Autor Thema: Auktion in Bassum (Link steht hier in der Übersicht)  (Gelesen 2707 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline briniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 213
  • Geschlecht: Weiblich
Nur mal so, wen es interessiert:

Klickt euch da mal rein und schaut nach den Nummern 35 und 45 ............

Ich habe es ja kaum geglaubt was dort angeboten wird, aber es interssiert mich schon was ihr so dazu sagt.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Auktion in Bassum (Link steht hier in der Übersicht)
« Antwort #1 am: 12.01.07, 18:37 »
In welcher Übersicht? ??? Sorry, bin scheinbar zu blond dazu.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline briniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 213
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Auktion in Bassum (Link steht hier in der Übersicht)
« Antwort #2 am: 13.01.07, 06:23 »
 ??? ja, der link ist weg ...........


versuchs mal unter www.nienabers.ws

es ist schon erstaunlich, was manmal so auf Auktionen angeboten wird.............

Offline kari

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 463
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Auktion in Bassum (Link steht hier in der Übersicht)
« Antwort #3 am: 13.01.07, 10:58 »

versuchs mal unter www.nienabers.ws


 ;D ;D
nee, nee : www.nienaber.ws . Aber Pferde konnte ich da keine sehen ???

Bei "nienabers" gibt's nur Rennautos  ::)

Offline MaryV

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Auktion in Bassum (Link steht hier in der Übersicht)
« Antwort #4 am: 13.01.07, 11:08 »
Doch,  doch, Auktionen, dann Pferdeliste .pdf     nienaber.ws . Ist schon sehr interessant, wer kauft so was, vor allem Nummer 35, 45 wird bestimmt einen begeisterten Abnehmer finden. Sooooein talentiertes Pony....

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Auktion in Bassum (Link steht hier in der Übersicht)
« Antwort #5 am: 13.01.07, 11:38 »
Naja, 35 ist hoffentlich gut im Futter und wird DAS Objekt für die Metzger.  :-X 45? Wegen angeritten und springen? Ich denke, das ist normal. Knapp drei, da werden die fit gemacht für sowas, und springen ist im Zweifel frei springen. Guck doch, was die mit drei in den Leistungsprüfungen zeigen müssen. Da kannst du nicht 1 Woche vorher reiten anfangen. Auch wenn ich persönlich sowas nicht gut heiße, wer meint, bei einem Pferd, was mal in solcher einer Auktion war, sei es anders gelaufen, ist blauäugig. Es gibt einige Pferde, die an dem Druck kaputt gehen. Habe selbst ein solches erlebt. Nix mit anzufangen, sobald man was von ihm wollte, vom Boden aus ein Traum. Ich habe ihn in der Fahrausbildung gesehen, wo man die Hoffnung hatte, ihn neu ausbilden zu können auf einem ganz anderen Gebiet. Wenn ich das richtig mitgekriegt habe, sind sie aber dann als es ans ziehen ging, gescheitert.  :-[
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline briniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 213
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Auktion in Bassum (Link steht hier in der Übersicht)
« Antwort #6 am: 13.01.07, 11:49 »
@ carola:
Ich komme aus dem Profi-Lager ......... ich weiß wie hart das Geschäft ist, aber ich wundere mich immer wieder wie auch solche Pferde immer noch Käufer finden .........

Weiterhin finde ich, dass man solche Angebote schon kritisch betrachten sollte und auch darauf aufmerksam machen sollte.

Immer wegsehen hilft nicht.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Auktion in Bassum (Link steht hier in der Übersicht)
« Antwort #7 am: 13.01.07, 11:53 »
Nein, natürlich nicht. Aber es gibt genug, die sowas kaufen. Ein Bekannter von mir wollte mal einen kleinen Kaltblutjährling verkaufen. 80 % der Interessenten haben gefragt, ob das Tier geritten und gefahren sei. Auf den Hinweis, dass es sich um einen JÄHRLING handelt, zuckten alle nur verständnislos die Schulter und wollten wissen, warum er denn nicht geritten oder gefahren sei. Amen. Als das Tier dann zwei war, war es noch schlimmer.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!