Autor Thema: Sir Charles (Dt. Reitpony)  (Gelesen 2884 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ShariTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Sir Charles (Dt. Reitpony)
« am: 12.07.06, 14:48 »
Ich habe mir im April diesen Jahres einen dreijährigen RP-Hengst gekauft, Vater ist Sir Charles. Er ist schon ziemlich alt, ich glaube, 24 oder so, ich konnte ihn bei dem Züchter auch anschauen. Früher war er wohl ein tolles Pferd, jetzt ist er eben alt, Probleme mit den Zähnen, es war damals Winter, als ich in gesehen hatte und er war schon ganz schön struppig. Ich habe aber Fotos bei dem Züchter von ihm gesehen, wo er einige Jahre jünger war und da war das ein klasse Pferdchen!

Hat noch jemand Nachkommen von diesem Hengst? Schreibt mal was drüber! Mein neues Pony ist natürlich das schönste, beste, talentiertes usw. von allen Nachkommen, das will ich gleich klarstellen ... ;D  Er ist wie sein Vater ein Palomino, aber Endmaß, der Sir Charles ist wohl nur an die 1,43 m, glaube ich.

Ich hatte vorher mit Reitponys noch gar nichts zu tun (hatte nur eine Mix-Stute im RP-Typ), daher bin ich an vielen Infos interessiert.


Offline ShariTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Sir Charles (Dt. Reitpony) - Gestüt Sarnau
« Antwort #1 am: 22.10.08, 13:27 »
Die Box ist ja schon bissel älter, aber ich habe leider keine Antwort bekommen. Vielleicht erweitere ich meine Frage mal:

Wer kennt das Reitponygestüt Sarnau? Ich hoffe, es heißt so, jedenfalls gibt es viele Reitponys mit dem "Sarnau"-Namenszusatz (Sarnau Golden Glint, Sarnau Golden Star uvm.). Hat jemand von euch so ein Sarnau-Pony? Sir Charles stammt ja auch von Sarnau Golden Glint ab. Leider ist er (also Sir Charles) im Sommer auf die große Weide gegangen, war aber auch schon 27.