Autor Thema: Wo Pferde wie in einem Mülleimer leben/Unterschriftenaktion!  (Gelesen 3160 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tanjau.Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
"Unterschriftenaktion
"Schluss mit der Tierquälerei"

Seit Jahren müssen wir zusehen, wie auf dem Gelände der Familie B. aus Aachen - Krauthausen, Tiere gequält werden. Die Zustände sind katastrophal und müssen sofort geändert werden! Die Unterzeichner der derzeitig in Aachen ausliegenden Unterschriftenlisten fordern die Stadt Aachen auf, unverzüglich alles in ihrer Zuständigkeit liegende zu unternehmen, um die permanenten Verstöße gegen das Tierschutzgesetz zu unterbinden. Die Haltung der Tiere muß sofort untersagt werden. Besonders peinlich für die Stadt: Die Grundstücke, auf denen diese Tierquälerei stattfindet, gehören der 'pferdefreundlichen Stadt' Aachen - und diese trägt dadurch eine besondere Verantwortung!"

Hier gehts weiter:

http://www.gtg-aachen.de/Projekte.html

vielleicht gibt es hier ja leute, die ernsthaft interesse daran haben sich an dieser aktion zu beteiligen :)

tatjana

Mutziemann

  • Gast
Wie ging es hier weiter?

holzwurm

  • Gast
Mutziemann, wenn ich das richtig kombiniere, ist das die Familie von dem Typen mit dem Pferd am Abschlepphaken... da hat keine Aktion dauerhaft was gebracht bisher.  :-X

Mutziemann

  • Gast
Das darf echt nicht war sein >:( Der Bericht, stand sogar in der Pferdezeitung. Das solche Leute immer noch weiter machen können. Wo leben wir eigentlich?