Autor Thema: Dicke und die reiterei.......  (Gelesen 41756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.526
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #165 am: 09.06.07, 12:53 »
terra, Kaninchenfleisch (sofern nicht aus dem Supermarkt) ist auch ein sehr guter Eiweißträger. Leider mag es ein Großteil der Leute nicht.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline feuerblitz

  • Futtereimerschubse und Scheisseschepper
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer zieht hat Angst
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #166 am: 09.06.07, 12:56 »
Dick? Mh ich habe nen Speckbauch und der stört echt. Ausserdem nehme ich immer komplett überall zu, das heisst meine Beine sind auch  :-X
Und nachdem letzte Woche eine liebe Freundin im Stall war und Bilder von mir beim reiten gemacht hat *schauder*

Stromberg: » Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich. «

Offline Lyrana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 187
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #167 am: 09.06.07, 12:57 »
Igitt, nee, Kaninchen mag ich auch nicht. Pute find ich lecker.

Stand April: 65 kg
Stand jetzt: Zwischen 60 und 60,5 kg.

Ich will jetzt endlich die 5 davor stehen haben. *hibbel*
... und wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten !!!

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #168 am: 09.06.07, 13:00 »
mein problem sind echt nur oberschenkel außen(reiterhosen) und der dicke po!
wenn ich geld hätte würde ich zumindest die oberschenkel doch glatt saugen lassen.aber da ich nie geld haben werd..
 muß ich mich bewegen!

zu essen heute gibts,lachs in ingwer-traubensauce ,mit gurkensalat*sabber*
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline Lyrana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 187
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #169 am: 09.06.07, 13:01 »
Lachs wird es wahrscheinlich bei mir heute auch geben.  :D
Allerdings mit Blattspinat.
... und wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten !!!

Offline feuerblitz

  • Futtereimerschubse und Scheisseschepper
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer zieht hat Angst
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #170 am: 09.06.07, 13:06 »
Heute morgen 1 Roggenbrötchen mit gaaanz dünn Lätta und Diätmarmelade, vorhin einen fettarmen Joghurt....subber. Und heute abend? Bisschen Gurke und gut. Und ehrlich gesagt, so richtigen Hunger habe ich bei dem Wetter auch gar nicht.
Stromberg: » Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich. «

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.526
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #171 am: 09.06.07, 13:12 »
Heute morgen Brot und Käse und Lachsschinken sowie 2 Äpfel und Kaffee zum Wegrennen (ich hab ihn nicht gemacht...)
Jetzt hätte ich ziemlich Hunger, aber nicht wirklich auf Obst....
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline HeavyHorse

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 106
  • Geschlecht: Weiblich
  • Familienmanagerin ;)
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #172 am: 09.06.07, 13:16 »
Ich hab im letzten halben Jahr knappe 10 kg zugenommen, um genauer zu sein, seit ich mit dem Rauchen aufgehört habe, da kam dann erstmal der Schmacht und ich habe Schokolade, Schokolade und nochmal Schokolade in mich hereingestopft.
Mein ganzes vorheriges Erwachsenenleben ;) habe ich immer so um die 55 kg (bei 1,65) gewogen, also eher schlank.
Jetzt wiege ich 65 kg und meine ganzen schönen Klamotten in Größe 32/34 passen nicht mehr.
Außerdem habe ich dicke Oberschenkel und einen dicken Hintern bekommen, sieht etwas unproportional aus...

Also her mit den Abnehmtipps  :).

Offline feuerblitz

  • Futtereimerschubse und Scheisseschepper
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer zieht hat Angst
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #173 am: 09.06.07, 13:16 »
Ich hab mal gegoogelt... lt Atkins nur Fleisch, Käse, Eier, Nüsse und Obst. Kein Gemüse, Brot, Reis oder Nudeln....
WAs verstehe ich unter Fleisch? ne Salami wohl nicht oder?
Stromberg: » Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich. «

geolina

  • Gast
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #174 am: 09.06.07, 13:21 »
ein esstagebuch im forum - mei, dat is(s)t ja auch mal praktisch  ;D.

muss man sich echt so wahnsinnig mit essen beschäftigen? ich meine, wirklich alles aufzählen, wie feuerblitz es sagte, weniger fett/schweinefleisch - oder am besten gleich allgemein fleisch, mehr obst und gemüse, mehr bewegung. reicht das nicht?

das mochte ich eigentlich an montignac...nicht ganz soviel mitzählen, mitwiegen, überlegen. kein kh und fleisch zusammen und gut ist.

man kann sich doch nicht den ganzen tag nur damit beschäftigen was man nicht gegessen hat ;) und das sag ich obwohl die motivation zum abnehmen irgendwie mit der box unglaublich wächst und ich heute schon wieder recht bedacht drauf war viel zu trinken und gelüste zu ignorieren ;) jawoll ja, und obst und gemüse wurde auch schon verspeist.

(pferd war bissl sauer, weil eines seine möhre war, aber da muss es durch)

hm, also zusammenfassend - beschäftigt euch doch lieber weiter mit points zählen ;) das motiviert ungemein  8).

alex

geolina

  • Gast
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #175 am: 09.06.07, 13:23 »
@feuerblitz

monti ist ja so ähnlich wie atkins, der hat das so gesehen. zuerst brot, getreide, nudeln, weißen reis komplett meiden für eine umstellungszeit von 4-6 wochen (wenn ich das richtig im kopf habe), dann kann naturreis, vollkornbrot und -nudeln wieder mit in den speiseplan aufgenommen werden.

wobei ich das bei nudeln nicht eingehalten habe, ich mag vollkornnudeln schlicht nicht *igitt*.

abgenommen hatte ich dennoch.

und man genießt vollkornbrot so richtig, wenn man es für ne gewisse zeit nicht hatte *g*.

übrigens, nun machst du es auch noch so kompliziert ;)

alex

Offline feuerblitz

  • Futtereimerschubse und Scheisseschepper
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer zieht hat Angst
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #176 am: 09.06.07, 13:25 »
Pühhh ich glaube es ist auch einfach kompliziert. Diese Punkterei ist zB nichts für mich. Habe manchmal abends einfach keine Lust zu kochen *zugeb*

Dann verzichte ich lieber auf bestimmte Nahrungsmittel. Mit Käse, Eiern und Fleisch kann ich leben .....
Stromberg: » Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich. «

Offline Lyrana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 187
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #177 am: 09.06.07, 13:33 »
Aber auf Gemüse z.B. kann und will ich nicht verzichten und bei Nudeln tu ich mich auch recht schwer.  :P
... und wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten !!!

Offline feuerblitz

  • Futtereimerschubse und Scheisseschepper
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer zieht hat Angst
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #178 am: 09.06.07, 13:37 »
Alles in allem wäre ein fetter Lottogewinn mit darauffolgendem 2 wöchigen Aufenthalt in der Bodenseeklinik keine schlechte Idee. Bisschen hier was weg und woanders wieder dahin wo es mal war... :-X
Stromberg: » Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich. «

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Dicke und die reiterei.......
« Antwort #179 am: 09.06.07, 13:44 »
Alles in allem wäre ein fetter Lottogewinn mit darauffolgendem 2 wöchigen Aufenthalt in der Bodenseeklinik keine schlechte Idee. Bisschen hier was weg und woanders wieder dahin wo es mal war... :-X
bin dabei!!!  ;D
auch gleich noch dies alte tattoodings da wegmachen lassen,ja würede ich echt machen,
keine frage
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“