Autor Thema: Pat Parelli  (Gelesen 23290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Amora

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Pat Parelli
« Antwort #15 am: 20.10.09, 16:00 »
Ich bin auch dabei!
ca. 3 Jahre arbeite ich mit meinem nun 10 Jährigen Wallach nach PNH. Davor konnte er nichts - war nicht mal geritten ;)

Das Ergebnis:
(ich hoffe ich darf Fotos einstellen)

Online:
1. Bodenarbeitspürfung in der Schweiz - 9.Platz (von ca. 50 Teilnehmern)


Liberty - unsere Lieblingsdisziplin:
ein kleines Video:
http://www.youtube.com/watch?v=gzoi38MuEh0&feature=player_embedded


Freestyle:




Finesse:



und noch mehr "verrücktes":


Grüße aus dem Schwarzwald!
Nicole

carienchen

  • Gast
Re: Pat Parelli
« Antwort #16 am: 20.10.09, 17:25 »
Hey Nicole, schickes Pferdchen!
Ich bin bisher ja noch bei den absoluten Basics, hoffe aber das wir das noch ausbauen können! Glückwunsch zum 9. Platz, ich will im nächsten Jahr auch mal zu ner GHP mal schauen wie Ecki sich da anstellt!

Offline Sugars Pep

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Pat Parelli
« Antwort #17 am: 09.11.09, 16:33 »
Hallo,

ich bin auf der Suche nach Informationen über die Arbeit nach PatParelli auf Euch gestossen und habe mich grad' mal eben registriert  ;D. Sonst bin ich eher in unserem kleinen freizeitreiter-vom-niederrhein Forum unterwegs....

Wir, vier Mädels von unserem Stall arbeiten seit 4 Wochen nach Parelli, d.h. wir sind mit den ersten 3 Spielen zugange. Wir haben Freizeitpferde, vom Quartermix, Araber über Traber alles dabei  ;D und alle schon relativ auf seinen jeweiligen Besitzer geprägt.

Wir nehmen grade an einer Studie teil, in der man beobachten will, wie sich die Persönlichkeiten Pferd und sein Mensch durch die Arbeit nach Parelli im Umgang miteinander verändern. Daher fehlt uns in manchen Situationen doch der persönliche Ansprechpartner, wenn irgendwelche Probleme auftreten.

Unsere fellnasigen Partner sind schon relativ cool und gegenseitiges Vertrauen ist vorhanden. Diese Mädels von der Uni haben einen Parcours mit Flattervorhang, Luftballons, Raschelsack und Plane aufgebaut. Obwohl ohne das vorher getestet zu haben, haben alle diesen ohne Probleme absolviert.

Nur bei der Ausführung der Spiele fehlt uns manchmal ein wenig die Korrektur, bzw. es tauchen die eine oder andere Frage auf...

Meine Frage auch Euch; darf ich hier mal "löchern"? Das wäre echt super nett!!!
« Letzte Änderung: 10.11.09, 09:34 von Sugars Pep »

Offline Sugars Pep

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Pat Parelli
« Antwort #18 am: 13.11.09, 14:46 »
...schade!!!

carienchen

  • Gast
Re: Pat Parelli
« Antwort #19 am: 13.11.09, 15:06 »
Sorry, aber nach zwei Nachmittagen Parelli-Kurs will ich mich hier nicht wirklich als jemand hinstellen, der sich super auskennt! Und wirklich viele "Parellianer" sind hier wohl leider nicht unterwegs!

Wir hatten am vergangenen Sonntag unseren Teil II und ich war von meinem Pony total begeistert! Er hat wirklich alles super klasse mitgemacht und auch die neuen Spiele sehr schnell umgesetzt. Woran man ja sieht, das es wirklich Körpersprache ist und nichts einstudiertes!

LG Carienchen

Offline Sugars Pep

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Pat Parelli
« Antwort #20 am: 14.11.09, 01:05 »
Hallo Carinchen,

aber mit 2 Kursen bist Du mir/uns Meilen weit voraus. Wir haben nur eine Einführung in die ersten 3 Spiele bekommen, bzw. haben diese gezeigt bekommen und haben nun so banale Probleme, wie; warum weicht das Pferd nicht seitwärts, wenn ich beständigen/steigernden Druck aus übe? Frustrierend....

Nach 2 Wochen verzweifelt üben und xmal das Video geschaut, fällt uns auf, dass wir vielleicht einfach falsch zum Pferd stehen. Korrigiert, probiert und auf einmal funktioniert es.....

Wenn man da von Jemandem der schon weiter ist, vielleicht mal einen Tip bekommt, ist das für uns schon eine super Hilfe. Vieles klappt, aber manchmal hat man ein Brett vorm Kopf   ::)  ;)

carienchen

  • Gast
Re: Pat Parelli
« Antwort #21 am: 14.11.09, 19:59 »
Na ja, ich hab keine kompletten WE-Kurse sondern auch nur so eine Einfürhung, allerdings jetzt schon die 7 Spiele! Weiter gehts bei mir im Januar! Daher versuch ich gerne meinen Senf dazu zu geben wenn Du Probleme hast, aber obs dann hilft  8)

LG

Offline Sugars Pep

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Pat Parelli
« Antwort #22 am: 15.11.09, 19:33 »
Hallo Carinchen,

hast Du die Spiele streng nach den Vorgaben gespielt oder hast Du variiert?

Pep ist schon völlig cool und hat weder Angst vor der Gerte noch vor dem Geschwinge eben dieser. Aber sie verbindet damit immer, dass sie laufen muss, sobald diese Richtung Hinterhand zeigt. Das gleiche Spiel mit einem Strick ist wiederum kein Problem.....da funktioniert das sogar auch "at liberty" !

Also; darf ich die Spiele abwandeln, oder muss ich mich ganz streng an die Vorgaben halten? Wie siehst Du das?

carienchen

  • Gast
Re: Pat Parelli
« Antwort #23 am: 16.11.09, 08:13 »
Also selbst unsere Trainerin sagt man muss das alles nicht zu starr sehen. Wir hatten bei uns auch ein Pferd dabei, das immer anfängt loszulaufen wenn die Besitzerin mit dem Stick plus String wedelt. Mein Haffi ist dabei völlig relaxed. Man soll dann so lange "wedeln" bis sich das Pferd beruhigt hat und dann sofort aufhören. Das dauert wohl recht lang, soll dann aber funktionieren. Wenn er anfängt im Kreis zu laufen kannst Du ja durch Hinterhand rausschicken ihn wieder zu Dir drehen und weiter machen. Bei manchen dauert es halt länger, aber üben würd ich es  ;)

Offline Sugars Pep

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Pat Parelli
« Antwort #24 am: 16.11.09, 19:30 »
Okay, danke erstmal.... werds ausprobieren.