Autor Thema: Dualaktivierung  (Gelesen 45972 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Muriel

  • Gast
Re: Dualaktivierung
« Antwort #75 am: 28.06.07, 09:39 »
Schluck  :o :o da kann man ja wirklcih von Glück reden, wenn man mit Leib und Leben davon gekommen ist.....  :-[

Offline marmay

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
    • Mensch und Tier im Lot
Re: Dualaktivierung
« Antwort #76 am: 28.06.07, 09:41 »
Schluck  :o :o da kann man ja wirklcih von Glück reden, wenn man mit Leib und Leben davon gekommen ist.....  :-[

Ja, genau. Deshalb bin ich ja auch nicht wirklich so unglücklich. Ist halt einfach Sachschaden und viel Arbeit zum Aufräumen.
LG MM

Offline Baladin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Dualaktivierung
« Antwort #77 am: 28.06.07, 18:58 »
So erschreckend das Ganze ist, finde ich es irgendwie doch faszinierend was die Natur für eine Kraft hat. Ich weiss es ist schlimm wenn einem so was passiert, aber die Natur hat halt immer noch das sagen und das ist doch irgendwie auch wieder gut. Wenn wir irgendwas für dich machen können, melde dich doch.

Offline Fah

  • Strickliesel mit Ponypower
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.431
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dualaktivierung
« Antwort #78 am: 28.06.07, 19:29 »
Marmay, ich wünsche Euch viel Kraft zum Wiederherrichten der zerstörten und überschwemmten Räume und Flächen. Im Fernsehen waren Bilder eines Stalles zu sehen, aus dem Wasser und Schlamm geschaufelt wurde. Ich hatte allerdings keine Ahnung, dass Dein Pferd dort (in der Nähe) steht.
Ein Pferd macht den Tag länger, die Nacht kürzer, das Konto leerer, die Nerven blanker und die Klamotten schmutziger.
Aber es macht auch dein Herz größer, deinen Geist weiser, den Charakter stärker, deinen Horizont weiter, die Zukunft hoffnungsvoller und dein Leben reicher.
Autor unbekannt

Offline marmay

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
    • Mensch und Tier im Lot
Re: Dualaktivierung
« Antwort #79 am: 28.06.07, 21:02 »
So erschreckend das Ganze ist, finde ich es irgendwie doch faszinierend was die Natur für eine Kraft hat. Ich weiss es ist schlimm wenn einem so was passiert, aber die Natur hat halt immer noch das sagen und das ist doch irgendwie auch wieder gut. Wenn wir irgendwas für dich machen können, melde dich doch.

Ja, das find ich auch. Die Naturgewalten sind faszinierend und erschreckend zugleich. Es gibt eigentlich nichts, was man im Moment tun könnte. Das Haus meiner Mutter ist wieder entrümpelt und geputzt. Die Umgebung wird dann nach und nach instandgestellt. Vielleicht komm ich noch dieses Jahr wieder zu meinem Reitplatz.
LG MM

Offline marmay

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
    • Mensch und Tier im Lot
Re: Dualaktivierung
« Antwort #80 am: 28.06.07, 21:11 »
Marmay, ich wünsche Euch viel Kraft zum Wiederherrichten der zerstörten und überschwemmten Räume und Flächen. Im Fernsehen waren Bilder eines Stalles zu sehen, aus dem Wasser und Schlamm geschaufelt wurde. Ich hatte allerdings keine Ahnung, dass Dein Pferd dort (in der Nähe) steht.

Dieser Stall war vermutlich hier in meinem Wohnort. Da hat es ja fast noch grausiger gewütet als in meinem Heimatort, wo Pferd steht und Mama wohnt. Hier im Ort wurde ein Haus komplett weggeschwemmt. Die Distanz ist ungefähr 7 km zwischen hier (Gross) und Heimatort (Unteriberg).
Es ist niemand ernstlich zu schaden gekommen und ich finde, uns hats gar nicht soo schlimm getroffen. Bei meiner Mutter sind "nur" die Nebenräume betroffen, Keller, Garage etc. und natürlich die Umgebung. Ist alles etwas umständlich und gibt viel Arbeit, ansonsten nicht so schlimm, oder? Muss man sich halt den Gegebenheiten anpassen, dann kann man sie leichter annehmen und damit umgehen.  ;D
Doof ist für mich, dass eine meiner Hündinnen auch gard noch eine Knie-OP hinter sich hat und man sie eigentlich nicht zulange allein lassen sollte, damit sie die Fäden etc. nicht rausreisst und keinen Blödsinn anstellt. Das hat mich nun auch noch etwas gestresst. Die OP war am Tag des Unwetters.
Und das auch noch, nachdem ca. 3 Wochen davor ihre Mutter eine schwere OP fast nicht überlebt hätte. Nebst den ganzen Emotionen die da mitspielen, sind natürlich auch die Finanzen ziemlich betroffen. Deshalb hätte das mit dem Reitplatz jetzt nicht auch noch grad sein müssen.  ::)
Aber jä nu, krempeln wir die Ärmel wieder hoch und fangen nochmal an.  ;D
LG MM

Offline Baladin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Dualaktivierung
« Antwort #81 am: 29.06.07, 18:04 »
Wie gesagt, wenn ihr mal ein Projekt startet Reitplatz neu machen oder so und zwei Hände noch helfen können, dann kannst du dich ruhig melden. Wenn ich dann Zeit habe komme ich gerne helfen.

Offline marmay

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
    • Mensch und Tier im Lot
Re: Dualaktivierung
« Antwort #82 am: 01.07.07, 21:19 »
Wie gesagt, wenn ihr mal ein Projekt startet Reitplatz neu machen oder so und zwei Hände noch helfen können, dann kannst du dich ruhig melden. Wenn ich dann Zeit habe komme ich gerne helfen.

Ui, das ist aber lieb von Dir! Danke für das Angebot! Wo wohnst Du denn überhaupt?
LG MM

Offline Baladin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Dualaktivierung
« Antwort #83 am: 02.07.07, 22:34 »
Also ich wohne in Eschenbach LU. Also nicht allzu weit weg.  :D

Offline marmay

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
    • Mensch und Tier im Lot
Re: Dualaktivierung
« Antwort #84 am: 02.07.07, 22:40 »
Also ich wohne in Eschenbach LU. Also nicht allzu weit weg.  :D

Ach so! Ja, stimmt!  ;D
LG MM

Offline Baladin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Dualaktivierung
« Antwort #85 am: 21.07.07, 14:19 »
So, habe mir nun endlich mal die 2. DVD angeschaut und gleich neue Ideen für's Training mitgenommen. Werde es heute mal ausprobieren. Mal schauen wie Bali darauf reagiert. Habe leider festgestellt, dass wir im Stall unbedingt noch mehr Material brauchen, aber es lohnt sich bestimmt.

Offline Baladin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Dualaktivierung
« Antwort #86 am: 09.08.07, 18:31 »
Momentan kann ich leider nicht so trainieren wie ich möchte. Das Viereck hatte auch schon bessere Zeiten erlebt als nun mit dem Wasser, aber kein Vergleich zu marmay. Das Viereck ist schon noch da wo es hingehört, aber die Schnitzel nicht.

Offline marmay

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
    • Mensch und Tier im Lot
Re: Dualaktivierung
« Antwort #87 am: 10.08.07, 10:15 »
Momentan kann ich leider nicht so trainieren wie ich möchte. Das Viereck hatte auch schon bessere Zeiten erlebt als nun mit dem Wasser, aber kein Vergleich zu marmay. Das Viereck ist schon noch da wo es hingehört, aber die Schnitzel nicht.

Oh je, bei uns hats auch viel Wasser, aber zum Glück keine weiteren Überschwemmungen mehr. Dann hoffen wir auf bessere bzw. trockenere Zeiten! Ist bei Euch sonst alles ok?
Da wo mein Reitplatz war, ist immer noch ein Bachbett. Vermutlich mach ich den Reitplatz nicht mehr, geht ja auch ganz schön ins Geld. Ev. macht der Bauer, wo ich meinen Tinker eingestellt habe, einen kleinen Reitplatz. Sein Problem ist nur, dass alles so am Hang ist und es schwierig wird, eine ebene Fläche von 20x20m herzustellen. Na ja, mal schauen. Momentan hinkt mein liebes Tinkerlein sowieso und es ist vorläufig wohl kaum an Training zu denken.
LG MM

Offline Baladin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Dualaktivierung
« Antwort #88 am: 11.08.07, 15:17 »
Ja sonst ist alles in Ordnung und momentan scheint sogar wieder die Sonne. Die Schnitzel konnten zum Teil noch gerettet werden und daher ist es nicht so schlimm wie es am Anfang den Anschein machte. Unser Stall liegt auch im Hang, aber sie haben es geschafft ein Viereck aufzubauen. Kannst ja mal unter www.reitstall-forster.ch reinschauen.

Gute Besserung an deinen Tinker, hoffentlich nichts schlimmes.

Offline marmay

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
    • Mensch und Tier im Lot
Re: Dualaktivierung
« Antwort #89 am: 13.08.07, 12:13 »
Unser Stall liegt auch im Hang, aber sie haben es geschafft ein Viereck aufzubauen. Kannst ja mal unter www.reitstall-forster.ch reinschauen.

Nun ja, bei uns wär das Viereck nur für 2 Pferde. Da lohnt es sich nicht, zuviel Aufwand zu treiben.

Gute Besserung an deinen Tinker, hoffentlich nichts schlimmes.

Ne, scheint nicht der Fall zu sein. Er hinkt jetzt kaum noch.  ;D

Welche Masse sollte ein Reitplatz eigentlich MINDESTENS haben, damit man überhaupt was sinnvolles machen kann?
LG MM