Autor Thema: Hufbock selber machen?  (Gelesen 28580 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Medanos

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Homepage
Re: Hufbock selber machen?
« Antwort #45 am: 06.04.08, 13:45 »
So sieht meiner aus

Der untere Teil ist von einer Bremsscheibe
LG Manu

Offline Aleike

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hufbock selber machen?
« Antwort #46 am: 06.04.08, 21:34 »
Kippelt der nicht total leicht?
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)

Offline spiritrider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 311
  • Ausgebildeter Pferdesklave
Re: Hufbock selber machen?
« Antwort #47 am: 24.04.08, 16:15 »
Hallo Loisl,

die Bilder von deinem Bürostuhl-Hufbock sind nicht mehr zu sehen (oder vielleicht nur bei mir nicht).
Kannst du die vielleicht nochmal einstellen?

Wäre super, wir wollen nämlich einen basteln, um meinen alten Rücken zu entlasten ;)

Grüßle
Spirit
Bewußtsein ist der lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen.

Offline Loisl

  • Mitglied anonyme Sattelsammlerinnen - ich liebe meinen Paketboten!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 326
  • Geschlecht: Weiblich
  • luhja, sag i - Mei Liaber: Luhja!!!
Re: Hufbock selber machen?
« Antwort #48 am: 24.04.08, 20:57 »
Keine Ahnung, wieso die verschwunden sind...  ???
Ich versuchs nochmal:




Natürlich kann man den Huf auch nach vorne drauf abstellen.
Sättel sind wie Kartoffelchips - man kann nicht nur einen haben....

Ein Sattel pro Pferd reicht niemals!

Offline spiritrider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 311
  • Ausgebildeter Pferdesklave
Re: Hufbock selber machen?
« Antwort #49 am: 26.04.08, 08:00 »
Super Loisl, danke dir! Männe hat nämlich schon ausgemusterten Bürostuhl besorgt ;D

Jetzt könn ma angreifen!
Bewußtsein ist der lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen.

Offline Rübe

  • Ausbindende
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.513
  • Ha!!!
Re: Hufbock selber machen?
« Antwort #50 am: 21.01.09, 19:04 »
Kann man denn die Bürostühle so einfach auseinander nehmen, ohne dass einem die Luftdruckpatrone um die Ohren fliegt?
Manchmal ist das Ungesagte das Aussagekräftigere.

Offline Loisl

  • Mitglied anonyme Sattelsammlerinnen - ich liebe meinen Paketboten!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 326
  • Geschlecht: Weiblich
  • luhja, sag i - Mei Liaber: Luhja!!!
Re: Hufbock selber machen?
« Antwort #51 am: 21.01.09, 20:15 »
Naja, meiner war so alt, da gab's noch nichts zum um die Ohren fliegen.
Sättel sind wie Kartoffelchips - man kann nicht nur einen haben....

Ein Sattel pro Pferd reicht niemals!

Offline schwedenfan

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hufbock selber machen?
« Antwort #52 am: 23.02.09, 19:14 »
Hallo Loisl,
sieht echt gut aus.  :)

Ich bin auch gerade am Ideen sammeln. Nimmst du deinen Hufbock nur zum Auflegen, oder auch nach vorne zum von oben feilen? Ist er dabei auch stabil? ???
Gruß
Silvia

Offline Loisl

  • Mitglied anonyme Sattelsammlerinnen - ich liebe meinen Paketboten!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 326
  • Geschlecht: Weiblich
  • luhja, sag i - Mei Liaber: Luhja!!!
Re: Hufbock selber machen?
« Antwort #53 am: 24.02.09, 09:26 »
Ja, ich feile auch nach vorne damit. Er ist sehr stabil, ich habe aber  trotzdem immer nen Fuß unten auf dem Gestänge zum fixieren.
Sättel sind wie Kartoffelchips - man kann nicht nur einen haben....

Ein Sattel pro Pferd reicht niemals!