Autor Thema: Das neue Buch von Ph.Karl, Irrwege der modernen Dressur, .....  (Gelesen 14184 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pepperannTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Weiblich
Hat das schon jemand? Ist es empfehlenswert?

Offline ElShadaar

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 292

Ich hab es gerade bestellt, nachdem viele so begeistert davon gesprochen haben. Bin auch schon ganz gespannt..
Reiten soll Duett sein, nicht Duell..                         Ein gutes Pferd hat keine Farbe, aber einen Aalstrich..

Offline Peron

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 101
  • Geschlecht: Weiblich
Geli, hast du das Buch schon bekommen? Ist ja doch ein stolzer Preis..... lohnt es sich?

Lieben Gruss

Offline Trine

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Weiblich
Ich habe es schon gelesen  :)
Es ist super!! Teilweise verurteilt er vielleicht die FN etwas zu stark, aber es ist sehr gut erklärt und viel besser als Reitkunst. Wobei ich seit ca. 3 Jahren bei einer seiner Schülerinnen Unterricht nehme, da kam mir halt vieles bekannt vor.

LG Trine

Offline ElShadaar

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 292
Geli, hast du das Buch schon bekommen? Ist ja doch ein stolzer Preis..... lohnt es sich?

Lieben Gruss

Hab es schon bekommen, aber noch nicht gelesen. Werde dann berichten..    ;)
Reiten soll Duett sein, nicht Duell..                         Ein gutes Pferd hat keine Farbe, aber einen Aalstrich..

Offline Cinnamon

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
jaaaa es lohnt sich ;-)
Tradition does not make a statement true. Hans Senn

Offline nici

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 54
Ich habe "Reitkunst" gelesen und fand es sehr gut erklärt. (Besonders die Zeichnungen). Noch nirgends vorher habe ich so detailiertes über "Geraderichtung" bzw. die natürliche Schiefe gelesen.

Erfährt man aus dem neuen Buch viel Neues? Behandelt der andere Themen?


Gruss,
Nici

Offline Trine

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Weiblich
Ich hatte erst auch die Befürchtung, dass es nur eine Neuauflage von "Reitkunst" ist. Stimmt aber nicht!! Einiges wird wiederholt, aber vieles, vieles ist neu!!

LG Trine

Offline Cinnamon

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
ich fand eher, dass sich vieles wiederholt und einiges neu ist  8)
Tradition does not make a statement true. Hans Senn

Offline zaino

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.752
Habs grad für wen anderes bestellt u. darf drin schmökern. Finds gut u. evt. kauf ich mirs auch?
Sehr sehr gut Erklärungen.
Und warum manches so oft nicht funktioniert obwohl so viele RL drauf bestehen... *leucht* *glühbirneaufgeh*
Werds morgen schweren Herzens eintüten u. versenden...

Find auch seine SChreibe teilweise ok, zu plakativ (aber hatte mal einen französischen Chef, daher kenn ich den Humor ein bisschen *ggg*) also ich find ihn teilweise lustig, und immer flüssig zu lesen - danke auch an den guten Übersetzer/bzw. die gute Übersetzerin!

Offline Sugar-for-Rick

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.709
  • Geschlecht: Weiblich
Ich schaue mal wieder über den Tellerrand (bin Westernreiterin) und habe mir das Buch auch besorgt. Es ist wirklich lesenswert!

Einige Übungen kommen mir auch vom Westernreiten her bekannt vor. Ich habe z.B. gelernt, die Hand zu heben, um das Pferd zum Nachgeben und sich zu dehnen aufzufordern. Aber weshalb und weswegen man dies so und nicht anders machen soll, war mir vorher nicht klar. Und jetzt, da ich die Lektionen dank Hintergrundwissen noch etwas präziser abfragen kann, klappts gleich noch besser, und das Pferd ist lockerer und zufriedener.  :D

Wie Zaino finde auch ich, dass es ist sehr flüssig und verständlich geschrieben ist. Und die Anmerkungen der Übersetzer sind super.
Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.
(Charlie Chaplin)

Liebe Grüsse von Simone

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
Wird denn was durch Zeichnungen erklärt oder nur verdeutlicht?
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

Offline Sugar-for-Rick

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.709
  • Geschlecht: Weiblich
Hi Terrier
Es hat viele Fotos mit Erklärungen. Die Zeichnungen finde ich aber besonders interessant. Es werden z.B. mit Bildern sämtliche Seitengänge erklärt und auf welche Seite der Reiter sein Gewicht jeweils verlagern soll.
Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.
(Charlie Chaplin)

Liebe Grüsse von Simone

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
SFR _ WIrd es nur durch die Zeichnungen/Bilder verdeutlicht oder erklär? Das mag ich nämlich an Büchern nicht ::)
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

Offline zaino

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.752
Also in der Regel erklärt PK sein Zeug auch verbal - man muss nur mathematisch genug denken können um dahinterzusteigen.  ;D

So infantile Geschöpfe wie ich brauchen halt die Bildchen. ;)