Autor Thema: besonderes Stirnband selber machen- aber wie??????  (Gelesen 7777 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline neneTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Ich möchte für meine Ponys individuelle Stirnbänder selber machen- aber wie?????
Farben sollen einmal hellblau und einmal gelb sein, soviel steht schon mal fest.  :D

Aber wie am schönsten basteln???????  ??? ???

Habe in einem Katalog so geniale englische Pony- Samt- Stirnbänder entdeckt. kosten aber ein Schweinegeld.....

Ntürlich kann ich auch einfach ein >Gurtband von der Rolle kaufen und als Stirnband anfertigen, aber das sieht doch doof aus.
Hat jemand ne Idee????


Lg nene

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.604
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: besonderes Stirnband selber machen- aber wie??????
« Antwort #1 am: 18.07.06, 11:46 »
- Makramee aus buntem Garn

- Knüpftechnik der Freundschaftsbändchen, nur länger, dicker, breiter...

- Brettchenweben

- oder einfach flechten

stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline Alanna

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 22
Re: besonderes Stirnband selber machen- aber wie??????
« Antwort #2 am: 07.08.06, 17:44 »
Meine Schwester bastelt aus diesen kleinen Glasperlen Armbänder und kleine Tiere. Ich kann mir vorstellen, dass man so auch schöne Strinbänder machen kann....

lg Alanna

Offline jodi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
Re: besonderes Stirnband selber machen- aber wie??????
« Antwort #3 am: 12.09.06, 00:55 »
Man kann  sich diese schönen, englischen Stirnbänder aus einem einfachen Lederstirnband und Samtbändern aus dem Nähbedarf auch selber bauen. Vor etwa 20 Jahren haben meine Freundin und ich sowas gebastelt. So wie in den Achtzigern halt alle Stirnbänder aussahen, diese aufrecht stehenden Zacken (?) -keine Ahnung, wie man das beschreiben soll, ich glaube, heute gibt es die gar nicht mehr... .

Aus Mangel an Samtbändern benutzten wir allerdings Gewebeklebeband in den gewünschten Farben und da kam ein Streifen von oben, einer von unten und dann immer wacker gewickelt. Bei Samt ist vielleicht die Fixierung etwas umständlicher... .

Für ein einfarbiges reicht doch auch ein "Schlauch" aus dem passenden Samt, der sich um ein handelsübliches, schlichtes Stirnband ziehen läßt. Sowas trägt meiner heute in "Zebra"- trés chiq auf Rotschimmel!