzem am Überlegen mir wieder ein Pferd zu kaufen, habe momentan eine Reitbeteiligung auf einem Haflinger wallach.

Naja, dass passende Pferd hätte Ich ja auch schon, ein Isländer ( 1.38 cm Groß) nur weiß ich nicht ob er von der Größe dass richtige für mich wäre.

Ich bin jetzt 165 cm groß und er 1.38 findet ihr dass okay - vom Größenverhältnis ????

Oder würdet ihr lieber ein großpferd kaufen, ich möchte Freizeit reiten aber auch gerne etwas Dressur od Springen...

Danke. schon einmal für eure Meinungen..

Offline Manumausi

  • Wächter des Ponys
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 26
  • Geschlecht: Weiblich
  • die Einen haben tiefe Autos, die Andren Ponys
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #1 am: 09.09.04, 22:39 »
Da Isländer Gewichtsträger sind würde ich sagen, es wäre das Wichtgste, wenn du dich wohl fühlst.
Wenn der Isländer dir zusagt und du mit ihm auskommst warum nicht.
Wenn du allerdings Bedenken hast dann würde ich es lieber lassen...
Ich darf keine Kreuzchen in der Signatur haben, weil Melly das so sagt!

*kreuzchenwegpinselt*

Offline Gundi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #2 am: 09.09.04, 22:43 »
Ich bin seit kurzem am Überlegen mir wieder ein Pferd zu kaufen....

Oder würdet ihr lieber ein großpferd kaufen, ich möchte Freizeit reiten aber auch gerne etwas Dressur od Springen...
/quote]

Was hattest du denn für ein Pferd? Warum möchtest du einen Isi? Bist du schonmal Gangpferde geritten?

Also das Größenverhältnis find ich nicht das Problem, wenn das Pferd ein Gewichtsträger ist (kräftiger Körperbau, gute Gelenke etc, nicht jeder Isi ist ein Gewichtsträger!!).

Aber wenn du Dressur oder Springen möchtest, würde ich dir nicht gerade zu einem Isi raten.  Abhängig von der Gangverteilung (wie ist die denn bei dem von dir ausgesuchten Pferd?) könnte Dressur schwieriger sein, manche Isis finden den Trab nur schlecht..... und zum Springen sind Isländer nicht gerade gemacht.   

Ich will dir den Isi nicht aussreden, ich habe selber 2 und würde nie was anderes wollen.... aber ich denke, man sollte sich klar sein, warum man ausgerechnet ein Islandpferd will.
« Letzte Änderung: 09.09.04, 22:52 von Gundi »
Grüße von Gundi

Offline Beagle-Petra

  • Ima Rainbow Too
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1.979
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #3 am: 09.09.04, 22:44 »
Wenn Du auch Dressur und Springen reiten willst, dann ist ein Isländer wohl eine denkbar ungeeignete Wahl. Selbst wenn er kein Mehrgänger ist, ist sein Exterieur in den allermeisten Fällen nicht gerade dressurgeeignet.
Nur echt mit dem Beagle!

Offline julia1510

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #4 am: 10.09.04, 01:49 »
Kommt darauf an, was du vorhast....
Willst du Dressurreiten zum Spass, um was zu lernen und reiterlich weiterzukommen? Das geht auch mit nem Isländer. Willst du aber evtl mal erfolgreich ein normales Turnier (keine Dressurprüfung auf einem Isi-Turnier) reiten, würde ich von einem Isländer abraten. Raumgriff, Eleganz,etc wird selten vergleichbar mit einem Großpferd sein.
Auch ist Dressurreiten mit einem Gangpferd (je nach Gang-Veranlagung) oft etwas komplizierter und man braucht einen Trainer, der Gangpferden gegenüber aufgeschlossen und erfahren ist.
Ich reite auch gerne Dressur und da ich massiv vom Isländervirus befallen bin, konnte es natürlich kein anderes Pferd sein. Aber manchmal ist es schon etwas frustrierend gegen Gebäudeschwächen und immer mal wieder auftauchende Gangprobleme anzureiten...
Man kann es natürlich auch als Herausforderung sehen ;)

Beim Springen kommt es noch mehr auf die Gangveranlagung an. Es gibt einige 3- und 4-Gänger, die ganz nett springen können. Mit einem Fünfgänger würde ich es bleiben lassen. Aber auch mit einem talentierten Isi wirst du vermutlich über E-Höhen nicht hinauskommen.

LG

magiceyes

  • Gast
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #5 am: 11.09.04, 13:14 »


Was hattest du denn für ein Pferd? Warum möchtest du einen Isi? Bist du schonmal Gangpferde geritten?

Aber wenn du Dressur oder Springen möchtest, würde ich dir nicht gerade zu einem Isi raten.  Abhängig von der Gangverteilung (wie ist die denn bei dem von dir ausgesuchten Pferd?) könnte Dressur schwieriger sein, manche Isis finden den Trab nur schlecht..... und zum Springen sind Isländer nicht gerade gemacht.   


Hyé .

Ich hatte einen Haflinger ( sehr sportlicher Typ) mit dem Ich A-Springen und L-Dressur Tuniermäßig geritten bin.

Warum möchte Ich einen Isländer ? Ja, gute Frage. Dieser Isländer den Ich mir ausgesucht hätte gefällt mir sehr gut,
von den Gangarten sowie vom rein Optischen.

Ich bin schon auf diesem Pferd geritten deshalb habe ich etwas erfahrungen mit Isländer wobei Ich ehrlich gesagt zugeben muss, dass ich eher Dressurmäßig mit ihm geritten bin ohne Tölt usw.

Er ist für eine Zeit lang Dressur gegangen ( aber eben nur normales Reiten und keine Aufgaben).

Mir ist in gewisserweiße schon klar dass ich wohl kaum mit ihm L - Dressur reiten kann  :D ( wäre zwar schön) aber dass muss ich mir wohl eingestehen. Jedoch denke ich rein Theoretisch wären E Dressur Tuniere möglich. Er steht leicht im Hengsttyp ( d. h. hamonierender Körperbau, kräftiger Hals) sieht rein Optisch wie ein kleines Pferd aus ;D und vom früheren Reiten denke ich wäre es eigentlich möglich leichte Lektionen mit ihm zu reiten.

Aber Hauptmäßig wären halt Gelände, kleine Hindernisse und od. Geschicklichkeitswettbewerbe und da wäre er eigentlich als Isländer ja ideal, oder ???

Und also mein Hauptbedenken ist einfach die Größe. mir gefällt es gar nicht wenn ein 1,90 m Person auf einen 1,35 großen Pferd sitzt ( habe ich schon sehr oft gesehen) und dass gefällt mir nicht so okay ich denke bei mir wäre dass jetzt nicht so extrem 1,65 zu 1,38 m - wie sieht es bei euch aus mit der größe bei euren Pferden und euch ?

Oh man irgendwie bin ich unsicher, aber irgendwie möchte ich ihn sehr gerne haben und bin mir eigentlich schon sicher ... oh mann ich weiß ich bin schlimm  ;D ;D ;D

Ich denke mir einfach ich bin noch Jung ( 20 ) und wenn es wirklich sein sollte dass Ich sage ich habe Lust wieder Dressurmäßig einzusteigen dann habe ich immer noch die möglichkeit mir einen Dressurkrack auszusuchen, neben meinem Isländer ....

Falada

  • Gast
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #6 am: 11.09.04, 13:24 »
Es kommt wohl am meinsten drauf an, wie Du Dich fühlst... es wird immer Leute geben, die irgendwas zu reklamieren haben... wenn Dich die Grösse nicht stört und es sonst stimmt, kaufe ihn, wenn Du aber bedenken hast, lass es...

ich bin übrigens 1.67 Gross, mein Kleiner 1.38...  klar, so ein paar Centimeter mehr wären nicht übel, aber über 1.53 kommt mir nicht mehr in die Tüte (früher hatte ich auch mal einen 1.68...) und ich bin auch so sehr glücklich mit ihm

Offline Mubbel

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 234
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #7 am: 11.09.04, 15:06 »
Hey,
also ich reite manchmal die Isländer meines Freundes mit und muss sagen, dass ich die für Dressur nicht so geeignet finde-auch nicht für E-Dressuren. Auch wirst du mit vielen Richtern Probleme bekommen können, da die ja bekanntermaßen nicht besonders offen für andere Pferdearten als Warmblüter sind.
Wohl fühle ich mich bei einer Größe von 1,74m auf zwei von drei Isländern. Zwei sind um die 1,42m das finde ich okay für mich, der andere ist auch nur ca. 1,38m groß, da finde ich mich viel zu groß für.
Meine beiden sind 1,63m und 1,74m groß und da fühle ich mich auch sehr wohl drauf.
Viele Grüße

Offline Lipsi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 55
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #8 am: 11.09.04, 17:06 »
Hallo magiceyes. Respekt!! Mit einem Hafi eine L-Dressur! Auch wenn ich überzeugt bin, dass Hafis dazu durchaus gut genug dafür sind (hab nämlich auch einen) aber die Richter können einem den spass daran doch verderben.
Jetzt zum eigentlichen Thema: Ich würde sowas wie eine Pro und Contra-Liste machen. Ich finds zwar auch nicht so schön wenn große Reiter auf so kleinen Pferden sitzen (besonders wenn sie dann noch zu viele Pfunde drauf haben) aber mit 1,65 m geht das noch. aber letztendlich musst du wirklich wohl damit fühlen.

Offline smyrill2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #9 am: 11.09.04, 17:45 »
Vielleicht solltest Du mal Fotos machen lassen von Dir auf dem Pferd, und Dir dann ansehen, wie Du Dir darauf gefällst... Es gibt Pferde, die einen Reiter "gut abdecken", andere sehen dann unter dne Reiter noch kleiner aus als ohne ;)  Das ist irgendwie ne Typfrage (des Pferdes ;) )  Ich glaube mal, das kalibrige Pferde da "optisch besser aussehen" mit großem Reiter. Und es hängt natürlich auch von Deinen Proportionen ab, wenn Du lange Beine hast wird es eher "zu groß" aussehen...
Ansonsten wurde ja schon gesagt: Überleg Dir, was Dir am wichtigsten ist... 
Wenn Du das Pferd so nehmen kannst wie es ist, und es Dir eben am wichtigsten ist DAS Pferd zu haben, egal wie gut es sich dann für die verschiedenen Disziplinen eignet, nimm es...
Wenn Du aber bestimmte Ziele hast (eben zB wieder ne L-Dressur) suche Dir auch das passende Pferd dafür !
Das Größte Problem bei der Dressur bze Turnierteilnahme sind hierbei wohl in der Tat die Richter... eine Frau von 1,68 auf einem Isländer- na, das haut doch jeden FN-Richter um ;)   ;D  - na ja, jedenfalls machst Du Dir das Leben nicht leichter damit... ;)

Offline julia1510

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #10 am: 12.09.04, 00:47 »

Warum soll eine 1,65m  große Person auf einem Isländer nicht harmonisch wirken?

Ich bin 1,63 und mein Stütchen hat 136cm Stockmaß. Das passt doch gut, oder?


Ok, zugegeben, sie hat zu diesem Zeitpunkt auch ein paar Pfund zuviel drauf ;) aber auch wenn sie schlanker ist, sieht es ok aus.

Also,wenn du dich wohlfühlst und nicht gerade stark übergewichtig bist oder wirklich sehr lange Beine hast und der Isi nicht extrem zierlich, würde ich mir wegen der Größe die wenigsten Gedanken machen. 

LG



Offline baura

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 998
  • Geschlecht: Weiblich
  • Heute schon getöltet?
    • Puschels & Co.
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #11 am: 12.09.04, 08:59 »
Hallo,
ich habe einen Isländer, 1,39 m, bin selbst 1,69 m gross. Das passt wunderbar.

1,38 m ist schon ganz ordentlich für einen Isländer, und wenn Du nicht gerade 100 kg wiegst, bist Du mit Deiner Größe sicherlich nicht zu groß für dieses Pferd. Es kommt zusätzlich auch ein bisschen auf das Gebäude des Islandpferdes an. Es gibt kleine Isländer, die sehr breit und stämmig gebaut sind, und viel Aufrichtung haben, da merkt man gar nicht, dass man vielleicht nur 1,34 m sitzt.

Was das FN-Reiten (ich nenn es jetzt mal so *g*) betrifft, so kann ich Dir kurz von meinen einschlägigen Erfahrungen berichten. Ich reite E-Dressur und manchmal E-Springen. Mein Isi ist ein 4Gänger mit sehr guten, klar getrennten, Gängen (läuft im Isi-Sport auch mit in Sport C und Sport B und ist regelmässig platziert), er läuft sicher A-Lektionen und ich bastle mit meiner RL derzeit so ein bisschen an L rum (mehr Versammlung usw...). In der Regel bin ich bei E-Dressuren platziert, bzw. zumindest in der Reserve. Allerdings musst Du schon sehr korrekt reiten, um ne Chance auf ne gescheite Note zu haben.  Und Dir als Isi-Reiter (zumal, wenn man so wie ich, schon an die 40 ist *g*), wird ein kleiner Fehler nochmal anders angekreidet, als einem Warmblutreiter - zumindest scheint es mir so. Reitet man gut, ist es nur "ok", reitet man schlechter, heisst es "kein Wunder, mit so einem Pferd kann das ja nix werden". Ein Isländer ist in den Augen vieler Richter noch mal was gaaaaaanz anderes als z.B. ein Haflinger.

Ich habe im Ipzv-Forum jetzt jemand kennengelernt, die auch A-Dressur reitet, sie hat allerdings noch nicht viele geritten, und hat auch etwas Probleme mit Mitteltrab und Mittelgalopp. Sie ist bisher noch nicht über 6 gekommen.

Was Springen betrifft, mein Isi geht locker bis 100 cm, würde vermutlich auch ein A-Springen schaffen, sofern man jeden Sprung perfekt anreitet. Allerdings bin ich erstens ein Feigling und zweitens nicht besonders springtalentiert (erst vor 3 Jahren angefangen zu lernen), sodass so etwas nie in Frage käme. Ich bin froh, dass ich unfallfrei über E komme.
Wenn man mutig ist und ein temperamentvollen 4Gänger hat, der Lust auf Springen ist A-Niveau aber vermutlich machbar.
Leonard: 'Herrgott noch eins, Sheldon, muss ich jedesmal mein Sarkasmusschild hochhalten, wenn ich mal den Mund aufmache?'
Sheldon: 'Du hast ein Sarkasmusschild?'

Offline julia1510

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #12 am: 12.09.04, 14:32 »
@Waddington
Das kann ich so nicht unterschreiben. Reitest du Isis?

Bei einem Viergänger (ich meine jetzt keinen 4gängig gerittenen 5-Gänger) ist der Schritt so gut wie nie passig, der Trab meist recht raumgreifend und der Galopp gut gesprungen.
Bei einem 5-Gänger oder Naturtölter kann der Schritt zum Pass verschoben sein (ist aber auch eher selten), der Trab ist wirklich oft etwas unsicher und der Galopp häufig gelaufen.

Tölt muss man bei beiden Typen eben reiten können, dem einen liegt da ein 5-Gänger mehr, dem anderen ein 4-Gänger (wobei es auch da riiiiiesen Unterschiede gibt).

Natürlich ist es deutlich schwieriger 4 oder 5 Gangarten gleichmäßig gut herauszureiten als 3, aber das macht oft gerade den Reiz aus. Gangpferdereiten ist halt anspruchsvoll und kein Bequemes-duch-die-Gegend-Tragen wie viele denken ;)

LG

magiceyes

  • Gast
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #13 am: 12.09.04, 16:55 »
Hallo

Habe gerade mal so die Pferdeanzeigen durchgelesen und ein wirklich interessantes Pferdeangebot gefunden,
. Schaut euch mal diesen Wallach an, was haltet ihr von ihm, er würde mir sehr gefallen.

http://www.westernpferde.com/markt/bild/9046_n_kopf3.jpg

Leider ist der Isländer der mir gefallen hätte nicht mehr zum verkauf stehend, und ich denke für dass was ich möchte
Natürlich hauptsächlich Gelände,Freizeit aber auch kleinere Tuniere wäre das Pferd oben sehr geeignet.

Was haltet ihr von ihm ??

Offline smyrill2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Isländer kaufen -ja oder nein ??
« Antwort #14 am: 12.09.04, 20:41 »
Hm, anhand des Kopfes kann man nicht sehr viel dazu sagen...