Autor Thema: Jakobskreuzkraut  (Gelesen 123265 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline feuerblitz

  • Futtereimerschubse und Scheisseschepper
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer zieht hat Angst
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #150 am: 20.11.07, 17:52 »
Das Problem ist nur, dass viele Landwirte es schlicht und ergreifend ignorieren und die meisten Pferdebesitzer gar nicht sehen was ihre Nasen zu fressen bekommen. Ergo........ wird munter verfüttert was geht  >:(
Stromberg: » Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich. «

Offline Walle

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 761
    • Pferde-eck.de und walles-pferderat.de
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #151 am: 21.11.07, 06:46 »
Hallo,
ich nehme heute mal was von dem Zeug mit um isolierte Bilder zu machen  ;)
Dachte halt weil alle fragten wie man es im Heu findet udn ich denke auf dem Bild wird deutlcih auf was man achten muss.

Und wie verfährst du, wenn du JKK im Heu findest?
Man muß doch davon ausgehen, daß die Blätter unidentifizierbar im Heu sind und mitgefressen werden.

Jap, Blätter habe ich auch nix eindeutiges gefunden  ::)

Wie ich damit verfahre... gar nicht. Es ist nicht mein Heu, es sind nicht meine Pferde, es sind nicht meine Weiden und glauben will man mir auch nicht  :-X Man lernt sehr schnell sich "wie ein Bauer zu verhalten" wenn der Brötchengeber das Geld in der Hand hat  ::) *klappe halten und arbeiten*
In diesem Fall ist man her gegangen und hat so lange im Internet nach einer Beschreibung samt Foto vom JKK gesucht wo ein falsches Foto abgebildet ist. O-Ton: Das Problem mit dem JKK-Beschreibungen ist ja das im Internet unglaublich viele falsche Abbildungen zu finden sind. Aber ich habe für die Einsteller ein richtiges gefunden. Das Kraut wächst hier zum Glück nur ums Haus herum  :P
Jaja man muss ich alles nur für sich zurechtdrehn. Die Iensteller dort interessiert das Problem allerdings auch nicht die Bohne ::)

Lasst mich gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, lasst mich mutig mein Bestes geben!
(Special Olympics Eid)

Offline feuerblitz

  • Futtereimerschubse und Scheisseschepper
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer zieht hat Angst
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #152 am: 21.11.07, 07:19 »
Heftig....  hat von denen schon mal jemand was darüber gelesen... Spätfolgen etc? Das geht wahrscheinlich nach dem Motto "solange der gaul nicht gleich tot umfällt, kanns nicht schlimm sein"  :P :-X
Stromberg: » Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich. «

Offline kari

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 463
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #153 am: 21.11.07, 10:23 »
Zitat
Wie ich damit verfahre... gar nicht. Es ist nicht mein Heu, es sind nicht meine Pferde, es sind nicht meine Weiden und glauben will man mir auch nicht  Schweigend Man lernt sehr schnell sich "wie ein Bauer zu verhalten" wenn der Brötchengeber das Geld in der Hand hat  Augen rollen *klappe halten und arbeiten*

 :o :o  Walle, harter Tobak! Wenn man gezwungen ist, so zu handeln. :(

Offline Walle

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 761
    • Pferde-eck.de und walles-pferderat.de
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #154 am: 21.11.07, 16:08 »
*g* investiere ich mein Wissen lieber in euch :-) wer zahlt mit mehr als 3,80 die Stunde  ;D

Ich habe keine Kosten und Mühen gescheut und hier ein Bild vom JKK und drunter der Ampfer zum vergleich.

Mir ist aufgefallen das die JKK -Halme leicht kupferfarben heraausstehn zwischen dem Rest...


Das bild wird im agrar stelle ich fest automatisch verkleinert. für größer hier gucken http://www.pferde-eck.de/jkkampfer1.jpg
« Letzte Änderung: 21.11.07, 16:10 von Walle »
Lasst mich gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, lasst mich mutig mein Bestes geben!
(Special Olympics Eid)

Offline Bueffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.219
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben heißt, Zeit in Erfahrung zu verwandeln.
    • Spessart Highland Cattle
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #155 am: 22.11.07, 07:02 »
Walle- du bist die Wucht! :-* :-* :-*

Sehr gutes Foto....jetzt sind all meine Restzweifel beseitigt!

Nachdem ich nun lebende JKK-Pflanzen nach drei Jahren Übung im Schlaf erkenne, denke ich auch, sie im Heu identifizieren zu können....Und -oh wunder- mein Heu scheint JKK-frei zu sein! Dafür habe ich bei meinen Koppeln laut "Hier" gerufen.,... :-\

Offline feuerblitz

  • Futtereimerschubse und Scheisseschepper
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer zieht hat Angst
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #156 am: 22.11.07, 07:11 »
Mein Heu hat auch nur Ampfer  :P

Walle du bist gut!!!!!  :-*
Stromberg: » Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich. «

Offline Aleike

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #157 am: 22.11.07, 22:49 »
Walle, von mir auch vielen Dank! Ich werde gleich am WE bei Licht mal das SB-Heu genauer unter die Lupe nehmen ... und hoffentlich nichts finden.
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)

Offline Walle

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 761
    • Pferde-eck.de und walles-pferderat.de
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #158 am: 23.11.07, 22:37 »
Hallo,
bin gerade vom Hölzchen auf Stöckchen gsurft weil ich eine Futtertabelle suchte... dabei zufällig über das hier gestolpert
http://www.iphpbb.com/board/ftopic-46532718nx38427-840-0-asc-15.html  dort sind auch gute Bilder Von Heu-JKK !  8)
Lasst mich gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, lasst mich mutig mein Bestes geben!
(Special Olympics Eid)

Offline Trinchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #159 am: 29.11.07, 08:55 »
Hallo,

dazu kann ich auch was erzählen. Bei mir in der Nähe in Brandenburg ist ein Pferd an der Giftpflanze gestorben und da gab es auch einen Artikel in der Kurier bei uns den ich einfach im Stall ausgehangen habe. Aber die SB ist fest davon überzeugt, dass sie so eine Pflanze nicht auf ihren Koppeln oder in der Nähe des Hofes zu stehen hat, obwohl ich so ne ähnliche Pflanze am Rande des letzten Reitplatzes steht..... Doch keiner reisst sie raus, ausser ich. Ich bekam sogar ärger... :o

Offline feuerblitz

  • Futtereimerschubse und Scheisseschepper
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer zieht hat Angst
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #160 am: 05.12.07, 06:53 »
Also das hier ist dann Ampfer oder?
Stromberg: » Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich. «

Offline Nattrun

  • reiten kann man die auch?
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.396
    • www.dagmartrodler.de
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #161 am: 05.12.07, 09:58 »
Das ist Ampfer.
Wen kein Bangen mehr beschwert,
frei von hinnen reitet.
Heil führt ihn auf seinem Pferd,
Glück die Zügel leitet.
(Bischof Jón Arason, 1550)
 

Offline FlyingC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 415
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #162 am: 10.01.08, 12:36 »
*g* investiere ich mein Wissen lieber in euch :-) wer zahlt mit mehr als 3,80 die Stunde  ;D

Ich habe keine Kosten und Mühen gescheut und hier ein Bild vom JKK und drunter der Ampfer zum vergleich.

Mir ist aufgefallen das die JKK -Halme leicht kupferfarben heraausstehn zwischen dem Rest...


Das bild wird im agrar stelle ich fest automatisch verkleinert. für größer hier gucken http://www.pferde-eck.de/jkkampfer1.jpg

Danke für die Bilder!!!!!
Werde unser Heu mal untersuchen!

Delon, wo war das denn in BB?

Wir haben wohl auch Kreuzkraut auf der Weide und meine Freundin befürchtet ihr Pferd hat einiges davon gefressen, da er seit diesem Sommer gesundheitliche Probleme hat. Erst wurde EMS oder Vergiftung vermutet. Der Bluttest hat aber nichts ergeben. Aber eine Miteinstellerin, deren Pferd definitiv daran gerkrankt ist, meinte man könne die Vergidftung nur mit einer Leberpunktion feststellen. Stimmt das oder gibt es noch andere Wege?

LG Tine

Offline Trinchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #163 am: 10.01.08, 13:48 »
Das hatte ich in der Berliner Kurier gelesen. Ich weiss nicht genau welchen Ort aber es war ganz in der Nähe von Straußberg/Straußberg-Nord......

Der Artikel war Ende Juli drin. Ich hab ihn noch an unserer Stalltafel und kann das ja nochmal Fotokopieren falls Interesse besteht

Offline FlyingC

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 415
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jakobskreuzkraut
« Antwort #164 am: 10.01.08, 17:23 »
Das hatte ich in der Berliner Kurier gelesen. Ich weiss nicht genau welchen Ort aber es war ganz in der Nähe von Straußberg/Straußberg-Nord......

Der Artikel war Ende Juli drin. Ich hab ihn noch an unserer Stalltafel und kann das ja nochmal Fotokopieren falls Interesse besteht


Das wär super lieb!
LG Tine