Autor Thema: Wanderritt südlich München - Wege und Stationen?  (Gelesen 1811 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline CalvadosTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 79
Hallo,

wir möchten demnächst (schon bald  :o) vom Münchner Südosten in die Nähe von Buchloe reiten, also südlich um München rum. Nun suche ich sowohl nach einem schönen und reitbaren Weg als auch nach Ställen oder Gasthäusern, die uns beherbergen könnten (2 unkomplizierte, offenstallgewohnte Kleinpferde) - oder beidem (Pferde Stall, Mensch Gasthof in erreichbarer Nähe).

Falls mir jemand also Ställe und vielleicht sogar brauchbare Streckenabschnitte nennen könnte (oder Hinweise hätte, wo man auf keinen Fall langgehen sollte), wäre ich dankbar! Vielleicht weiß auch jemand, wie man am besten um die beiden Seen herum kommt? Oder vielleicht kennt jemand jemanden, der sich irgendwo dort auskennt und Tipps hätte? Im Internet habe ich bisher erst zwei (hoffentlich) brauchbare Wanderreitstationen gefunden.

Danke
Calvados

Offline RalfO

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 127
  • Make the right things easy
    • Rossstallhexen
Re: Wanderritt südlich München - Wege und Stationen?
« Antwort #1 am: 02.05.07, 08:46 »
Hi,

also ich wäre aus dem Südosten von München, aber um helfen zu können, müßtest Du vielleicht doch noch etwas genauer werden (wo Start, welche Stationen fehlen noch, angestrebte Tagesetappen, etc)
Auf jeden Fall würde ich die Frage im VFD-Forum noch einmal stellen, da sind viele Wanderreiter unterwegs.
Ralf
sich eher noch weiter östlich auskennend, als im Schicki_Micki_Süden
---
Man muß nicht gestresst sein, um etwas zu erreichen
Renzo Piano

Offline CalvadosTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 79
Re: Wanderritt südlich München - Wege und Stationen?
« Antwort #2 am: 03.05.07, 18:48 »
Hallo RalfO,

also die Strecke (steht noch nicht fest) könnte so in etwa von Sauerlach zum Westufer des Starnberger Sees führen, dann oben um den See rum und unten um den Ammersee rum,  von da aus zum Lech und nordwestlich wieder rauf zur Autobahn. Man könnte aber auch gleich nordwestlich und dann oben um beide Seen und westlich entlang der Autobahn gehen. Oder auf einer Linie weiter südlich (etwa Höhe Holzkirchen) und unten um beide Seen rum und dann nordwestlich wieder rauf.

Als Etappenlänge rechne ich mit so etwa 15 km Lutlinie pro Tag, also 20-25 km Lauflänge (wir sind nicht wirklich schnell und haben auch nicht wirklich trainiert und mein Orientierungssinn ist auch nicht berühmt). Das dürfte nahch meiner Rechnung 9 Tage (und ergo neun benötigte Quartiere) ergeben.

Ich habe ein paar Telefonnummern von Ställen m Anfang und am Ende, dazwischen fehlt noch alles. Angefragt ist noch nichts. 

Ich schicke Dir noch eine PM mit etwas genaueren Angaben. Wenn Du (oder noch jemand hier) mir ein paar brauchbare Tipp geben könntest, wäre das klasse!

Außerdem versuche ich es gleich auch noch bei den VFDlern (wenn ich die URL finde).

Gruß
Calvados

« Letzte Änderung: 03.05.07, 18:50 von Calvados »

Offline RalfO

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 127
  • Make the right things easy
    • Rossstallhexen
---
Man muß nicht gestresst sein, um etwas zu erreichen
Renzo Piano

Offline max-und-moritz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Wanderritt südlich München - Wege und Stationen?
« Antwort #4 am: 03.06.07, 08:19 »
Hallo,

schaut mal da rein: www.wanderreiteninschwaben.de

Viele Grüße, max-und-moritz