Autor Thema: GHP ---- Eure Erfahrungen  (Gelesen 37295 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Aida85

  • Gast
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #15 am: 21.06.04, 17:55 »
och nö du hast nicht vom Thema abgelenkt, hier geht es um GHP allgemein  :D

Aber die GHPs werden doch offiziel ausgeschrieben.
Steht alles auf der HP der FN! www.fn-dokr.de
Kuckst du!  :o

Offline annie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 139
  • immer auf der Suche...
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #16 am: 21.06.04, 20:26 »
toll, da werd ich mal stöbern ;)
gib mir die gelassenheit, dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann...
gib mir den mut, die dinge zu ändern, die ich ändern kann...
und gib mir die weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden!

Trisch

  • Gast
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #17 am: 24.06.04, 11:25 »
was mir an eine GHP aufgefallen ist war die (eigentlich allzu menschliche ) art der bewertung seitens der richter. tendenziell wurden die pferde die anfingen STRENGER bewertet, sprich bekamen schon punktabzüge bei reaktionen die bei späteren pferden nicht mehr geahndet wurden.

ich denke das hat was mit vergleichen zu tun - je mehr die richter sahen desto weniger schlimm fanden sie die reaktionen.

aber es war nur eine GHP , und das muss nicht für alle sprechen.

es war auf jeden fall spannend und ich kann es jeden ( auch zum zuguggen ) nur empfehlen.   :D

Offline Lotte

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #18 am: 24.06.04, 14:44 »
Je nachdem an welche Richter du geräts kannst du es denen nicht gerecht machen... Macht dien Pferd nix, ist es phlegmatisch, zuckt es mal zusammen ist es hysterisch.

Problematisch ist hat, daß dort Verhalten beurteilt wird, was eben einer subjektiven Betrachtungsweise unterzogen ist. Der eine Richter findet es halt toll, wenn das Pferd gar nicht reagiert, der andere sieht darin einen Stoiker und umgekehrt.

Ich wollte immer mal an einer teilnehmen, habs dann aber doch nur beim Training belassen, weil ich mich der Ungerechtigkeit einer schlechten Beurteilung nur weil dem Richter vielleicht meine Nase nicht passt nicht aussetzen wollte. *sowasschlechtvertragenkann* *ausgeprägtengerechtigkeitssinnhab*
Katze gefällig?

Jassy

  • Gast
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #19 am: 24.06.04, 19:55 »
Wo kann man denn nachlesen, was in so ner GHP alles verlangt wird an Aufgaben?

Offline ankeb

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Weiblich
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #20 am: 24.06.04, 22:06 »
Jassy, guck mal weiter oben.

Offline WalleTopic starter

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 761
    • Pferde-eck.de und walles-pferderat.de
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #21 am: 24.06.04, 22:31 »
hallo,

Jassy unter der Adresse von der Cavallo ist ein Download des Parcours usw. gibts auch als Heftchen von der FN  ;)
also ich fand schon das die Richter zumindest auf der GHP wo wir waren ganz gut geurteilt hatten.
Die Richter hatten so beurteilungsbögen wo alles aufgeschriebn wurde und ich kann hier ja mal reinschreiben was da so steht  ;)

1. Pferd Hafi

Vortraben an der Hand: l. Unruhe, wenig Gelassenheit
Luftballons: leichte Reaktion *sah das shetty hinter der Plane  ;)*
Stangenkreuz: ohne R.
Flatterband/Müllpassage: ohne R.
Bälle: deutliches R. und Zögern (ja die Bällen rollen raus und Pferd guckt und "fragt" ob es da weiter gehn darf)
Rückwärtsrichten: mit sehr viel einwirkung an Strick und Brust
Regenschirm: l.R.
Plane: Zögern und dann gelassen
Rappelsack: ausweichen mit H. und deutl. reaktion
Stillstehn: Unruhe, merf. steigen

Note 5  :(

Muß dazu sagen das an der Seite wo rückwärtsrichten und Plane waren direkt nebendran ein auslauf war und uns da ein Pferd "besuchen" kam udn meien mag es nciht so sehr wenn ihr wer zu nahe kommt, besonders wenn Kumpel auf der anderen Seite des Platzes rumlief.

2. Pferd Shetty

Vortraben an der Hand:unruhige aufstellung, traben -O.K.
Luftballons: ohne R.
Stangenkreuz: ohne R.
Flatterband/Müllpassage: geringe R. bei starkem Wind *die Flatterbänder hingen ihr im Gesicht und das man so nix sieht ist sei ein schritt zur seite gegangen*
Bälle: gelassen ohne R.
Rückwärtsrichten: F. schiebt zurück
Regenschirm: ohne R.
Plane: ohne R.
Rappelsack: gelassen
Stillstehn: unruhig, deutliche Reaktion bei Geräusch (der Zug auf Casette)

Note 2

3. Pferd Hafi einer Freundin (habe den Bogen noch hier ;D)

Vortraben an der Hand: ruhig gelassen, deutlich auf Stimme
Luftballons: gelassen
Stangenkreuz: gelassen
Flatterband/Müllpassage: ohne R.
Bälle: interessiert, aber ruhig
Rückwärtsrichten: mit l. Einw. d. F.
Regenschirm: ohne R.
Plane: gelassen, willig
Rappelsack: ohne R.
Stillstehn: ruhig, bei Geräusch in R. d. G.-Quelle drehend

Note 2

Der Hafi startete als letztes, hatte beim Zug stärker reagiert als mein Shetty wurde aber anders aufgeschrieben  :-\

Insgesamt finde ich das bei Pferd ein ich mit Sicherheit anders aufgeschrieben hätte (mein empfinden war du doofer Gaul  ;D :-X)
Shetty wurde subjektiv als frech und quirlig eingestuft beim reingehn in den pacour, und überraschte dann sehr damit das nur das aussehn nichts über  Gelassenheit aussagt *was die Richter ja auch erkannten  ;D
Pfer dnummer drei ist ansich ein hibbel, war aber vorher rund 25 km geritten worden zu der Veranstaltung.  ;) der schlufte so mit, wobei er aber auch im wirklichem Leben brav mit läuft  :) Der Recorder zeigte deutlich wie er sonst sein kann  ;)

habe ja einen weitern Termin gefunden am 4.7. aber leider meldet sich da keiner  :( wird wohl nix werden  :-[ :( :(
Lasst mich gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, lasst mich mutig mein Bestes geben!
(Special Olympics Eid)

Offline Lotte

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #22 am: 25.06.04, 09:56 »
So und wo ist nu der unterschied zwischen Ohne Reaktion und Gelassen?

Mir ist die Beurteilung davon einfach zu schwammig
Katze gefällig?

Jassy

  • Gast
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #23 am: 25.06.04, 10:27 »
Walle: Gracias!

Lotte: Ohne Reaktion wäre bei mir: Pferd guckt gar net hin, döst vor sich hin und is fast gelangweilt.
Gelassen: Pferd is aufmerksam, guckt hin, reagiert aba net drauf. *g*

Offline Lotte

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #24 am: 25.06.04, 11:30 »
Jassy
Schöne Beschreibung und was kreigt dann bei dir welche Note
Katze gefällig?

Jassy

  • Gast
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #25 am: 25.06.04, 13:27 »
Keine Ahnung, bin ja kein Richter und beschäftige mich ja grad erst seit gestern mit dem Thema.  ???

Aber so vom Gefühl her würde ich sagen ist gelassen besser als ohne Reaktion.. und ohne Reaktion besser als Angst.
Weil, so wie ich das bis jetzt verstanden habe, gehts ja auch im die Sicherheit des Pferdes an sich... oder seh ich da was falsch? (Muss das alles nochmal intensiv nachlesen).

Vielleicht gelassen (Pferd ist aufmerksam dabei, Ohren nach vorne und dem geschehen zugewandt) = 1,
ohne Reaktion (Pferd steht daneben, findet das alles total uninteressant und pennt fast ein, bzw interessiert sich für alles, nur nicht für die Aufgaben... ist aber trotzdem oder gerade deswegen "brav") = 2, und ab 3 kommen die Schreckreaktionen.

Wie gesagt, kein Plan davon.

Aida85

  • Gast
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #26 am: 25.06.04, 17:02 »
Vielleicht gelassen (Pferd ist aufmerksam dabei, Ohren nach vorne und dem geschehen zugewandt) = 1,
ohne Reaktion (Pferd steht daneben, findet das alles total uninteressant und pennt fast ein, bzw interessiert sich f��lles, nur nicht f��ie Aufgaben... ist aber trotzdem oder gerade deswegen "brav") = 2, und ab 3 kommen die Schreckreaktionen.

Würd ich auch so sehen wie jassy!

Aber ist ne gute Idee, das Pferd vorher 25 km lang "abzureiten" hehe. Sollte ich nächstes mal vorher vielleicht auch machen.

Ich habe den Beurteilungsbogen leider nicht bekommen. Die GHP hatte nämlich 3 Std. Zeitverschiebung und ich mussste dann dringend nach Hause .... :( Find ich natürlich voll doof.... Naja we will waiting for the next GHP.

Offline Hexenkind17

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 549
  • Geschlecht: Weiblich
    • Grevenhof
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #27 am: 25.06.04, 17:24 »
Hallo Ihr,
ich habe mit meinem Fjordie eine 1 in der GHP gekriegt, allerdings mit dem Vorteil, das die GHP bei uns auf dem Hof war. ;D
Der Tag war super anstrengend (ich habe den GHP Parcours mit aufgebaut, hatte Reiterpass etc.) und die Richter mokierten sich dann echt darüber das  meine Klamotten nicht mehr blütenweiß waren. :o
Im Protokoll stand beim stillstehen, "typisches Mädchenpferd" (hey, ist da ein Lob, schleißlich bin ich 24 ;D) weil er etwas an meiner Hand rumknibbelte (halt langer Tag und NEIN ich füttere KEINE Leckerlie aus der Hand).
Das Bester kam aber bei der Siegerehrung: Mit dem Spruch "Da sieht man mal das halt manchmal auch ein Norweger eine Schleife kriegen kann!" wurden wir entlassen. Hätte dem Kerl am liebsten wehgetan, aber alte Männer schlägt man nicht. ;) Die Richter waren hat  steinalt und hatten -meiner Meinung nach- die Materie nicht so wirklich studiert...
Habe mich trotzdem geärgert und fast an die FN geschrieben !!!
SONJA
Friends help you move. Real friends help you move dead bodies ...


Schock deine Lehrer, lies ein Buch !!!

Offline carola

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #28 am: 25.06.04, 18:46 »
Ach! Vielleicht sollte ich mir die Protokolle das nächste Mal auch geben lassen? Das klingt ja echt spannend. Bei uns mosern sie immer über den Strick, zu lang, zu dick... ich weiß gar nicht mehr, was ich kaufen soll. Der letzte sah eigentlich aus wie ein Standardstrick.
Bei uns haben sie den Kassettenrecorder VOR den Pferden stehen. Die interessieren sich dafür aber nicht die Bohne. Von hinten vielleicht was anderes?

Gruß
Carola
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Aida85

  • Gast
Re: GHP ---- Eure Erfahrungen
« Antwort #29 am: 25.06.04, 22:05 »
ja ich denke schon das das geräusch von hintern was anderes ist, das pferd als fluchttier "sieht" die sachen hinter sich ja schlechter...

als den spruch "typisches mädchenpferd" hätte mich auf die Palme gebracht....