Autor Thema: GHP ---- Eure Erfahrungen  (Gelesen 37294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline WalleTopic starter

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 761
    • Pferde-eck.de und walles-pferderat.de
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #30 am: 25.06.04, 23:24 »
boh was war das den fürn Richter....
typisches Mädchenpferd - was ist das den für eine Aussage   >:( *grummel*
Und dann der Spruch das ein Fjord auch mal ne Schleife bekommt :o *ich mag auch keine Fjords* aber sowas *grummel* ist ja echt schon Grenze zur Frechheit!

Schade das dein Fjord dem nicht vor die Füß (oder besser drauf) geschissen hat  ;D

« Letzte Änderung: 25.06.04, 23:26 von Walle »
Lasst mich gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, lasst mich mutig mein Bestes geben!
(Special Olympics Eid)

Offline Hexenkind17

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 549
  • Geschlecht: Weiblich
    • Grevenhof
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #31 am: 26.06.04, 18:45 »
Habe mich auch ziemlich aufgeregt, den Spruch aber erst gesehen als der Richter weg war. Ich habe es mit Humor genommen! ;D
Am nächsten Tag wollte ich mein Pony von der Weide holen, Kommentar der SB: "Na, holst Du Dein Mädchenpferd?" So ging das ca. eine Woche. ;)
Was ich aber viel schlimmer fand war, dass mein Reitmädchen Kleines Hufeisen gemacht hat und der Richter war da auch u.a.S. Die Lütte ist SEHR schüchtern und die waren ziemlich ungeduldig und unhöflich. Aber sie hats geschafft! ;D ;D
SONJA
Friends help you move. Real friends help you move dead bodies ...


Schock deine Lehrer, lies ein Buch !!!

Aditu

  • Gast
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #32 am: 26.06.04, 20:30 »
Hallo!

Ich möchte mit meinem Pferd auch gerne mal eine GHP machen, allerdings sind wir davon glaube ich noch eine Weile entfernt, ihm fehlt noch ein bißchen Ruhe, aber wir arbeiten dran. Außerdem sieht das Angebot in Berlin-Brandenburg einfach nur traurig aus  :'(.

Aber mal eine ganz andere Fragen: Auf der FN-Seite stand: mitmachen dürfen alle Pferde, die gegen Influenza geimpft sind und eine Tierhalterhaftpflicht-Versicherung haben. Mehr Infos zur Impfung finden sie hier. Nur leider bei "hier" fand ich gar nichts.

Welche Impfungen braucht ein Pferd jetzt alle um auf Tunieren, und damit auch auf GHPs starten zu dürfen. Und gilt das auch für Distanzritte oder gibt es da wieder andere Regelungen (falls das jemand hier weiß, sonst poste ich noch wo anders mal).

Gruß, Silke


Aida85

  • Gast
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #33 am: 26.06.04, 22:32 »
also eigentlich reicht es wenn du dein pferd gegen tollwut und influenza impfst. Dann kannst du auf allen Turnieren und Veranstaltungen mit deinem Pferd starten. Würde mich sehr wundern wenn einige noch mehr verlangen würden. Wofür auch??
Meine Stute muss jetzt bald auch wieder Influenza/Tollwut/Tetanus geimpf werden... Wird wieder teuer argh

Aditu

  • Gast
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #34 am: 27.06.04, 10:51 »
Hallo!

Influenza und Tetanus habe ich. Tollwut nicht, da meinte unser TA das das völlig unnötig sei, da wir kein Tollwutgebiet sind.

Muß ich es also nicht machen, wenn ich hier in der Region bleibe?

Hat von euch schon mal jemand an einem GHP-Training teilgenommen? Hier in der Gegend wir im Juli/August auf einem Reiterhof ein Training dazu veranstaltet und dann Mitte August ist eine GHP. Wie sinnvoll ist so ein Training. Man kann ja auch alles im eigenen Stall üben, aber ist es vielleicht besser, weil man dann mit dem Pferd gleich ein bißchen in "Prüfungsstimmung" ist. Fremde Umgebung, fremde Pferde, Leute usw.



Gruß, Silke

Offline Hexenkind17

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 549
  • Geschlecht: Weiblich
    • Grevenhof
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #35 am: 27.06.04, 12:04 »
So weit ich weiß muß man auch alle 6 Monate gegen Herpes impfen!!!!
Friends help you move. Real friends help you move dead bodies ...


Schock deine Lehrer, lies ein Buch !!!

Offline WalleTopic starter

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 761
    • Pferde-eck.de und walles-pferderat.de
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #36 am: 27.06.04, 22:30 »
hallo,
ich habe gerade das GHP Formular ausgefüllt für die nächste GHP  ;D
Dort steht das man vollen Influenzaschutz haben muß! nix von Tollwut oder Herpes...
Lasst mich gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, lasst mich mutig mein Bestes geben!
(Special Olympics Eid)

Aida85

  • Gast
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #37 am: 28.06.04, 08:01 »
upsi kann sein das ich mich wegen der tollwut vertan habe. Aber influenza ist pflicht. Herpes nicht. Aber mein TA hat mal zu mit gesagt:

Wenn ein Pferd eingeht, dann an Herpes und nicht an Influenza. Und soviel teurer ist das nicht wenn man Herpes mitimpft

Von daher lass ich auch immer herpes mitimpfen.
Ich würde ehrlich gesagt kein Geld für so einen Kurs ausgeben. Die sind ja meistens schweine teuer...
Weil man es eben auch selber üben kann. Aber das muss jeder für sich entscheiden...  ???

Offline carola

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #38 am: 28.06.04, 12:58 »
Es gibt eine Art Sonderregel für GHP's, nach der prinzipiell Impfung vorgeschrieben ist, das aber in den Händen des Verstanstalters liegt, ob er sie verlangt. Viele tun es nicht. Ich möchte auch nicht wegen einer GHP eine komplette Influenza-Impfung durchziehen und habe bisher immer gefragt. Wurde nie gefordert. Ein Veranstalter erzählte mir, dass er bei der FN gefragt hätte und die gesagt hätten, das liege im Ermessen des Veranstalters.

Viele Grüße
Carola
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Aida85

  • Gast
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #39 am: 28.06.04, 15:45 »
mhh naja ich impfe so und so, da ich ja auch regelmässig mit meiner maus in urlaub fahre...

Aditu

  • Gast
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #40 am: 28.06.04, 18:43 »
Hallo!

Gut, dann sind wir ja ausreichend geimpft.

Ich weiß auch noch nicht, ob ich an so einem Kurs teilnehmen würde. Es stand nicht dabei was es kostet und viel wollte ich dafür nicht ausgeben, eben weil man sich auch alles selber machen kann und einen Helfer findet man immer.

Gruß, Silke

Offline Dea

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 81
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alius sum ac aliis et hac re glorior
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #41 am: 02.07.04, 10:35 »
Habe letztes Jahr mit 3 Ponys die GHP mal mitgemacht. Auf Nachfrage durfte ich mit Tellingtonkette (aber "normal" eingeschnallt) führen. Im Hänger habe ich Anbindeketten... die gingen nicht.

So, also:
1.Pony (Robby)
Aus meiner Sicht gin er ruhig und aufmerksam. Da das ganze auf einem Grasplatz stattfand, begann er bei der geräuschquelle zu fressen, spielte nur mit den Ohren, als die einen Luftballon quietschen liessen. DAS wurde von den Richtern bemängelt, dass er eben nicht nach dem geräusch schaute und nicht den Kopf hob. Generell wurde mir das Führen mit Kette angekreidet... Endnote 3, unter "ferner liefen"

2. Pony (Biene)
Aus meiner Sicht eine Drängelmaus, die gerne überholt. Nach der Bewertung (mit Komentar der Richter) vom Robby hab ich mir schnell einen Halfterstrick ausgeliehen. Biene ging eilig, wie es ihre art ist, wenn ihr was nicht passt... liess sich aber mit einem gezischten "Langsam!!!) bremsen.
Richter meinten, dies wäre endlich mal kein faules hinterhergezogenes tier... Endnote 2, 3. Platz

3. Pony (Cowboy)
Ein stures verfressenes Shetty, das nur mitgeht, wenn es muss. Kurz vorher (beim Ausladen eine energische Diskussion Mensch/Pferd, wer nun wen führt. Im GHP trippelte er völlig desinteressiert mit... er hatte seinen Anschiss ja grad erst weg und meinte, solange er mitläuft, ist er "brav". Richter war begeistert über das "hervorragend geschulte Pony, das sicherlich täglich Bodenarbeit macht"... Endnote 1, 1. Platz.

Im Alltag ist es übrigens genau anders rum! Robby kann ich von meienr 5-jährigen quirligen Tochter zur Weide bringen lassen (ich natürlich mit)... der macht ALLES brav mit. Cowboy hingegen muss man sehr energisch anfassen, der kleine Sauzahn lässt sich täglich was neues einfallen.

Generell kam mir die Wertung recht subjektiv vor... ein todschickes Dt.Reitpony, marke "geschrumpftes Vollblöd", tänzelnd und augenrollend im GHP, wurde viel besser gewertet als ein absolut cooler 08/15-ich-bin-hübschhäßlich-aber-brav-Tinker. Ersteres wurde im Pinguin-Outfit mit persilweisser Hose und blendend spiegelnden lederstiefeln vorgeführt, der Tinker... nun ja, Reitjeans, weisses T-Shirt (mit einem Grasschmierer vom schmusenden Pferd), reitschuhe. Alles sauber, aber eben von den vorherigen prüfungen mit spuren versehen.

Die Richter (einen kenne ich schon länger...leider nicht positiv) hinterliessen bei mir den Eindruck, als wenn sie alles, was nicht im "Pinguinlook" offensichtlich mit "Turnierblut" an der Hand (sprich edle Pferde/Ponys) antrat, schon in Gedanken schlechter gewertet haben. Unser Cowboy war der einzige "Ausreisser"... ach ja, vorgestellt hat ihn meine 7-jährige Tochter, die im Reitdress sehr zart aussieht und jünger wirkt. Dabei ist sie im Alltag mindestens so energisch wie ich... und wenn Shetty mal nicht horcht, wird sie  sehr deutlich... und das Tier horcht danach auch. (Schlagen darf sie nicht!)

GHP ist in meinen Augen ein guter Ansatz, aber nicht wirklich zu Ende durchdacht...
Wer Schreibfehler findet, darf sie BEHALTEN

Offline Hexenkind17

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 549
  • Geschlecht: Weiblich
    • Grevenhof
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #42 am: 02.07.04, 13:46 »
@Dea:
Kann Deine Beobachtungen nur bestätigen!
Die (meisten) Richter haben von der Materie keine Ahnung.
Alles was nicht schick rausfrisert ist und ein dickes Pony hat, hat schlechte Karten (überspitzt gesagt...)
SONJA
Friends help you move. Real friends help you move dead bodies ...


Schock deine Lehrer, lies ein Buch !!!

Offline traber79

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 498
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #43 am: 02.07.04, 14:07 »
Hallo alle miteinander!

Ich habe meinen Traber und mich nächsten Sonntag in Mülheim zu einer GHP angemeldet.
Habe momentan aber nicht sooo viel Hoffnung durch den Parcour zu kommen.
Bin besonders bei der Plane skeptisch, da er wenn z.B. Farbe oder Größe wechseln erstmal neu davon überzeugt werden muss, dass es auch nicht schlimmer ist als die schon bekannte.

Eure Erfahrungen hören sich ja sehr interessant an!Ich hoffe ja mal nicht dass die Richter da so sehr auf "Pinguinoutfit" aus sind oder auf das perfekte Turnierpferd.
Dann könnte ich ja glatt zu hause bleiben, Traber werden dann wohl kaum gerne gesehen (grummel) und ich als Nichtturniergänger werde mir garantiert keine komplett neue Garderobe zulegen.
Was ist denn eurer Meinung nach angemessene Kleidung, die OK ist??


Gruß,Daniela
Es ist wie es ist.

Offline WalleTopic starter

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 761
    • Pferde-eck.de und walles-pferderat.de
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #44 am: 02.07.04, 14:33 »
Hallo,
Dea, das was die bei euch mit den Rangieren (plätzen) gemacht haben ist nicht "erlaubt" !!!!!!!!!!! Bei einer GHP gibt es keinen 1. 2. 3. Platz. Es sind NOTEN wie in der Schule, so das es sein kann das 8 mit einer 2 aus der Prüfung kommen und 4 mit ner 1 usw. Sicher das es eine richtige GHP war ? oder nur in Anlehnung an die GHP ???


@traber, ich hatte meine normalen Reitsachen an, die ich sonst auch an habe ;-) hat niemanden gestört.
Überhaupt war die erste GHP wo wir waren sher klein und "familär"

Sonntag gehts ja zur nächsten.... mal sehn wie das wird...
Lasst mich gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, lasst mich mutig mein Bestes geben!
(Special Olympics Eid)