Autor Thema: Fliegenschutz für Kutschpferde??  (Gelesen 15064 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline christi281Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 430
  • Geschlecht: Weiblich
Fliegenschutz für Kutschpferde??
« am: 08.06.07, 09:25 »
Die Fliegenzeit ist wieder da und mich würde interessieren wie man ein Pferd vor der Kutsche sinnvoll schützen kann.
Gibt es spezielle Fahrdecken?
einsprühen hilft ja immer nur kurzfristig und ganz ohne Schutz finde ich irgendwie gemein und gefährlich da die meisten Pferde ja sehr unruhig sind wenn sie von dem lästigen Getier belagert werden. Und daneben stehen oder wie beim Reiten wegscheuchen geht ja vorm Wagen schlecht.
Nur wer seine Schwächen kennt kann seine Stärken zeigen!

Krümel 99

  • Gast
Re: Fliegenschutz für Kutschpferde??
« Antwort #1 am: 08.06.07, 11:30 »
Ich hab doch irgendwo solche fahrdecken gesehen .. wenn ich nur wüsste wo ??? ich wühl nachher mal meinen HKM Katalog durch..

ansonsten könnte man doch bestimmt eine recht grosse Fliegendecke mit Halsteil so abändern, das man sie übers geschirr legen kann.. direkt am Pferd finde ich unpraktisch weil die Viecher ja durchpieksen..

Offline stoepsel

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 28
  • Ein neuer Anfang
    • Stöpsel's Homepage
Re: Fliegenschutz für Kutschpferde??
« Antwort #2 am: 08.06.07, 15:33 »
Ich habe mir letztes Jahr bei Kellinghusen eine 2 teilige Fahrdecke gekauft.
Die ist über das Geschirr zu legen und die Leineaugen, Selet usw. sind ausgespart.
Das funktioniert recht gut.
Liebe Grüsse von Anja und Stöpsel

Offline ShadowOfMe

  • Kaltbluttante
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 82
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fliegenschutz für Kutschpferde??
« Antwort #3 am: 10.06.07, 23:36 »
Hallo!
Es gibt bei www.starke-pferde.de ganz nette Fliegenabwehrdinger (decke kann man es nicht nennen) zum fahren. Sind mit 70€ allerdings nicht ganz billig.
Das ganze besteht aus Strippen. Sind quasi Fliegenfransen fürn ganzen Körper. Ob es die allerdings nur in Kaltblutgröße gibt oder auch anders weiss ich nicht



(schlechtes Bild aber man erkennt was ich meine)

Offline Monet20

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 831
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fliegenschutz für Kutschpferde??
« Antwort #4 am: 11.06.07, 09:52 »
Für diese "Fransendecke" spare ich auch schon  :)

Die stell ich mir wirklich sinnvoll vor, aber sicher tuts eine normale Fliegenfahrdecke auch und die gibt es echt fast überall bei den Fahrsportläden (glaub ich).
Google doch mal danach  :)

Wie gesagt ich hab noch keine, sprühe vorm Fahren ordentlich ein, Kopffransen hat meiner auch und Ohrenkappe, Bremsen in Peitschennähe verscheuche ich mit der Peitsche, klappt gut und Pony störts auch nicht  :)

Offline Paulista

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.457
Re: Fliegenschutz für Kutschpferde??
« Antwort #5 am: 12.06.07, 09:55 »
Hallo,
ich gehöre momentan zwar nicht zur Fahrerfraktion, aber Fliegen/Bremsenplage betrifft ja alle.

Ich hab ein ganz gutes Mittel zum Schmieren, war wohl früher bekannt unter "Franzosenöl"

Heißt 'Bisex' und ist von 'Puszta - Arzneimittel' und über die Apotheke zu bestellen. Das Zeug ist braun und färbt wie Sucht (Handschuhe empfehlenswert!).

Stinkt wirklich wie Sau! Aber hilft ganz gut gegen Bremsen. In der Kutsche könnte man die Flasche ja bei längeren Fahrten mitnehmen und wenn nötig nachschmieren.

LG

Offline FYLGJA

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 197
  • Geschlecht: Weiblich
    • FYLGJA - Hof und Praxis
Re: Fliegenschutz für Kutschpferde??
« Antwort #6 am: 13.06.07, 22:30 »
Moin zusammen !

@paulista
'Bisex' benutzen wir schon einige Jahre, hilft in der schlimmsten Zeit gegen Bremsenschwärme auch nur bedingt...  ::)

@stoepsel
hatte letztes Jahr auch bei Kellinghusen angefragt wegen Ponygröße, bekam keine Antwort... welche Rückenlänge hat Deine Decke ? Und wie teuer war sie genau ? Wir haben gerade eine Reitfliegendecke zur Probe in Benutzung mit ziemlich gutem Erfolg. Es ist eine etwas stabilere von Kavalkade, kann ich bis jetzt auf jeden Fall empfehlen. Nur sie hat keinen Brustteil, das ist etwas schade...

Wie war eigentlich Euer Training in der Heide neulich ?  ;) Habe mehrmals neidvoll an Euch gedacht, aber habe es einfach nicht geschafft, mal vorbeizuschauen...

Gruß, Anne von Hof FYLGJA
Highlandponies - the versatile breed !

Offline stoepsel

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 28
  • Ein neuer Anfang
    • Stöpsel's Homepage
Re: Fliegenschutz für Kutschpferde??
« Antwort #7 am: 14.06.07, 11:46 »
@Anne,

das Training war super! Es hiess wieder ich sollte doch Turniere fahren, aber was solls...., ich habe da keine Lust drauf.

Die Decke müsste eine 125er oder 130er sein. Die sitzt aber hinten recht knapp. Hat glaube ich so 50-60 euro gekostet.
Liebe Grüsse von Anja und Stöpsel

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: Fliegenschutz für Kutschpferde??
« Antwort #8 am: 16.06.07, 14:45 »
Bekannte von mir haben für ihre EM-Ponys eine Fahrfliegendecke... Keine Ahnung woher, aber geben soll´s die wohl...
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.551
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Fliegenschutz für Kutschpferde??
« Antwort #9 am: 29.08.07, 09:40 »
Auch wenn die Fliegenzeit nun schon fast vorbei ist... die "Kordel-Decke" vom Erhard habe ich mir diesen Sommer auch geleistet, die funktioniert super (bloß "vornerum", am Hals/Kopf muß man was sprühen). Es gibt sie in ALLEN GRÖßEN - allerdings ist Erhard in der Fliegenzeit oft ausverkauft, weil er kaum Decken am Lager hat, Ihr müßt also rechtzeitig bestellen.

Von oben:


Von der Seite sieht man es kaum auf den Bildern:




Zu beziehen hier:
Erhard Schroll
Weisser Weg 109
D-32657 Lemgo
phone: 0049 (0)5261-927926
fax: 0049 (0) 5261-927925
e-mail: eschroll@t-online.de
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline FYLGJA

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 197
  • Geschlecht: Weiblich
    • FYLGJA - Hof und Praxis
Re: Fliegenschutz für Kutschpferde??
« Antwort #10 am: 29.08.07, 18:18 »
Moin zusammen !

Wir haben nun diesen Sommer die Fahrfliegendecken von Kellinghusen ausprobiert und ich kann sie nach diesem bremsenreichen Sommer absolut empfehlen ! ;) :) :) :)

Nur in Shettygröße gibt es sie nicht, da nehmen wir jetzt aber einfach unsere Shettyreitfliegendecken (fs-Shop) und 'frickeln' sie jeweils zu Fahrfliegendecken um. Einsprühen braucht man die Ponies dann nur noch unterm Bauch. Zur schlimmsten Zeit sind wir auch noch mit Fliegennetzen (Krämer) auf dem Kopf gefahren.

Einsprühen tun wir unsere Pferde auch seit Jahren mit 'Bisex' und das verdünnen wir nicht nur mit Wasser, sondern auch noch mit Essigessenz. Es stinkt wirklich penetrant, ist aber das einzig halbwegs wirksame Mittel gegen Bremsen ! ::) :P

GsD brauchen wir ja nun den ganzen Kram nicht mehr bis nächstes Jahr ! ;D ;)

Schönen Herbst wünscht allen FahrerInnen,
Anne von Hof FYLGJA
Highlandponies - the versatile breed !