Autor Thema: Damensattelbox - 3. Episode - die ersten Sättel wurden gefunden ;)  (Gelesen 43774 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
Tolle Videos!

Kinners mein Sattel ist unterwegs, ;D Ankunft vermutlich Mitte nächster Woche. Warum muss die Post so langsam sein?
Mensch ich bin schon total gespannt, hoffentlich passt dieser Sattel ::)

Grüsse von Gelchen die hoffentlich bald im Damensattel unterwegs ist. ;D


Offline Fanny

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 286
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mitglied des Niederrhein Adventure Tours Team
    • Dindouleto
Drück dir ganz fest die Daumen!!
Je vais dormir moins bête ce soir..... Viéu coume se deves mouri deman. Apren coume se deves vièure pèr toujour.

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
Morgen,

der Damensattel ist da!!! ;D und ich konnte ihn nicht probieren, weil kein Sattelgurt lang genug war :P
Aber so auf den ersten Blick scheint er ganz gut zu sitzen, so jetzt muss ich heute unbedingt einen Sattelgurt besorgen der lang genug ist.

Grüsse

Gelchen

Offline Pico

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 129
  • Geschlecht: Weiblich
Gelchen, das hört sich ja schon mal gut an. Schon ganz gespannt bin, ob er passt.
Liebe Grüße, Sabine

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
Morgen,

so ich habe den Sattel Gestern mit einer etwas "windigen" Gurtkonstruktion geritten und er ist ziemlich gut gesessen. Nur ich muss wohl schon noch an meinem Sitz arbeiten, Ronja hat halt doch etwas mehr Schwung als das Pony auf dem ich das letzte mal im Damensattel geritten bin.
Aber vom Sitzgefühl ist der Satttel sehr gut und ich hatte auch nicht ständig das Gefühl das er rutscht. Bin Gestern sogar mal kurz galoppiert.
 Mal sehen ob wir es schaffen am Wochenende ein paar Fotos zu machen.

Grüsse

Gelchen

Offline Pico

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 129
  • Geschlecht: Weiblich
 ;D Das mit dem Schwung kenne ich. Wenn meine Kollegin bei Auftritten noch locker im Sattel sitzt, wird es für mich schon echt anstrengend. Aber hört sich doch echt schon mal prima an. Ist das der schwarze Sattel von Sandra (ist gerade in der RID-News angeboten).
Liebe Grüße, Sabine

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
Ja es der schwarze für 1700 €  nicht gerade wenig aber von der Machart unterscheidet er sich doch extrem von dem Sattel den ich vorher hatte. Das Leder ist nicht soooo toll, das hat sie mir aber auch gleich gesagt. Die Verarbeitung und er Baum stimmen aber, zumindest habe ich den Eindruck.

Ja ich werde wohl ein paar Sitzlongen einbauen, damit ich ordentlich Sitzen üben kann..... :-X

Ich hätte gerne ein Sattelüberzug für den Damensattel, bekommt man so was auch im D, A, CH?  Kennt jemand Adressen? dann her damit.

Gruss

Gelchen

Offline Pico

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 129
  • Geschlecht: Weiblich
Bin mal gespannt auf endgültiges Urteil. Überzüge bekommst du am besten in England. Da gibt es gefütterte Transporttaschen. Eventuell müsstest du mal mit den Damen in Österreich Kontakt aufnehmen. Anfang August ist in England ein großes Turnier. Vielleicht fliegt ja jemand hin und kann dir eine mitbringen.
Liebe Grüße, Sabine

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 551
  • Geschlecht: Weiblich
Oh gelchen, super, das freut mich für dich. Auf Fotos bin ich natürlich schon ganz gespannt.
Meinst du so ein Teil könnte auch auf ein Norikerschiff passen?
Bin übrigens gerade in ösitanien auf Stallsuche, ich werde nämlich auswandern :D
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
Hallo Gögli,

echt du wanderst aus? Wohin den?
Ja ich finde Frau Henkel empfehlenswert, sie hat nichts beschönigt und ich kann den Sattel 14 Tage testen, das finde ich echt OK. Wegen der Kammerweite muss man dann halt mal schauen, ob sie einen so breiten da hat  ;D

Wie geht es dir sonst mit deinem Noriker? Du brauchst nicht noch ein paar Hengstfohlen?

Grüsse

Angela

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 551
  • Geschlecht: Weiblich
Machst du witze? Ich krieg EINEN Nori und den Esel hier schon kaum unter.  :P Ziehe nach Sbg.
Um den Damensattel werd ich mich dann kümmern wenn ich in der EU bin. Hab gerade einen Sattel nach D geschickt. Das Theater kannst du dir nicht vorstellen.  ::)
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
Oh doch das Theater kann ich mir vorstellen :P Ich fahre ja praktisch jeden Tag über die Grenze (die wohlgemerkt selten besetzt ist) aber wehe die Grenzer haben mal wieder Langeweile....

Seufz ich kann mich einfach nicht daran gewöhnen das die Hengstfohlen so "unbeliebt" sind. Die haben so einen ganz schnuckeligen mit grossen Weissen Abzeichen und ansonsten schwarz... Leider entspricht das gar nicht den Farbvorstellungen des Züchters  :-X

Grüsse

Angela

Offline gelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 350
So die ersten Fotos gestern kurz vor dem Gewitter in der Reithalle. An meinen Schultern muss ich wohl noch etwas arbeiten.

Gruss
Angela






Offline Baladin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Ach schwärm, möchte doch auch im Damensattel reiten.   :'( Freue mich aber für dich, dass es anscheinend mit dem Sattel gut geht.  ;D Die rechte Schulter ist angeblich immer das Problem, da bist du bestimmt nicht die einzige. ;)

Offline Muehle

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo Leute, mich gibts auch noch  ;D

@ Gelchen: Tolle Bilder, sieht richtig gut aus, gibs zu, Du hast vorher schon heimlich geübt. Vielleicht mit einem virtuellen Sattel  ;) ?

Ihr erinnert Euch vielleicht noch, ich bin die mit dem tollen ... auf Pferderücken und Reiterpopo passenden ... nicht rutschenden Damensattel.
Es ist schon ewig her, dass ich mich hier gemeldet hab. Da ich aber in den Mittagspausen an meinem Bürocomputer agrar lesen kann, war ich  immer "up to date".  :-*

Eigentlich lief das DS-Reiten bei mir und meiner Schwester letztes Jahr schon ziemlich gut. Wir hatten Riesenspass und das Pferd hat auch prima mitgemacht. Eigentlich wollten wir uns im Winter mit Pferd und Sattel zu einem Kurs in Dankerode anmelden, aber dann ist uns was dazwischen gekommen.

Ich hab mir einen ewigen Traum erfüllt. In ungefähr 3 Monaten werde ich mit meinen Pferden unter einem Dach ... nein unter zwei Dächern ... aber ganz dicht  ;D wohnen. Ich hab mir mit meiner Schwester zusammen letztes Jahr im November einen alten Bauernhof gekauft, mit großem Wohnhaus und vielen Nebengebäuden. Seitdem sind wir am renovieren. Und da wir fast alles selbst machen, rutschen natürlich alle Samstage und viele Sonntage drauf. Während der Woche müssen wir ja leider noch arbeiten und abends zu den Pferden. Da bleibt kaum Zeit für "das Besondere". Man sieht nur zu, dass man die Pferde einigermassen sinnvoll und ausreichend bewegt kriegt. Trotzdem wird es abends selten vor halb zehn bis man nach Hause kommt. Dann noch was essen, duschen und ab auf die Couch. Puuuhhh langsam reichts echt. Zum Glück sind die Wohnungen bald fertig.
Für die Pferde soll es einen Laufstall mit freiem Zugang zum Paddock geben. Mit zwei Eingängen, variablen Boxen (wenn mal ein Pferd krank ist und Ruhe braucht o.ä.) ähnlich einem LAG Bewegungsstall. Der Paddock wird ca. 600 qm groß. Leider haben wir keinen direkten Zugang zu einer Weide, aber im Dorf (ca. 500 m) haben wir eine kleine Wiese und etwas außerhalb noch eine größere.
Und das Highlight: In 20 m Luftlinie steht die Reithalle der Anlage in der wir zur Zeit unsere Pferde stehen haben.

Zwischendurch haben wir noch unsere junge Stute eingeritten. Im Mai war sie 4. in der Zuchtstutenprüfung mit einer Freispringnote von 8,5. Irgendwas müssen wir falsch gemacht haben, denn eigentlich sollte sie ja ein Dressurpferd werden, mmpppff  :-X  ;)

Im Juni kam dann noch der Nachwuchs. Fion, ein kleiner Vollbruder zu unserer Stute. Ich hatte so gehofft, dass das Schimmelgen an den x-Chromosemen hängt (bisher vier Fohlen = vier Stuten = vier Schimmel  ;D ). Aber leider hat der kleine Schwarze schon weiße Ringe um die Augen  :P. Naja Hauptsache gesund. ;D

Zur Zeit haben wir es ein bißchen leichter, da wir nur ein Pferd zum reiten haben  :-\ Unser barocker Vollblüter  8) hat sich eine Auszeit genommen. Das dumme Tier hat sich an den Dachbalken von unserem Hühnerhaus (hatten die Pferde auf ihrem zukünftigen Auslauf stehen, das Gras sah wirklich lecker aus) den Kopf angehauen. Resultat: Schädelbruch !!! :o  Hat man sowas schonmal gehört? Wir hatten aber noch Glück im Unglück. Sie musste nicht operiert werden. Man muss nur abwarten und hoffen, dass sich nichts entzündet (Tierarzt war anfangs jeden Tag da und hat Antibiotika und Schmerzmittel gespritzt). Zwischenzeitlich geht es ihr wieder ziemlich gut. Nur Damensattelreiten ist vorerst mal wieder verschoben.

Puuhh, dass war jetzt viel über mich und wenig zum Thema. Aber ich wollte, dass Ihr wisst, dass ich Euch nicht vergessen habe  ;) ;)

Kennt Ihr eigentlich Damensattelreiterinnen in der Mitte von Deutschland (Rheinland-Pfalz)? Gut Dankerode liegt ja auch schon ca. 250 km nördlich von mir. Ist nicht gerade ein Katzensprung, wenn man mal ne Reitstunde nehmen will.

Liebe Grüße
Mühle
« Letzte Änderung: 22.07.07, 22:26 von Muehle »