Autor Thema: Stute und Junghengst Trächtigkeit verhindern  (Gelesen 8780 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline zaino

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.742
Re: Stute und Junghengst Trächtigkeit verhindern
« Antwort #15 am: 27.08.07, 15:32 »
Ist ja UNGLAUBLICH!!!
Die bravsten Junghengste werden zündig wenn die Stuten sich seiner "annehmen" - sie hauen ihn u. sie bringen ihm leider auch bei, aufzuspringen, wenn ers nicht schon von alleine tut! Je nach "Frühreife" geht dann der Punk ab! Haflinger zum Beispiel sind da entsetzlich naseweis u. früh dran!
Der ganze Heckmeck ist doch auch nicht im Sinne des Hengstbesitzers!!!! Wem gehört das Viech? Den Stallbesitzern? Oder jemand anderem?

Arme sway, immer wenn man denkt, es wär mal Ruh mit dem Heiter, denken sich die lieben SBs was aus oder die Stallgenossen oder sonstwer.... ARRRGH!!!! Leider sitzen die SBs immer am längeren Hebel u. kommen mit dem Wennsdirnichtpasstkannstjagehen-Ding. Gnadenlos.  >:( >:( :'(


Offline swayTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 281
Re: Stute und Junghengst Trächtigkeit verhindern
« Antwort #16 am: 27.08.07, 18:18 »
HI!

Ein Engel kam grad runter... Eine Freundin die vor ein Paar Jahren einen eigenen Stall aufgemacht hatte, will sich nun gerade vergrößern... Hotta würde zwar weiter weg stehen (25km), aber ich kann zu ihr!!!!! Hat sie mir gerade eben angeboten. Und zwar jederzeit :D
Erst mal warte ich noch morgen ab, denn leider hat sich heute herausgestellt das der andere Stall nicht mehr geht. Gestern ist jemand in "meine" Box eingezogen nun ist dort nix mehr frei (Außer einer Innenbox im dunklen Stall ohne Fenster :P)

Ich treffe mich jetzt erst mal mit ihr und dann besprechen wir das gleich.

Liebe Grüße Angie

Offline Neele

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 89
Re: Stute und Junghengst Trächtigkeit verhindern
« Antwort #17 am: 27.08.07, 19:17 »
Das ist ja unglaublich, was sich manche Leute ausdenken! Und dann so stur, es ist nicht zu fassen.
Schau, dass du da weg kommst, besser gestern als heute. Klar, wenn so was ist, dann natürlich genau zu nem Zeitpunkt, an dem man alles andere als Pferdumzug im Kopf hat...

Aber die Lösung mit dem Stall bei deiner Freundin, wäre ja auf jeden Fall mal ein Ausweg. Ich drücke dir die Daumen, dass es klappt, und das du die Stute in einer nicht den ganzen Tag in Anspruch nehmenden Aktion unversehrt (und ohne Fohli im Bauch!) dahin bekommst!!

Liebe Grüße

Offline swayTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 281
Re: Stute und Junghengst Trächtigkeit verhindern
« Antwort #18 am: 27.08.07, 21:13 »
HI!

Am Donnerstag gehts los. Ich weiß jetzt nur nicht so genau wie ich kündigen kann? Bzw. wie ich das mache... Das Problem ist einfach das ich sie von der Persönlichkeit sehr nett finde, aber sie sind einfach zu dumm mich zu verstehen (es ist wirklich so, sie sind nicht stur) Alles was sie nicht vor 30Jahren schon mal gelesen haben existiert nicht. Es kann nicht sein und Punkt. ::) So wird man glaub ich wenn man nie wirklich intelligent war und dann 20 Jahre sein Gehin nicht mehr nutzen musste denn (alle außer mir haben ja bei denen gelernt und glauben an das was sie sagen, denn es stimmt doch schon alles seit Zig jahren. Und wenn etwas bisher noch nicht passiert ist, dann kann es auch nie passieren. Weil das gibt es ja nicht.

Das glaubt man nur wenn man es selbst erlebt hat ::)

Ich glaub ich werde ihnen sagen das ich keine weiteren Umstände machen möchte und deshalb fristgerecht kündige (obwohl ich das Geld gerade gut gebrauchen könnte... Es sind immer hin 100€.

Nochmal danke für eue Unterstützung!!! :D


Liebe Grüße Angie

Offline swayTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 281
Re: Stute und Junghengst Trächtigkeit verhindern
« Antwort #19 am: 30.08.07, 21:20 »
HI!

Also heute sind wir umgezogen. Ging auch super gut, da kein Hänger zur Hand war sind wir mit dem Fahrrad hin. Obwohl Stuti das noch nie gemacht hat war sie echt super cool. Jetzt steht sie erst mal mit de ruhigsten Stute alleine und in ein paar Tagen folgen die anderen. (Sind ja auch nur 4)

Es war echt toll, musste mir anhören das sie doch gar nicht solange alleine stehen muss, man muss de doch nur während der Rosse trennen, dann kann ja auch nix passieren ::) Dass sie noch nicht mal bemerkt hatten das mein Hotta im Februar krank war und gehustet hatte, darauf sind sie nicht gekommen ::) Ach und toll getrennt waren die 3 Pferde standen seperat, meine Alleine und in der Mitte der Rest der Herde... Strom? Wozu auch? Batterie ist leer :o

Gut das ich da weg bin, hoffentlich geht diesmal als gut...


Liebe Grüße Angie