Autor Thema: Festhallenreitturnier Frankfurt am Main  (Gelesen 1303 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline friesi02Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 163
  • Geschlecht: Weiblich
Festhallenreitturnier Frankfurt am Main
« am: 18.12.06, 16:56 »
Hallo, wollte mal hören, wie Eure Eindrücke so waren, falls ihr Besucher des Festhallenreitturniers am Wochenende wart.

Ich war zu Gast am Samstag ab 18 Uhr und Sonntag ab 8 -13 Uhr.

Eine Reihe negativer Eindrücke hat das Ponyspringen bei mir hinterlassen... erstaunlich, wie extrem ehrgeizig und brutal die Kids schon an diesem Sport teilnehmen.
Einige wenig Ausnahmen (unter anderem der Sieger) stimmten mich dann wieder versöhnlicher ;)
Auf der Dressurseite leider auch viel Sporengesteche und einige sehr enge Pferde (war aber nicht die Regel).
Eingebrannt hat sich bei mir der negative Eindruck eines französischen Herren in häßlicher Uniform, dessen Namen ich leider verdrängt habe 8)
Der sprang dermaßen im Sattel herum, dass ich nur noch ein Kopfschütteln übrig hatte.... nicht überraschend war der Rücken des Pferdes: selbst mit Sattel optisch nahe einer Badewanne... möchte nicht wissen wie der ohne Sattel aussieht.
Schade für Nadine Capellmann das die Musik versagt hat... das war wirklich ärgerlich, hatte Elvis das erste Mal gesehen, putziges Kerlchen, ich war überrascht was das Teilchen für Gänge auspackt  :D

So, das erst mal als Start, vielleicht fällt mir ja später noch mehr dazu ein... ;D



Offline friesi02Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 163
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Festhallenreitturnier Frankfurt am Main
« Antwort #1 am: 19.12.06, 08:04 »
huhuuuuu!!

war wirklich niemand da  ???

Offline feuerblitz

  • Futtereimerschubse und Scheisseschepper
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer zieht hat Angst
Re: Festhallenreitturnier Frankfurt am Main
« Antwort #2 am: 23.12.06, 19:50 »
Doch, war Mittwoch da. Meine Tochter ist geritten.

Ich persönlich brauche die Festhalle nicht mehr so sonderlich. Parken schweineteuer, Essen auch, trinken sowieso.

Früher war es für mich ein Muss dahin zu gehen.

Als das Turnier das erste und zweite Mal wieder veranstaltet wurde, war ich als TT mit einem Freund da...

Aber wie gesagt, mir sind der Aufwand und die Kosten einfach zu hoch...
Stromberg: » Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich. «